Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 73 von 73

Thema: e:veen Energie eG hat Insolvenzantrag gestellt

  1. #71
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.633

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von Schnabelland Beitrag anzeigen
    Auch ich habe versucht, "Neukundenboni" zu vermeiden, bin aber dann beinahe in die Falle "Neukundenkonditionen" getappt... Und die funktioniert so: Man offeriert wirklich günstige Tarife, sogar mit einjähriger (eingeschränkter) Preisgarantie. Kurz vor Ablauf des ersten Jahres kommt dann die Preiserhöhung - in meinem Fall starke 30% beim Verbrauchspreis und stolze 50% bei der Grundgebühr! Habe natürlich sofort gekündigt, ...
    BEV?

    wieso vorzeitig kündigen? Da verliert man einen Bonus.

    Die können nicht gegen ihren eigenen Vertrag verstossen. Die Preisgarantie gilt im ersten Jahr. Basta.

    Bei mir ist das auch so. Deftige Preiserhöhung. Ich hab nicht gekündigt sondern denen mitgeteilt das sie sich gefälligst an den Vertrag halten müssen. Wurde mir dann auch schriftlich bestätigt.

    Meine Kündigung zum Ablauf des ersten Jahres ist logischerweise auch schon raus. Den Bonus nehm ich damit noch wie vorgesehen und vertraglich vereinbart mit.

    Das mit der nicht vertragsgemässen Preiserhöhung hat System. Die spekulieren u.A. damit das mit einer vorzeitigen Kündigung sie den Bonus nicht bezahlen müssen. Aber da haben die sich beim mir verrrechnet ;-)

    Rainer

  2. #72
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    hi


    BEV?

    wieso vorzeitig kündigen? Da verliert man einen Bonus.

    Die können nicht gegen ihren eigenen Vertrag verstossen.
    Die Preiserhöhung sollte unmittelbar nach Ablauf des ersten Jahres (also vertragsgerecht) wirksam werden, und ich hab natürlich zu genau diesem Zeitpunkt gekündigt. Bonus-verlieren war sowieso nicht, da ich ja nie einen Vertrag mit Bonus hatte (wohl aber mit günstigen "Neukundenkonditionen", von denen ich jedoch nichts wusste - auch die Homepage des Anbieters war auffällig verwirrend gestaltet, so dass man im Unklaren darüber gelassen wurde, dass man einen Vertrag zu "Neukundenkonditionen" hatte, es aber auch noch andere teurere Tarife gibt). Die haben halt drauf spekuliert, dass die meisten Kunden die Erhöhung nicht wahrnehmen oder vergessen zu kündigen und dann ab dem 2.Jahr deftige 40% mehr zahlen.
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  3. #73
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.633

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von Schnabelland Beitrag anzeigen
    Die Preiserhöhung sollte unmittelbar nach Ablauf des ersten Jahres (also vertragsgerecht) wirksam werden, und ich hab natürlich zu genau diesem Zeitpunkt gekündigt.
    aha

    dann passt es ja

    bei mir (mit der BEV) war das anders. Da kam eine vorzeitige Preiserhöhung innerhalb des ersten Jahres. Da wäre eine Kündigung zum Zeitpunkt der Preiserhöhung doof gewesen.

    Rainer

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen