Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 303

Thema: Presseschau 2019

  1. #241
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.373

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Ich kenne einen in der Tat seriösen Dienstleister,
    ....
    So abwegig ist das unter bestimmten Voraussetzungen gar nicht.
    Das war es in dem Fall vor dem OLG eben nicht. Darauf zu bauen, dass es immer seriös
    zugeht, ist dem OLG offensichtlich nicht ausreichend als Absicherung gegen Mißbrauch.

  2. #242
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.548

    Standard

    Da stimme ich zu. Ich wollte nur darlegen, dass es auch bei seriösen Dienstleistern mitunter Gründe gibt, unter Pseudonymen zu arbeiten.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #243
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.373

    Standard

    https://heise.de/-4583031
    Provider gegen Kunden: Wiederbelebung des Routerzwangs droht
    Seit 2016 legt das Telekommunikationsgesetz fest, dass Kunden ihren Router selbst wählen
    dürfen. Nun gehen mehrere Verbände und die Telekom massiv dagegen vor.

  4. #244
    PKV Schreck Avatar von thomas1611
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    3.503

    Standard

    https://www.mz-web.de/petition-gegen...rbung-33449780
    Die „Keine Werbung”-Aufkleber erreichten ihren Zweck nicht und würden viel zu häufig ignoriert.
    völlig überraschend aber die Lobby wird das zurechtbiegen.

  5. #245
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Ring Video Doorbell Pro: Mitteilsame IoT-Türklingel verriet WLAN-Zugangsdaten
    https://heise.de/-4583764


    Es ist noch ein langer Weg bis zu einer wirklich sicheren Vernetzung

  6. #246
    Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    275

    Standard

    heise online
    Google bekommt Zugang zu Millionen Patientendaten
    https://www.heise.de/newsticker/meld...n-4584270.html
    Google-Mitarbeiter haben Zugang zu Millionen Gesundheitsdaten, um neue Funktionen und Dienste zu entwickeln. Die Patienten wissen davon nichts.

    Google hat dank eines Deals nun Zugang zu Millionen Patientendaten in den USA. Und sagt, das sei gängige Praxis, für die es keinerlei Zustimmung bedürfe. Dabei handelt es sich um sehr sensible Daten: Laborergebnisse, Diagnosen, Krankenhausaufenthalte, eine gesamte Gesundheitshistorie – und das verknüpft mit dem Namen und Geburtsdatum der Patienten.
    (Hervorhebungen durch mich)
    Das ist doch gar nicht in Deutschland, in Deutschland geht das nicht?
    Sicher?
    Die Voraussetzungen sind bereits geschaffen:
    https://www.heise.de/newsticker/meld...g-4582028.html
    bleibt also lediglich noch die spahnende Frage, bis wann auch hier Google (oder Faecebock samt Tochterfirma Cambridge Analytica oder sonst ein Bettelsmann) die Finger drin haben wird.

  7. #247
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.373

    Standard

    https://www.chip.de/news/Neues-Windo...170383139.html
    Mit Windows 10 Version 1909, offiziell auch November Update genannt, (alias 19H2) ist das
    nächste große Windows-10-Update verfügbar. Microsoft hat das Update schon heute Abend ausgespielt,
    aber noch nicht auf allen Wegen.

  8. #248
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Neue Dimension der Cyber-Kriminalität: Schadsoftware filmt beim Porno-Schauen mit
    https://web.de/magazine/digital/dime...hauen-34183886


    Bisher waren das häufig nur leere Drohungen, die Filme gab es in den meisten Fällen nicht. Doch Sicherheitsexperten haben nun eine neue Schadsoftware entdeckt, die sich tatsächlich beim Pornos Schauen zuschalten, die Kamera am Computer aktivieren und einen Film aufnehmen kann. Darüber berichtet das Cyber-Sicherheitsunternehmen "Proofpoint".

  9. #249
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.548

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/so...a-1294968.html

    Damit hatten die Manager des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen wohl nie gerechnet. Eine Rechnung über 14,5 Millionen Euro, ausgestellt von der Datenschutzbeauftragten des Landes Berlin, erreichte das börsennotierte Unternehmen an diesem Dienstag. Es ist ein Bußgeldbescheid, der seinesgleichen sucht. Der Vorwurf ist gewichtig.
    Nach Ermittlungen der Berliner Datenschutzbehörde soll das Unternehmen über Jahre hinweg sensible Daten seiner Mieter rechtswidrig archiviert haben. In der Regel handelt es sich dabei um solche Unterlagen, die Mietinteressenten vor Abschluss eines Mietvertrags zum Nachweis ihrer Bonität vorlegen müssen, wie Einkommensnachweise, Schufa-Auskünfte, Arbeitsverträge. Von Rechts wegen müssen diese Unterlagen mit Abschluss des Mietvertrags vernichtet werden. Darauf hat das Immobilienunternehmen offenbar verzichtet.
    Der Rechtsanwalt Stephan Hansen-Oest berichtet in seinem Newsletter, dass hier offensichtlich bereits Einspruch eingelegt wurde.

    Für das LG Berlin gibt es bei Einsprüchen gegen Bußgeldbescheide in Datenschutzsachen aktuell eine alleinige Zuständigkeit der Strafkammer 26.

    Da ich nicht davon ausgehe, dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen die „Neue Wohnen SE“ einstellt, werden also die drei Berufsrichterinnen oder Berufsrichter sowie zwei Schöffen für die Strafkammer 26 in diesem Leuchtturm-Bußgeldverfahren darüber entscheiden, ob und in welcher Höhe hier ein Bußgeld zu verhängen ist. Das wird auf jeden Fall spannend.
    Da gehe ich mit. Und ich glaube nicht, dass die Richter am LG Berlin so leichtsinnig und fahrlässig die Strafen reduzieren, wie es das AG Bonn mit den Ordnungsgeldern der BNetzA macht.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  10. #250
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.373

    Standard

    Darüber berichtet das Cyber-Sicherheitsunternehmen "Proofpoint".
    Die berichten vor allem über sich selber=rühren heftigst die Werbetrommel
    und berichten weitere "aufsehenerregende" News:
    https://www.pressebox.de/inaktiv/proofpoint-inc/Proofpoint-Als-Regierungsstellen-getarnte-Cyberbetrueger-verteilen-Malware-an-deutsche-Unternehmen-und-Behoerden/boxid/981728
    Proofpoint: Als Regierungsstellen getarnte Cyberbetrüger verteilen Malware an deutsche Unternehmen und Behörden
    (PresseBox) 14.11.19 ) Proofpoint, Inc. (NASDAQ: PFPT), eines der führenden Next-Generation-Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, deckt einen neuen Akteur (TA 2101, Threat Actor 2101) auf, der E-Mails an deutsche Unternehmen und Organisationen versendet, um Backdoor-Malware zu verteilen. Dabei tarnten sich die Cyberkriminellen als „Bundeszentralamt für Steuern“,
    "eines der führenden Next-Generation-Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen"
    findet man dutzendfach im Netz. Ganz offen: bin skeptisch gegenüber dem Laden

    PS: Wie soll denn ein Trojaner Porno erkennen?

Seite 25 von 31 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen