Seite 3 von 26 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 260

Thema: Presseschau 2019

  1. #21
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.324

    Standard

    https://www.n-tv.de/auto/Google-Maps...e20831600.html
    Der DRV bezieht sich hier auf Paragraf 23 Absatz 1b der Straßenverkehrsordnung (StVO): "Wer ein Fahrzeug führt, darf ein technisches Gerät nicht betreiben oder betriebsbereit mitführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören. Das gilt insbesondere für Geräte zur Störung oder Anzeige von Geschwindigkeitsmessungen (Radarwarn- oder Laserstörgeräte)."
    Wie die Beweisführung hier zu erbringen ist, verschweigt der Bußgeldkatalog allerdings.

  2. #22
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.488

    Standard

    Wer ein Fahrzeug führt, darf ein technisches Gerät nicht betreiben oder betriebsbereit mitführen, das dafür bestimmt ist, Verkehrsüberwachungsmaßnahmen anzuzeigen oder zu stören.
    Vorrangig soll mir aber mein Google-Navi den Weg zum Ziel führen. Das ist der eigentliche Bestimmungszweck.

    Aber du hast schon recht:

    Oberlandesgericht Celle (Az. 2 Ss (Owi) 315/15)
    Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (Az. 1 S 1925/01)
    Verwaltungsgerichtshof Bayern (Az. 24 ZB 07.1970)

    sind alle recht eindeutig.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #23
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.406

    Standard

    Dann soll ich wohl mein "Navigon" TM Garmin für Android wegwerfen?
    Das zeigt alle Geschwindigkeitsbegrenzungen und festaufgestellen Mülltonnen (DDR - Blitzer) an und schreit auch bei Überschreitungen "Achtung"
    Da ich mein Handy aber in der Tasche habe und beim Rollerfahren die Soundausgabe (ich nutze nur Sound - Bilder werden überbewertet) über Blauzahn in den Helm bekomme, mache ich mir darüber erst einmal keine weiteren Gedanken und werde es weiter benutzen.

    BTW: für mich ist sowieso nur 50 km/h und darunter relevant (ich kann offiziell gar nicht schneller - sagt zumindest meine Betriebserlaubnis)
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    930

    Standard

    Emotet lauert in gefälschten Rechnungsmails:

    https://www.heise.de/security/meldun...s-4291268.html

  5. #25
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.488
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  6. #26
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.324

    Standard

    Angeblich hat sie sich fast voll erholt:
    http://www.deraktionaer.de/aktie/wirecard--436570.htm
    Nach Betrugsvorwürfen und einem heftigen Kursrutsch am Mittwoch hat sich die Aktie von Wirecard schnell stabilisiert.
    andererseits dann doch nicht?
    https://www.godmode-trader.de/analyse/wirecard-wieder-massiv-unter-druck,6851183
    Freitag, 01.02.2019 - 15:23 Uhr
    WIRECARD wieder massiv unter Druck

    Wirecard hat mit sich mit den Kurskapriolen in dieser Woche als eine echte Zockeraktie präsentiert und noch scheint diese Phase nicht vorüber! Es kracht wieder gewaltig!
    nix genaues weiß man nicht...

  7. #27
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.488
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    270

    Standard

    Tagesspiegel 12.9.2015
    https://www.tagesspiegel.de/wirtscha.../12312978.html
    Merkel: Daten sind der Rohstoff der Zukunft
    Heise online 2.12.2018
    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4237377.html
    Merkel: "Alles was digitalisierbar ist, wird auch digitalisiert
    Anderer Redenschreiber
    heise online 4.12.2018
    https://www.heise.de/newsticker/meld...n-4240981.html
    Merkel: Bürger nicht als Datenlieferanten missbrauchen
    ... Bundeskanzlerin ... hat ... davor gewarnt, die Bürger als kostenlose Datenlieferanten zu missbrauchen
    Muss ich jetzt etwa auch noch dafür bezahlen, dass mit meinen Daten Schindluder getrieben wird?
    Aber nein.
    Ich „darf“ meine Daten spenden
    Deutsches Ärzteblatt 11.12.2018
    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...er-Datenspende
    CDU-Politiker wirbt für Datenspende

    Neue Windrichtung, neuer Redenschreiber
    heise online 2.2.2019
    https://www.heise.de/newsticker/meld...h-4296560.html
    Merkel: Jeder Einzelne für Sicherheit im Internet verantwortlich
    Nun, Frau Dr. M, dann erklären wir mir doch mal, was ICH falsch gemacht habe, dass der Firma M. Kundendaten abhanden gekommen sind, mit denen ein gewisser Rotzer unbehelligt seine sauberen Geschäfte treiben darf.
    Was ICH falsch mache, wenn Organisationen wie z. B. Windows, Faecebock oder Google Analytics ungefragt und mit offizieller Billigung meine Daten abgreifen dürfen.
    Was ICH falsch gemacht haben werde, wenn – früher oder später – Daten im Zusammenhang mit der EGK verschwunden sein werden.
    Einerseits soll heute alles online abgewickelt werden, andererseits wird mir immer mehr die Möglichkeit entzogen selbst zu bestimmen, wer meine Daten bekommt.
    Wie kann ich da noch das zitierte Heft des Handelns in der Hand behalten?

    Richtig ist zweifellos, dass zu viele zu sorglos ihre Daten im Internet verbreiten. Nur, diese sowie die Fraktionen „isch hab doch nischt zu verbergen“ und „da kann man nichts machen“ oder die begeisterten Nutzer ach so kuuuler Dinge wie Alexa, Cortana, Siri und Fitnessarmbänder*) werden sich durch die Rede vom 1.2.19 (hier der Text: https://www.bundeskanzlerin.de/resou...d-pdf-data.pdf) nicht mal angesprochen fühlen.

    *) die ohne die Schnüffeleien teilweise durchaus nützlich sein könnten, z. B. bei mobilitätseingeschränkten Personen, die aber im Ist-Zustand lediglich Spionagewanzen sind
    Geändert von Mindgespammt (02.02.2019 um 14:57 Uhr)
    Spammer:
    Ich kann auf jeden Fall mit vernünftigem Menschenverstand, und aus eigener Erfahrung, keine Bedrohung in dieser Werbung erkennen, die eine Handlung erfordert

  9. #29
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.285

    Standard

    Lesenswert:
    Udo Leuschners Buch "Kurzschluss", Hintergründe zur Liberalisierung des Strommarktes und deren Folgen.
    Wozu ja auch die Kapriolen rund um SWP, TelDaFax, Flexstrom etc. gehören.
    www.udo-leuschner.de/pdf/kurzschluss.pdf
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  10. #30
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.206

    Standard

    VG Köln, Beschluss vom 11.12.2013 - 1 L 1345/13

    Quelle: Openjur.de unter http://oj.is/726601

    Eventuell ganz interessant für die Urteilssammlung, wenn auch nicht ganz neu.

    Hintergrund: Die BNetzA hatte einem Bielefelder Callcenter-Betreiber eine oder mehrere Rufnummern entzogen
    sowie das Geschäftsmodell untersagt,
    nachdem Verbraucher sich wegen telefonischer Werbung um Förderbeiträge zugunsten des nicht gemeinnützigen Bielefelder
    Vereins "Kinderkrebswerk für Deutschland e.V." beschwert hatten.
    Geändert von carkiller08 (05.02.2019 um 18:12 Uhr)

Seite 3 von 26 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen