Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Missbrauch tracking-Nr - ich soll Einfuhrumsatzsteuer f USA Paket zahlen, in London?

  1. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Wie ist es ausgegangen? Haben Sie bezahlt und Ihren paket bekommen?
    Ich habe jetzt das selbe Problem und weiss nicht weiter .

  2. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Wenn es beim Zoll liegt, geh zur offiziellen Adresse und hangel dich durch, zahl Zoll, Steuern und Gebühren. Wenn alles ok ist, wird es weiter geschickt oder du musst es abholen (lassen, z.B. durch Versandservice schon vorab geregelt).
    ____
    IANAL

  3. #13
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.02.2019
    Beiträge
    1

    Standard Selbes Problem

    Zitat Zitat von Ellu Beitrag anzeigen
    Wie ist es ausgegangen? Haben Sie bezahlt und Ihren paket bekommen?
    Ich habe jetzt das selbe Problem und weiss nicht weiter .


    Kann jemand schreiben wie es ausgegangen ist ??? Zahlen oder nicht???

  4. #14
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Ich würde prüfen, wo die offizielle Zahlstelle bei britischen Zoll ist, dort zahlen und warten.
    ____
    IANAL

  5. #15
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2019
    Beiträge
    1

    Lächeln

    Hallo,

    auch ich habe diese E-Mail(s) bekommen und sie erstmal für Spam gehalten. Erst beim vierten Reminder habe ich recherchiert und so dieses Forum gefunden. Vorher habe ich gar nicht dran gedacht, dass es sich hierbei um meine Fashionova Sendung handeln könnte (in Dollar bezahlt, warum auf einmal Zahlungsaufforderung in Pfund?). Nach weiterer Recherche bin ich dem Link aus der E-Mail dann gefolgt und im Bezahlvorgang dort (mir wurde meine aktuelle und vollständige Adresse angezeigt, wie in der Adressmaske eines Versandunternehmens) wurden meine Zweifel weniger. Es also riskiert und gezahlt. Kurz nach der Zahlung kam eine Bestätigungs-E-Mail und eine Woche später wurde meine Fashionova Sendung mit DPD zugestellt.

    Also wohl kein Spam.

    Ich habe schon häufiger bei Fashionova bestellt, das ist mir allerdings zum ersten Mal passiert. Vielleicht hilft das dem ein oder der anderen.

    Liebe Grüße

  6. #16
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.418

    Standard

    Fashionnova ist m.E. keine eigenständige Marke bzw Domain:
    Auf der Seite steht unten ganz klein in hellgrau auf weiß:
    Diese Webseite wurde vom Domain Inhaber dynamisch generiert, der das Sedo Domain Parking Programm nutzt. Die auf dieser Seite automatisiert bereitgestellten Werbeanzeigen kommen von dritter Seite und stehen mit Domain-Inhaber oder Sedo in keiner Beziehung.
    Oben rechts steht:
    Domain erwerben
    This domain may be for sale by its owner!
    Die Links auf der Seite führen zu anderen Websites, bei denen mir nicht klar ist, zu wem die gehören:
    Fashionnava ist eine andere Seite. Ist leicht zu verwechseln
    Geändert von Arthur (Heute um 09:02 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen