Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Erhalten Sie 10€ pro Monat für die Teilnahme an dieser Marktstudie

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    621

    Standard Erhalten Sie 10€ pro Monat für die Teilnahme an dieser Marktstudie

    Absender (gefälscht?): whois:CUBE<news@xyzpubli.com>


    header:
    01: Return-Path: <news [at] xyzpubli.com>
    02: Received: from pub4.xyzpubli.com ([54.36.186.209]) by mx-ha.web.de (mxweb111
    03: [212.227.17.8]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]

    Wenn Sie Deutschen Telekom, O2, Unity Media, Vodafone oder 1&1 Internet habem
    (Fehler aus dem Orginal)

    Von der Zielseite:


    Wir nennen dich FREI

    FÜR EIN JAHR!

    Fülle das Formular aus

    Hol dir dein MedUX HOME

    Verbinden Sie es mit Ihrem Router

    Erhalten Sie 10€ pro Monat

    Um ihre registrierung abzuschliessen und zu wissen,ob das gerät mit ihrer internetverbindung gültig ist wir benötigen ein bild von ihrem Rechnungsfoto un Router modell.

    MedUX HOME ist ein Gerät, das die Qualität Ihrer Verbindung analysiert, um zu sehen, ob sie Ihnen die Geschwindigkeit geben, die sie Ihnen verkaufen. Es verbraucht keine Bandbreite, es liest Ihre Informationen NICHT. Und nur um es angeschlossen zu bekommen erhält 10€/Monat. Wenn Sie Fragen haben, können Sie unsere FAQs überprüfen
    Es handelt sich hier um einen Betrugsversuch !!

    Im schlimmsten Fall ist der PC nach dem Aufspielen der Schadsoftware Teil eines Botnetzes, die Auswirkungen bedeuten Ärger pur !

  2. #2
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.808

    Standard

    Hier wird den Name eines seriösen Unternehmens zu Täuschung einsetzt.
    Medux ist eine Firma, welche für die Telefongesellschaften die Übertragungsgeschwindigkeit
    von Routern in Echtzeit ermittelt. Sie fing in Spanien an, ist aber auch in anderen
    europäischen Ländern tätig, auch in Deutschland

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    621

    Standard

    Leider sind in der letzten Zeit mehere große Firmennamen für Betrübereien missbraucht worden:

    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...ight=microsoft

    https://www.macwelt.de/a/polizei-war...tsklau,3438485

    Wenn Medux dahinterstehen würde, wäre der Absender keine xyzpublic - domain

    Leider gibt es viel zu viele unbedarfte Anwender, die bedenkenlos klicken:

    https://www.heise.de/newsticker/meld...i-3128957.html

  4. #4
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.233

    Standard

    Magst du mal die whois-te Zieladresse posten?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    621

    Standard

    Leider ist die Mail schon gelöscht

    Die rechtschreiblichen Fehler im Text sowie die leere Seite unter whois:http://www.xyzpubli.com/ als Reply sollten eine deutliche Sprache sprechen

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen