Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 96 von 96

Thema: Erpressung per Email

  1. #91
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    919

    Standard


    header:
    01: Return-Path: <x [at] boatings.bookmarker.top>
    02: Received: from mx.boatings.bookmarker.top ([68.183.93.202]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb113 [212.227.17.8]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: Received: from mx.boatings.bookmarker.top (mx.boatings.bookmarker.top
    05: [127.0.0.1]) by mx.boatings.bookmarker.top (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]


    Jetzt auch auf Deutsch - macht es jedoch nicht eindrucksvoller

    WACH AUF, meine@email!

    Glaubst du wirklich, dass es eine Art Witz war oder dass du mich ignorieren
    kannst?

    Ich kann sehen, was du tust, xxxx.

    Hör auf zu SHOPPEN und zu ******, deine Zeit ist fast vorbei.
    Ja, ich weiß, was du gestern gemacht hast. Ich beobachte dich.

    Übrigens. schönes Auto du bist da .. ich frage mich, wie es mit großen
    'xxxx' Aufklebern aussehen wird ..


    Weil du denkst, du bist schlauer und kannst mich ignorieren, poste ich die 4
    Videos, die ich mit dir aufgenommen habe und die gerade für Kinder
    masturbieren. Ich werde die von mir erworbenen Videos zusammen mit einigen
    Ihrer Daten in das Online-Forum hochladen. Ich bin sicher, sie werden es
    lieben, Sie in Aktion zu sehen, und Sie werden bald entdecken, was wir mit
    xxxx wie Ihnen machen.

    Wenn Sie diese Bitcoin-Adresse bis nächsten Mittwoch nicht mit 5,000 Euro
    finanzieren, werde ich Ihre Verwandten und jeden auf Ihren Kontaktlisten
    kontaktieren und ihnen Ihre xxxx-Aufzeichnungen zeigen.


    Der Bitcoin-Preis hat sich geändert, seitdem ich Sie das letzte Mal
    kontaktiert habe. Hier sind die neuen Überweisungsdetails:

    =====================================
    Senden Sie:

    0.56598475 BTC

    an diese Bitcoin-Adresse:

    392SD6KTV3z9s2LibgNSayxaSBJiKfkn6K

    =====================================

    Es gibt viele Orte, an denen Sie Bitcoin wie Bitstamp, Coinbase, Kraken usw.
    kaufen können. Registrieren Sie sich, validieren Sie Ihr Konto, kaufen Sie
    0.56598475 BTC und senden Sie es an meine Adresse -
    392SD6KTV3z9s2LibgNSayxaSBJiKfkn6K - kopieren Sie es und fügen Sie es ein.

    5,000 Euro = 0.56598475 BTC.

    Wenn du dich retten willst - handle besser schnell, denn jetzt bist du
    GEFICKT. Wir werden dich nicht alleine lassen und es gibt viele Leute in den
    Gruppen, die dein Leben wirklich schlecht machen, du verdammter xxxx.


    4LbTr4uM

    Sicher, ich habe im Leben schon so einiges gemacht - aber mit Kindern rummachen gehört ganz sicher nicht dazu

    offtopic:
    Ja, ich bin mir bewusst, das dieser Inhalt frei erfunden und ohne jede Substanz ist

  2. #92
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Ich hätte noch folgende Bitcoin-Adressen im Angebot:
    35196qKAZePp22bnDX6pMRQLAJQv8RvNA4
    und
    3KC8CoQ2VnFMyExKAopWgqXBQ7RxU9trSL

    aus gleichlautenden E-Mails im Angebot... Wer mag darf diese Bitcoinadressen gerne sperren lassen.

    Die Geschäfte von Spammy laufen wohl nicht so weil der Ton so drastisch-panisch wird

    Bei "4LbTr4uM" als Absender musste ich doch ein bisschen schmunzeln.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  3. #93
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.867

    Standard Was folgern wir?

    Zitat Zitat von Grisu_LZ22 Beitrag anzeigen
    ... noch folgende Bitcoin-Adressen im Angebot:
    35196qKAZePp22bnDX6pMRQLAJQv8RvNA4
    und
    3KC8CoQ2VnFMyExKAopWgqXBQ7RxU9trSL

    aus gleichlautenden E-Mails im Angebot... Wer mag darf diese Bitcoinadressen gerne sperren lassen.
    Was folgern wir daraus?
    1. Spammy hat einen hohen Verbrauch an Bitcoin-Adressen, aber wohl immer noch keinen Umsatz.
    2. Spammy spricht trotz diverser Schreibfehler muttersprachlich deutsch und ist wohl auch in Deutschland zu finden. Jeder neue Kontaktversuch kann die entscheidende Spur hinterlassen.


    Wir suchen wahrscheinlich ein Skriptkiddy mit Schulden.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  4. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    919

    Standard

    Neuer Kontaktversuch


    header:
    01: Return-Path: <x [at] pott.homerist.top>
    02: Received: from mx.pott.homerist.top ([165.22.71.52]) by mx-ha.web.de (mxweb013
    03: [212.227.15.17]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: Received: from mx.pott.homerist.top (mx.pott.homerist.top [127.0.0.1]) by
    05: mx.pott.homerist.top (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]


    Hallo!

    Ich bin ein Vertreter der Chaos-Hacking-Gruppe.
    Im Zeitraum vom 24/06/2019 bis 23/09/2019 haben wir durch Hacken eines der
    xxx-Mailserver Zugriff auf Ihr Konto xxx@xxx erhalten.

    Haben Sie Ihr Passwort schon geändert?
    Gut! Aber unser Programm fängt es jedes Mal ab. Und jedes Mal, wenn ich wir
    Ihr neues Passwort!

    Durch den Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto war es einfach, eine Verbindung zum
    Betriebssystem Ihres Geräts herzustellen.

    Momentan sind uns alle Ihre Kontakte bekannt. Wir haben auch Zugriff auf
    Ihre Messenger und Ihre Korrespondenz.
    Alle diese Informationen sind bereits auf meinem pendrive gespeichert.

    Wir sind uns auch Ihrer intimen Abenteuer im Internet bewusst.
    Wir wissen, dass Sie Websites für Erwachsene lieben und wir wissen über
    Ihre Sexsucht Bescheid.
    Sie haben einen sehr interessanten und einzigartigen Geschmack (verstehen
    Sie, was ich meine?).

    Beim Durchsuchen dieser Seiten wird die Kamera Ihres Geräts automatisch
    eingeschaltet.
    Was Sie sich ansehen, wird aufgezeichnet und auf unserem Server gespeichert.

    Im Moment wurden mehrere kompromittierende Videoaufnahmen gesammelt.
    Ab dem Moment, in dem Sie diesen Brief gelesen haben, erhalten alle Ihre
    Kontakte in diesem E-Mail-Posteingang und in Kurieren nach 120 Stunden diese
    Clips und Dateien zusammen mit der Korrespondenz.

    Wenn Sie dies nicht möchten, überweisen Sie 2.000,00 Euro auf unser
    einzigartiges Bitcoin-Wallet.


    Senden Sie genau:
    0.22502731 BTC

    zu unserer Bitcoin-Wallet:

    3Kw1eYTqNkjY2GfW5ekkytVbWmGknvRjFX

    Die Adresse unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung - kopieren Sie
    sie.


    Sobald Ihre Übertragung bestätigt wurde, werden alle Ihre Kontakte und
    Videoaufnahmen automatisch sofort gelöscht.
    Wenn kein Geld rechtzeitig eintrifft, werden die Video- und
    Korrespondenzdateien an alle Ihre Kontakte gesendet.

    Du entscheidest ... Bezahle oder lebe in der Hölle mit Schande ...

    Wir glauben, dass diese ganze Geschichte Ihnen beibringen wird, wie man die
    Geräte richtig benutzt!
    Jeder liebt Websites für Erwachsene, aber Sie haben kein Glück.
    Für die Zukunft - kleben Sie den Aufkleber einfach auf die Kamera Ihres
    Geräts, wenn Sie Websites für Erwachsene besuchen!

    Pass auf dich auf!

    Die müssen Zaubertricks beherrschen, denn zum einen ist meine Webcam schon seit über einem Jahr abgeklebt und zum anderen benutze ich auf dem Rechner kein Mailprogramm, ergo auch keine Adressliste, Kontakteverzeichnis oder sonst etwas in der Richtung

  5. #95
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.867
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #96
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2014
    Beiträge
    47

    Standard

    Heute bei mir aufgeschlagen:


    header:
    01: Return-Path: <baumis1 [at] bluewin.ch>
    02: Received: from vimdzmsp-sfwd05.bluewin.ch ([195.186.120.133]) by mx-ha.gmx.net
    03: (mxgmx001 [212.227.15.9]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: Received: from EC2AMAZ-BHDAS2B ([52.59.252.182]) by vimdzmsp-sfwd05.bluewin.ch
    05: Swisscom AG with SMTP ID: [ID filtered]
    06: X-Bluewin-Spam-Analysis: v=2.1 cv=PY8y/nVd c=1 sm=1 tr=0 a=wGeilV86epFSVUBi0lLhUw==:117
    07: a=wGeilV86epFSVUBi0lLhUw==:17 a=L9H7d07YOLsA:10 a=9cW_t1CCXrUA:10 a=s5jvgZ67dGcA:10
    08: a=9DvhAHx2yrWFMPxQWpQA:9 a=924ebDd7WVIz7BLO7N8A:9 a=QEXdDO2ut3YA:10 a=M3tQupInoWA2OT4H:21
    09: a=_W_S_7VecoQA:10
    10: X-Bluewin-Spam-Score: 0.00
    11: X-FXIT-IP: IPv4[52.59.252.182] Epoch[1571358382]
    12: X-Bluewin-AuthAs: baumis1 [at] bluewin.ch
    13: From: "Rechtsanwalt Schubert" <baumis1 [at] bluewin.ch>
    14: Subject:
    15: =?utf-8?B?Mi4gTWFobnVuZyBmw7xyIEZhYmlhbiBSZWlmZiAtIEFrdGVuemVpY2hlbiAxMDQ4NzUzMjIwMTI=?=
    16: To: "Syphedias84" <poor [at] spamvictim.tld>
    17: Content-Type: multipart/alternative;
    18: boundary="U5PB3rP5sOKAqknK=_rtxlliGNhgbnjdgS"
    19: MIME-Version: 1.0
    20: Date: Fri, 18 Oct 2019 xx:xx:xx +0000
    21: X-CMAE-Envelope:
    22: MS4wfLwvD82B1kMzd/URx6AQr687sV8rhFL0MIQ+3CgvcaakKe+xbRT84TlhxttukxPdT4M1R5qFOJAOZh6W+vpJh58Ra5
    23: 3GLEm7Y4M6fOdZth7ax/wYHiN XWctfRXlaxFkzQ8ndv8KsKnr0a3zoQkNFGKOmMoErlvgogQq5Xuqmkc2
    24: Envelope-To: <poor [at] spamvictim.tld>
    25: X-GMX-Antispam: 6 (nemesis text pattern profiler); Detail=V3;
    26: X-Spam-Flag: YES

    Der Inhalt: Das übliche, man will meinen PC gehackt und über meine Webcam gesehen haben wie ich mir "Schmuddelvideos" anschauen und mich selbst beglücke.
    Was dem ganzen hier nochmal etwas mehr Schärfe verleiht ist, dass diesesmal behauptet wird es wären Filme mit sex. Handlung an minderjährigen. Zwar wird wieder relativiert, dass dies Fake wäre, aber dennoch würde er sich gegen eine kleine Summe von 700 € dazu bereit erklären das zu vergessen, ansonsten alles dran setzen, dass ich als "Kinderschänder" abgestempelt würde.

    Scheinbar sind die Einnahmen doch nicht so sprudelnd gewesen, wie gehofft, weshalb das Erpressungsdrohgepupse nochmal heftiger wird.
    Auch hier ist auf der Bitcoinadresse bisher zum Glück noch kein Geld gelandet: 1166a4ic4ttgeWX1dSgPHrXPfUsKDCamd4

    Also Spammy muss echt ein Zauberer sein, denn Isch 'abe gar keine Webcam
    Leider kein Rückschluss auf Absender möglich, da über Amazon Web Services eingegangen.
    from EC2AMAZ-BHDAS2B [52.59.252.182] --> Amazon AWS --> [195.186.120.133] --> bluewin.ch

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen