Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

Thema: Erpressung per Email

  1. #41
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    2.155

    Standard

    Was hast du denn geglaubt? Dass die Behauptungen in der Mail stimmen?

  2. #42
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.867

    Standard Ein Porno-Erpresser wurde ermittelt

    https://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/294009

    Polizei und Presse melden, dass ein 17-jähriger Hacker aus Bremen ermittelt werden konnte. Man hat ihm anscheinend schon im November den Rechner beschlagnahmt. Er macht keine Aussagen zur Sache.

    Es kann aber nicht unser "Freund" gewesen sein, weil dieser auch in den letzten Wochen noch aktiv war. Wir unterhalten uns wohl über ein länderübergreifendes Netzwerk.

    Immerhin lässt die Polizei durchblicken, dass z.B. Serveranmietungen unter falschem Namen erschwert werden sollten.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #43
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.472

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Wir unterhalten uns wohl über ein länderübergreifendes Netzwerk.
    Aus der Bericht:

    Mittlerweile ist klar, dass unabhängig voneinander mehrere Täter und Tätergruppierungen entsprechende Spam-Kampagnen gestartet hatten.
    Von "länderübergreifend" steht dort nicht. Was verleitet dich zu dieser Annahme?

    Ansonsten:

    einen 17-jährigen Deutschen aus Bremen
    durchsuchten [...] das Zimmer des Jugendlichen in seinem Elternhaus
    Wie süß. Ich habe in etlichen Filmen interessante Erziehungsmöglichkeiten gesehen, die ich gerne einmal ausprobieren würde...
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    922

    Standard

    Auch grade bei heise.de gelesen https://heise.de/-4334906 - hierbei soll es sich jedoch "nur" um einen Nachahmungstäter ohne Erfolg handeln
    Geändert von schara56 (14.03.2019 um 12:40 Uhr) Grund: URL angepasst

  5. #45
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.410

    Standard

    Ich krieg das Ding mehrfach pro Woche auf eine Verteiler-E-Mail-Adresse (die an mich und fünf Kollegen und auch KollegINNEN aus meinem Verein geht) - daran sieht man: Üblicher Spam, aber wenn man den millionenfach rausjagt, wird offenbar einer von 1 Mio Empfängern tatsächlich zahlen... Anbaiten würde Spaß machen, bin mir aber zu 99% sicher, dass die sich nicht drauf einlassen - die wollen das "schnelle Geld" (schnell Spam rausjagen und dann sehen, was an Geld eingeht); für die Spezialbehandlung von Leuten mit Rückfragen sind die zu faul...
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  6. #46
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.308

    Standard

    https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/digitale-welt/erpressung-per-email-angeblich-porno-geguckt-und-kamera-gehackt-29927
    Behauptungen sind in der Regel falsch
    "In der Regel" ist Unsinn
    Experten der Polizei ist bislang kein Fall bekannt, in dem die Behauptungen wahr wären. So teilte das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz schon im Mai 2018 mit: "Bei den Drohmails handelt es sich um einen Massenversand an beliebig ausgewählte Adressaten."
    So wird schon eher ein Schuh draus und selbst wenn sie wahr wären: So what?

  7. #47
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.472

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    So wird schon eher ein Schuh draus und selbst wenn sie wahr wären: So what?
    Es gibt ja unendlich viele Fetische. Vielleicht gibt es sogar einen Markt dafür, der den jeweiligen Film & die parallelen Handlungen des Zuschauers im Split-Screen zeigt...
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  8. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    922

    Standard

    Es gibt ja unendlich viele Fetische
    Aus meiner Vergangenheit heraus kann ich dieses nur bejahen - und es gibt schrägere Fetische als man es sich vorstellen mag

  9. #49
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.867

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Von "länderübergreifend" steht dort nicht. Was verleitet dich zu dieser Annahme?
    Ich hatte irgendwo im Hinterkopf, dass die Mails manchmal von russischen Servern kamen. "irgendwo im Hinterkopf" ist natürlich bei Gericht nichts wert.

    Außerdem wird in fast jeder dieser Mails extra darauf hingewiesen, dass der Absender im Ausland sitzt. Das kann natürlich gelogen sein.

    Mal schauen, was die Justiz mit dem Bubi macht.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  10. #50
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    2.155

    Standard

    Du du du! Mach das nie wieder! Und dann laufen lassen. Der Typ, der ein paar Euro Steuerschulden hat oder bei der Steuererklärung einen Kilometer zuviel bei der täglichen Fahrt zur Arbeit angegeben hat, ist schließlich wichtiger und muss zur Not auch in den Knast.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen