Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Thema: Phoenixtour.de Karol Talaga - Google Streetview Partner

  1. #31
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo miteinander,

    leider hat es mich auch erwischt mit der Firma phoenixtours.

    Es wurde sogar der Rechnungsbetrag doppelt vom Konto (SEPA-Mandat) abgebucht. Ansonsten decken sich meine Erfahrungen im Wesentlichen mit den oben gemachten...

    Meine Frage an euch: Macht es Sinn, anwaltlich gegen diese Firma vorzugehen - denn so wie ich es verstanden habe, gibt es ja keine ladungsfähige Adresse?!

  2. #32
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.022

    Standard

    Zitat Zitat von flexistone Beitrag anzeigen
    Es wurde sogar der Rechnungsbetrag doppelt vom Konto (SEPA-Mandat) abgebucht.
    https://www.antispam-ev.de/wiki/Lastschrift
    Innerhalb der Fristen können Lastschriften zurückgebucht werden. Möglicherweise kommen dann schwachsinnige Mahnungen/Drohungen. Don´t care...
    Zitat Zitat von flexistone Beitrag anzeigen
    Meine Frage an euch: Macht es Sinn, anwaltlich gegen diese Firma vorzugehen -

    denn so wie ich es verstanden habe, gibt es ja keine ladungsfähige Adresse?!
    Genau deswegen

  3. #33
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.080

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    ... können Lastschriften zurückgebucht werden. Möglicherweise kommen dann schwachsinnige Mahnungen/Drohungen. Don´t care...
    @flexistone: wenn wirklich bösartige Mahnungen von einer Inkassofirma kommen, frage nach der ladungsfähigen Adresse ihres Auftraggebers.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  4. #34
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.046

    Standard

    Hi,

    ich sehe das wie Arthur. Mit einem offensichtlichen Phantom kann man keinen Vertrag abschließen.

    Rein interessehalber: wie lautet denn der Zahlungsempfänger?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #35
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.416

    Standard

    Man könnte Strafanzeige wegen des versuchten Betrugs erstatten und die Staatsanwaltschaft dazu auffordern, bei der einziehenden Bank ein Auskunftsersuchen hinsichtlich der ladungsfähigen Anschrift des Lastschrift-Einziehers zu starten. Weil es bisher keine ladungsfähige Anschrift des Verursachers gibt. Anschließend Akteneinsicht und ggf. weitere Schritte.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  6. #36
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    also das Problem ist, dass die Herrschaften letztes Jahr die Rechnungsbeträge doppelt abgebucht haben - hab´s leider erst zu spät entdeckt. Leider der Steuerberater/Buchhaltung gar nicht!
    Rückfordern geht leider nicht mehr - Fristen schon abgelaufen.

    Die Sache mit der Strafanzeige wäre noch eine Möglichkeit - wobei da wohl das Bankengeheimnis dagegen steht - aber wäre schon schön, wenn man denen endlich mal das Handwerk legen...
    Kann das mit der Strafanzeige auch ein Anwalt für mich übernehmen?

    Verfolgt die Staatsanwaltschaft sowas denn überhaupt? Wegen 1.000 Euro?

  7. #37
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.080

    Standard

    Zitat Zitat von flexistone Beitrag anzeigen
    Kann das mit der Strafanzeige auch ein Anwalt für mich übernehmen
    Eine Strafanzeige ist keine Klageschrift. Schreibe der für deinen Wohnort zuständigen Staatsanwaltschaft. Schildere den Sachverhalt und erstatte Strafanzeige wegen aller in Betracht kommenden Delikte.

    Auf der Polizeiwache musst du warten, am Briefkasten nicht.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  8. #38
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich sehe das wie Arthur. Mit einem offensichtlichen Phantom kann man keinen Vertrag abschließen.

    Rein interessehalber: wie lautet denn der Zahlungsempfänger?
    Wie meinst Du Zahlungsempfänger:

    Auf dem Auftrag steht:
    Phoenixtour
    Holderäckerstr. 8
    70499 Stuttgart

    Inahber Karol Talaga

    Die Abbuchungen erfolgten über:

    EP Europay GMBH

    und

    EP Europay GmbH Rechtsdienstleistungen

    Europay ist unter der Rufnummer Telefon: 069 348743820 "erreichbar" - aber es geht nur eine Mailbox hin - die auf den Namen Simon Kreuz läuft...

    Da ist wohl der nächste Betrüger am Werk...

    Wäre es denn möglich, das Geld über diese Firma einzufordern - denn immerhin haben die es zu Unrecht per SEPA eingezogen?
    Geändert von flexistone (02.04.2019 um 18:47 Uhr)

  9. #39
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.046

    Standard

    Zitat Zitat von flexistone Beitrag anzeigen
    Die Abbuchungen erfolgten über:

    EP Europay GMBH

    und

    EP Europay GmbH Rechtsdienstleistungen
    Das meinte ich. Danke.

    Hast du denen eine Abbuchungsgenehmigung erteilt? Steht da im Auftrag von "phoenixtour" etwas, das eine EP Europay GmbH abbucht?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  10. #40
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Naja - es steht nicht der Name drin - sondern lediglich allgemein, dass ich mit einer Datenweitergabe sämtlicher zur Rechnungsstellung und zum Forderungseinzug erforderlicher Daten an Drittunternehmen einverstanden bin. Dass ein Drittunternehmen auch tatsächlich die Forderungen einzieht, steht nicht explizit drin. Und schon gar nicht der Name Europay.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen