Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 187

Thema: Unsinnige praktisch leere Textmail mit wenigen Buchstaben

  1. #41
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    913

    Standard

    Mir sind diese Schrott-Spammails noch nicht aufgefallen.
    Soweit Mittwochs Erklärungen zutreffen, dürfte dieses wildgewordene Spamquelle wohl bald versiegen.
    Mich würde interessieren:
    Woran haben bei denen, die diese Spammails filtern konnten, die Spamfilter sie erkannt?

  2. #42
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.548

    Standard

    Zitat Zitat von Chactory Beitrag anzeigen
    Woran haben bei denen, die diese Spammails filtern konnten, die Spamfilter sie erkannt?
    Bei mir bei 50% aller Mails wurde der Spam von GMX erkannt:

    X-GMX-Antispam: 5 (nemesis mail header analyzer); Detail=V3;
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #43
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    913

    Standard

    Vielen Dank für Deine Antwort, truelife.
    Leider konnte ich nicht recherchieren, was das genau bedeutet, Detail V3 ...
    Naja, dieser kurze Spuk scheint ja auch bereits zuende zu sein.

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    176

    Standard Neue Runde, jetzt mit 4 Buchstaben?

    2x bei GMX aufgeschlagen.


    header:
    01: Return-Path: ftlfexzxd [at] yahoo.com
    02: Received: from ijntv.cn ([88.132.111.91]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx007) with
    03: ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: Oct 2013 16: 03:19 +0200
    05: Received: by localhost; Wed, 16 Oct 2013 xx:xx:xx -0-100
    06: From: "puoysy" <ftlfexzxd [at] yahoo.com>
    07: Reply-To: "puoysy" <ftlfexzxd [at] yahoo.com>
    08: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    09: Subject: ydac
    10: Date: Wed, 16 Oct 2013 xx:xx:xx -0-100
    11: Content-Transfer-Encoding: 7Bit
    12: Content-Type: text/html;;
    13: Envelope-To: <poor [at] spamvictim.tld>
    14: X-GMX-Antispam: 5 (nemesis mail header analyzer); Detail=V3;
    15: X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)

    Body:
    gipw
    Interessant: Es gibt noch einen "to", auch bei GMX, der vom "Envelope-To" abweicht.

    2. Mail:

    header:
    01: Return-Path: vmzgi [at] yahoo.com
    02: Received: from ijntv.cn ([24.137.249.135]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx001) with
    03: ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: Oct 2013 16: 08:31 +0200
    05: Received: by localhost; Wed, 16 Oct 2013 xx:xx:xx -0-100
    06: From: "qfrnxr" <vmzgi [at] yahoo.com>
    07: Reply-To: "qfrnxr" <vmzgi [at] yahoo.com>
    08: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    09: Subject: vnrq
    10: Date: Wed, 16 Oct 2013 xx:xx:xx -0-100
    11: Content-Transfer-Encoding: 7Bit
    12: Content-Type: text/html;;
    13: Envelope-To: <poor [at] spamvictim.tld>

    Body:
    ghou
    Dito, wieder abweichender To/Envelope-To.

  5. #45
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    913

    Standard

    GMX erkennt sie alle. Obwohl ich das gar nicht für trivial halte.
    Ich habe gerade eine Regel zum Filtern dieser Mails erstellt
    ... und beobachte.

  6. #46
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.399

    Standard

    Seit gestern bei mir 24 mal aufgeschlagen.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  7. #47
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.548

    Standard

    Hier auf 2 der 3 Mailadressen auch eingegangen, die auch das letzte Mal betroffen waren. Auf jeder Adresse 12 Mails, auch alle von GMX erkannt.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  8. #48
    Senior Mitglied Avatar von DJANGO
    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    2.669

    Standard

    Knapp hundert dieser Mails auf allen 3 gmx-Accounts. Landeten alle im Spamfilter. Die Accounts bei anderen Providern blieben bislang komplett verschont! Warum unternimmt gmx nichts gegen diese Ganoven? Wenn man sich beschwerdeführend dorthin wendet, erhält man noch Schuldzuweisungen.
    Requiem für die Grünen oder aber: "Auch Sonnenblumen welken, wenn man sie mit zuviel Sch**ße düngt"

  9. #49
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    Ich habe mich extra wegen diese Themas hier angemeldet, denn so langsam gehen mir die 100 Mails wirklich auf den Senkel. Ich bekomme allerdings im Moment wirklich alles was geht an Spam-Mails: Die Krankenkassen-Sache, Versicherungs-"Berater" und jetzt auch noch diese ominösen Buchstabenkombinationen. Am Anfang gab es auch noch Namen als Adressaten, mittlerweile besteht alles aus Buchstaben. Geschickt werden die Mails alle per Yahoo.

    Hier mal ein Bild von dem Mist:


    Kann mir jemand sagen, wie ich das eindämmen kann? Habe jetzt schon Yahoo.com als Domäne geblockt, aber das kanns doch auch nicht sein.

  10. #50
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.844

    Standard

    Zitat Zitat von DJANGO Beitrag anzeigen
    Knapp hundert dieser Mails auf allen 3 gmx-Accounts. Landeten alle im Spamfilter. Die Accounts bei anderen Providern blieben bislang komplett verschont! Warum unternimmt gmx nichts gegen diese Ganoven? Wenn man sich beschwerdeführend dorthin wendet, erhält man noch Schuldzuweisungen.
    Was will GMX mehr machen als sie zuverlässig rauszufiltern?
    Im gmx-eigenen Spamfilter hängen Dutzende, aber wenn ich dort nicht explizit nachsehe bekomme ich nur die Info von GMX daß wieder soundsoviel Mails ausgefiltert wurden
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

Seite 5 von 19 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen