Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Presseschau 2019

  1. #1
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.347

  2. #2
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.347

    Standard

    https://www.hna.de/netzwelt/was-hint...-10938405.html
    Momantan kursiert auf Whatsapp ein Kettenbrief, der den Empfänger zum Besuchen einer Website bewegen möchte. Diese zeigt einen personalisierten Neujarsgruß, der allerdings von aufdringlichen Bannern begleitet wird. Diese animieren unter anderem zur Teilnahme an Gewinnspielen. Die Teilnahme an diesen dürfte in Zukunft zahlreiche Werbe-E-Mails nach sich ziehen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    156

    Standard

    https://www.zeit.de/news/2019-01/04/massiver-datenklau-hunderte-prominente-sind-opfer-190104-99-429921
    «Das ist ärgerlich, aber noch nicht problematisch», sagte ein Sprecher der Staatskanzlei.
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.347

    Standard

    Keine Panik, denn:
    "Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen großen Schritt weiter"

    Aber mal lustig beiseite:
    https://www.sueddeutsche.de/digital/...-akt-1.4274888
    Wer auch immer die Daten von Prominenten und Politikern an die Öffentlichkeit gezerrt hat, er nutzt die Möglichkeiten des Internets zum Schlechtesten. Der Datenklau führt vor, wie verletzlich jeder ist, der sich im Netz bewegt.

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.072

    Standard


    US-Mobilfunker verraten Aufenthaltsort aller Handys

    AT&T, T-Mobile und Sprint verkaufen Zugriff auf den aktuellen Standort jedes Endgeräts. Ein gesetzliches Verbot war vor Inkrafttreten aufgehoben worden.
    Volltext: https://heise.de/-4270357
    ____
    IANAL

  6. #6
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.863

    Standard

    Österreichische Post verkaufte Datensätze mit Parteiaffinitätsangaben: https://www.addendum.org/datenhandel/parteiaffinitaet/
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  7. #7
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.347

    Standard

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/r...a-1248112.html
    Die Verschlüsselungssoftware Ryuk hat Deutschland erreicht. Kombiniert mit zwei älteren Trojanern ermöglicht sie Angreifern maßgeschneiderte Erpressungsversuche. Offenbar haben nicht wenige Firmen schon gezahlt.

  8. #8
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.863

    Standard

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt dringend vor einem noch jungen, aber gefährlichen Schädling - der über einen alten Bekannten kommt.
    Das ist leider schon mal falsch, lieber SPIEGEL. Ryuk ist über ein halbes Jahr alt.

    https://www.bleepingcomputer.com/new...cted-networks/
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  9. #9
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.347

    Standard

    https://www.heise.de/security/meldun...k-4278333.html
    Das CERT-Bund, die Computer-Gefahrenstelle der Bundesverwaltung, warnt aktuell vor einer Ausbruchswelle des Verschlüsselungstrojaners GandCrab, der sich wieder einmal über Bewerbungs-Unterlagen verbreitet.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen