Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 219

Thema: Presseschau 2019

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    881

    Standard

    Wann wird Facebook endlich der Stecker gezogen:
    https://heise.de/-4421379

    offtopic:
    Auch wenn es sich hier um Whatsapp handelt, Facebook als Eigentümer steht m.E. in der Verantwortung!

  2. #102
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.228

    Standard

    Bin kein Freund von Fratzenbuch aber hier wird doch arg aufs Panikpedal gedrückt:
    https://www.zeit.de/digital/datensch...acker-spionage
    Die Endgeräte konnten demnach wegen einer Schwachstelle in der Internettelefonie mit einem präparierten WhatsApp-Anruf infiziert werden. WhatsApp geht davon aus, dass lediglich einige ausgewählte Nutzer Ziel der Angriffe gewesen sein dürften.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    881

    Standard

    Niemand mag perfekt sein doch wo sich die Pannen so massiv häufen und teilweise gravierend sind, stelle ich die Zuverlässigkeit schon in Frage ...

  4. #104
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.228

    Standard

    Die Hauptpanne hat weniger was mit Technik zu tun. Facebook Datenschutz Skandal googeln...

    https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2019-02/nutzerdaten-facebook-geldstrafe-cambridge-analytica-skandal
    15. Februar 2019,
    Nutzerdaten: Facebook droht Milliardenbußgeld
    Laut einem Bericht verhandelt Facebook mit US-Behörden über eine Geldstrafe in Milliardenhöhe. Grund sind Datenschutzverletzungen wie im Skandal um Cambridge Analytica.
    Mein Mitleid würde sich im subatomaren Bereich halten..
    Was draus geworden ist?
    https://www.heise.de/newsticker/meld...g-4338199.html
    16.03.2019
    Cambridge-Analytica-Professor verklagt Facebook wegen Verleumdung
    Aleksandr Kogan hat jene App erstellt, die Daten von Millionen Facebook-Usern geerntet hat. Dann verkaufte er die Daten weiter. Nun verklagt Kogan Facebook.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    881

    Standard

    Ok, ich versuche es mal anders zu formulieren

    Facebook verfolgt ein Geschäftsmodell und steht bei allem, was damit zusammenhängt, in der Verantwortung, egal ob nun Technik, Datensicherheit, Expansion und was sonst noch dazu gehört.

    Mehr als offensichtlich ist dabei, das niemand so richtig zur Verantwortung gezogen wird, sei es nun Facebook, beim Dieselgate, Bankenkrise, Pferdefleisch in der Lasagne und so weiter und so fort (überall war der Mensch an sich die treibene Kraft) - und was ist passiert? Mehr als ein "Du du du, mach das nie wieder" hat es im Grunde nie gegeben

  6. #106
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.228

    Standard

    Zitat Zitat von insider Beitrag anzeigen
    Mehr als offensichtlich ist dabei, das niemand so richtig zur Verantwortung gezogen wird,
    Das Absurde ist, dass diejenigen, die den Bockmist veranstalten (egal in welchem Unternehmen, je grösser desto krasser), sich "Apanagen" krallen , die Jenseits von Gut und Böse liegen. Es muß jemand schon sehr kriminell vorgehen, bis die Hüter der Ordnung sich bequemen tätig zu werden und selbst dann bleibt es in der Regel bei lächerlichen "Bestrafungen".

  7. #107
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    881

    Standard

    bei lächerlichen "Bestrafungen
    Du brauchst nur die richtige Lobby (Dieselgate: Es geht um die deutsche Automobilwirtschaft) und schon kannst du dir deines Persilscheines sicher sein

  8. #108
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.292

    Standard

    https://www.heise.de/newsticker/meld...d-4424788.html

    Wie die Bundesnetzagentur ausführt, sei 2018 ein höheres Augenmerk auf die "Verfolgung von Intensivtätern" gelegt worden, die Verbraucher besonders belästigten oder besonders viele Verbraucher schädigten. (...) Eine davon ist die SG Sales und Distribution GmbH. Rund 1400 Verbraucher hatten sich über unerwünschte Telefonanrufe des Unternehmens bei der Bundesnetzagentur beschwert.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #109
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.228

    Standard

    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...-E-WIE-EINFACH

    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...Telefonwerbung

    https://www.energate-messenger.de/news/188381/erneut-maximales-bussgeld-wegen-telefonwerbung-verhaengt
    Innerhalb kurzer Zeit hat die Behörde nun zum zweiten Mal das höchstmögliche Bußgeld von 300.000 Euro verhängt. Der Vorwurf richte sich dieses Mal gegen das Callcenter-Unternehmen SG Sales and Distribution GmbH, teilte die Bundesnetzagentur mit
    Hört sich viel an. Bezahlen die aus der Portokasse. Sind nach wie vor aktiv:
    https://www.tellows.de/num/052417416202
    siehe Aktivitätskurve für 052417416202

  10. #110
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.846

    Standard Portokasse?

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Bezahlen die aus der Portokasse.
    Bußgelder zwicken durch Wiederholung und Erhöhung aufgrund der vorherigen Bußgelder. Einmal 300 Mille gehen vielleicht noch aus der Portokasse, aber 300 Mille im 14-Tage-Takt führen bald zu Einsichten.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

Seite 11 von 22 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen