Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: "Telekom: WLAN fit machen" - echt oder phalsch?

  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.960

    Standard

    Zitat Zitat von homer Beitrag anzeigen
    Scheint eine neue Malware-Verteilung zu sein.
    Das erklärt, warum der Virenscanner nicht angeschlagen hat. Jetzt wäre nur noch interessant, ob es sich um eine Wurm-Massenversendung handelt oder ob jemand gezielt mich abphishen will.


    Meine Standard-Mail ist so gut wie spamfrei - gewesen.


    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  2. #12
    PKV Schreck Avatar von thomas1611
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    3.551

    Standard

    hab das heute bei einer Kundenmailbox 2x gesehen - gezielt würde ich fast ausschließen

  3. #13
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.610

    Standard

    Lade doch mal das Word-Dokument zu jotti oder virustotal hoch und präsentiere das Scan-Ergebnis.

    Hing das Word-Dokument an der Spam von #6 oder von #1?
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.960

    Standard

    Zitat Zitat von schara56 Beitrag anzeigen
    Lade doch mal das Word-Dokument zu jotti oder virustotal hoch und präsentiere das Scan-Ergebnis.

    Hing das Word-Dokument an der Spam von #6 oder von #1?
    Nummer 6.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  5. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Das erklärt, warum der Virenscanner nicht angeschlagen hat.
    Emotet sollte seit mindestens einem Monat in den AVs bekannt sein.
    ____
    IANAL

  6. #16
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.754

    Standard

    Zitat Zitat von Ralgert Beitrag anzeigen
    Emotet sollte seit mindestens einem Monat in den AVs bekannt sein.
    Jein. Emotet ist viel viel älter und wird ständig modifiziert. Und je nachdem, was man so verändert, haben Virenscanner über eine heuristische Suche mehr oder weniger gute Erkennungsraten.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #17
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.586

    Standard

    https://www.heise.de/security/meldun...ty.beitrag.rss
    Phishing-Welle: Warnung vor falschen Microsoft-Mails und Telekom-Rechnungen
    Gefälschte Microsoft-E-Mails, die den Trojaner Emotet verbreiten, sowie vermeintliche Telekom-Rechnungen sind im Umlauf.

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.960

    Standard

    Die falschen Telekom-Rechnungen habe ich bisher zweimal erhalten. Einmal schlug der Virenscanner an. Die geforderten Beträge waren eher zu niedrig.


    Erkennungszeichen: es hängt eine Word-Datei mit der alten .doc-Endung und keine .pdf-Datei dran.


    Auf meinen Telekom-Seiten waren keine neuen offenen Rechnungen zu sehen.


    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  9. #19
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    240

    Standard

    An meiner gefälschten Telekom-Rechnung hing ein Trojaner-Loader, deshalb verweigerte mein Mailprogramm den Umgang mit dieser Nachricht und dem Anhang.
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen