Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: multispider.de Kennt die wer?

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.324

    Standard multispider.de Kennt die wer?

    Hallo zusammen,

    heute erreichte mich eine Werbemail von "WM-Special", wo sich laut Impressum folgendes hinter verbirgt:


    Impressum
    T.H.
    Biedersteinerstr. 78
    80805 München
    Email: spiderman@multispider.de

    whois:multispider.de sagt mir so gar nichts, im Text wird immer wieder amazon erwähnt. Mein richtiger Nachname ist bekannt dort.

    Kennt einer von euch den Laden und / oder weiß näheres?

    Gruß
    Kai
    Wer beim Bewerten seinen Namen nicht nennt, der ist keinen Deut besser als ein Spammer mit Whois-Protection.... ;)

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.394

    Standard Das ist eine Biergartenfirma!

    In der Biedersteiner Straße 78 ist der Gasthof Brunnwart und sonst nichts: https://www.google.de/maps/@48.16901...7i13312!8i6656

    Also ist die Adresse wohl falsch.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    8.871

    Standard

    Über den ist so gut wie nichts bekannt. Über Google findet man,
    außer dass er vermulich seit 2016 existiert,
    keine aussagekräftige Info bzw Aktivitäten
    Scheint neu ins Spamgeschäft einzusteigen.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.830

    Standard

    Webshop ohne SSL und weitere Indizien weisen ja eh auf einen kompletten Fakeshop hin
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.394

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Webshop ohne SSL und weitere Indizien weisen ja eh auf einen kompletten Fakeshop hin
    Vielleicht ist der Fakeshop-Betreiber Stammgast im Brunnwart? Bei Fakenamen ist manchmal ein versteckter Hinweis dahinter...

    just my two cents
    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #6
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.330

    Standard

    Spammy lebt von der Provision, die er über Amazon generiert, wenn jemand von seinem Link aus die Waren bestellt. Schaut man sich den Ref-Link, ausgehend von whois:multispider.de zu Amazon an, findet sich darin auch KaiHH's Info zur Bezugnahme auf die WM-Tipp: "tag=wm-nl1-mshome-21" .

    KaiHH: hast du einen Header dazu?

    Schaut man sich die Webseite via Archive.org an - Direktlink hier: https://web.archive.org/web/20161006...ultispider.de/ - so sieht man, dass das mal ein Blog war, der AdRom als seriöse Plattform für den Spamversand Mailversand feiert. Impressum damals gleich dem heutigen.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Jup, der Header ging ein wenig unter:



    header:
    01: Return-Path: <[schnipp]@nl.multispider.de>
    02: Received: from smtpddbwjdaq.emailsocket.de ([78.47.228.16]) by mx-ha.gmx.net
    03: (mxgmx117 [212.227.17.5]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: for <kaihh>; Wed, 06 Jun 2018 xx:xx:xx +0200
    05: DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; bh=9gG+mxdZXMGQtRRS54ggn8SLeaM7PCTe0j0vfqhK1dE=;
    06: c=relaxed/relaxed; d=nl.multispider.de; s=smtp;
    07: h=MIME-Version:To:From:Subject:Date:Content-Type:Message-ID:List-Unsubscribe;
    08: b=KhfMVHZOzURqSotvzYAW+fXt1rTAErehOtmt6Zx6ACdJik4E9SZ2hTpcgpRg38elsD8uq6IB9jWDXsrjnkvcCQZn4ffb
    09: jfVpyWvF1i6+VTbFARzrG5U7DJGDyOVWaI6lIDY86+IVoraCcGwwGXjAceUiqBNoKAPa23clJ1gsyY=
    10: MIME-Version: 1.0
    11: X-Mailer: EmailSocket 1.0.9 (Build 55492751)
    12: To: kaiHH
    13: From: "WM-Special" <info [at] nl.multispider.de>
    14: Subject: =?utf-8?Q?Unser_Tipp:_Amazon?=
    15: =?utf-8?Q?_Fu=C3=9Fball_Fan_Club?=
    16: =?utf-8?Q?_=E2=80=93_jetzt_auf_die?=
    17: =?utf-8?Q?_WM_vorbereiten.?=
    18: Message-ID: [ID filtered]
    19: List-Unsubscribe: <mailto:[schnipp]@nl.multispider.de>,
    20: <http://lu.emailsocket.com/u/[schnipp]>
    21: X-Report-Abuse: Please forward a copy of this message, including all headers, to
    22: abuse [at] emailsocket.com

    Hinter der IP 78.47.228.16 liegt laut Ripe bei hetzner und 212.227.17.5 liegt bei 1&1.
    Wer beim Bewerten seinen Namen nicht nennt, der ist keinen Deut besser als ein Spammer mit Whois-Protection.... ;)

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Moin Kollegen,
    wenn irgendwo "emailsocket" oder "emms" als ".net" oder ".com" auftaucht, dann seid Ihr im Verteiler von Adrom (Norbert Rom Holding) gelandet.

    In der Holding sind so 8 -10 Firmen gelistet und befinden sich physikalisch in den Rechenzentren der Fa. Hetzner auf deren IP-Subnetzen.
    Das sind etwas über 1000 Mail Gateways. (über 1000 verschiedene Absender mit gleichen Werbeinhalten)

    Die Firmen kooperieren und schieben sich gegenseitig die E-mail Adressen zu. Einmal drin immer drin. (Nicht ganz)
    Probieren könnt Ihr mit dem unsubscribe Link der Adrom (Das gilt immer nur für die Firma die den Spam geschickt hat)
    Das kann eine Weile dauern bis Ihr Euch aus allen Bereichen abgemeldet habt oder Ihr schickt eine E-Mail an den Mutter
    Konzern mit der Bitte aus dem Verteiler gelöscht zu werden.

    Keine Garantie das es klappt, ein Versuch ist es Wert.
    Zumindest ist es nur eine Marketing Firma und keine Malware oder Phishing.

    Wer bei einem Online Portal Filter einrichten möchte, müsste schon alle Server hinterlegen.
    Ziemlich mühselig das Ganze und greift nicht immer.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.830

    Standard

    Zumindest ist es nur eine Marketing Firma und keine Malware oder Phishing.
    Das macht bei Spam keinen Unterschied. Spam bleibt Spam - egal welchen Inhalt er hat

    oder Ihr schickt eine E-Mail an den Mutter
    Konzern mit der Bitte aus dem Verteiler gelöscht zu werden.
    Wenn keine Werbeeinwilligung vorliegt, möchte ich auch keine Werbung erhalten. Und Listwashing müssen die Spammer schon selber betreiben

    Die Firmen kooperieren und schieben sich gegenseitig die E-mail Adressen zu. Einmal drin immer drin.
    Das ist illegal - aber das weisst du ja

    Wer bei einem Online Portal Filter einrichten möchte, müsste schon alle Server hinterlegen.
    Ziemlich mühselig das Ganze und greift nicht immer.
    Wer Marketing betreibt, muss sich schon an die Gesetze halten. Nicht sehr mühselig.

    PS: Nenn dich nicht Spamhunter wenn du Spams banalisierst bzw. um Verständnis für Spams bittest
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.394

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Nenn dich nicht Spamhunter wenn du Spams banalisierst bzw. um Verständnis für Spams bittest
    "Spamhunter" trägt aller Wahrscheinlichkeit nach einen schwarzen Hut. Immerhin hat er auf der Guthabenseite, dass er einige Namen nennt und interne Zusammenhänge preisgibt.

    Vielleicht sollten wir ihm doch etwas zuhören? Womöglich erzählt er uns, was es mit der Geschäftsadresse im Biergarten auf sich hat.

    Aber die Anrede "Kollegen" wäre nur angebracht, wenn wir am selben Ende des Strangs ziehen würden.


    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen