Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 187

Thema: Unsinnige praktisch leere Textmail mit wenigen Buchstaben

  1. #101
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.122

    Standard

    So eine ähnliche Beobachtung mache ich schon seit Jahren: die Summe der Spams innerhalb einer Zeitspanne bleibt gleich. Entweder die Mugus, oder Timo, oder die Russenmafia mit Pillz und Casinoz oder auch der Nonsense-Spam. Das spricht dafür, dass man halt nur bei bestimmten Botnetzen im Mailverteiler ist und der Spam je nach Anmietung dieser Botnetze rausgerotzt wird. Aber auch die Kapazität von Botnetzen ist beschränkt, die werden halt jeweils an Spammer A, B oder C vermietet.
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  2. #102
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2006
    Beiträge
    48

    Standard

    Also weder GMX noch Googlemail filtern den Schrott bei mir zuverlässig Und seit zwei Tagen ist es wieder unerträglich... Irgendwelche Tipps für Outlook 2007?

  3. #103
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    1

    Standard Spam ohne offensichtlichen Sinn

    Hallo Forumsmitglieder,

    seit einiger Zeit finde ich in meinem Spamordner Mails scheinbar ohne jeden Sinn. Manchmal sind es bis zu 10 -15 Stück pro Tag. Heute habe ich mal eine geöffnet, sie sah folgendermassen aus:

    Email von: xjoi pbqt
    Betreff: kqq socv

    Inhalt: tsrl coa mmby
    qjnz
    oooz

    Eine Untersuchung der Adresse ergab, dass die Mail von mskl@bau-center.forum.fr gesendet wurde. Eine an diese Adresse von mir gesendete Mail kam zurück mit dem Vermerk, dass die Mail nicht "delivered" werden konnte. Ganz offensichtlich handelt es sich hier wohl um einen gekaperten Server, der den Müll versendet. Da die Buchstabenkombinationen keinen Rückschluss aquf die Sprache ergeben, habe ich das Thema mal hier untergebracht. Hat jemand hier schon mal ähnliche Mails bekommen, und was kann man, ausser den Müll zu löschen, tun um solche Mails zu vermeiden?

    Gruss leguan

  4. #104
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.420

    Standard

    [x] Tacker einlagere

    Bitte vor dem Posten die Suche benutzen
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  5. #105
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Tja, auch ich bin ein Opfer der Buchstaben-Mails! Von drei GMX-Accounts flattern auf zwei eigentlich ziemlich regelmäßig diese Mails. Ich glaube, vorgestern habe ich alleine auf einem Account 26 gezählt. Heute sind es auf beiden Accounts auch schon wieder 12 - und es ist ja erst morgens!
    Aber ich muss sagen, GMX filtert die seit einiger Zeit zuverlässig aus (POP3 Abruf, tägliche Spam-Benachrichtigungs-Email, in der GNÄDIGERWEISE von GMX wieder die Absenderadressen und Betreff aufgelistet wird, zumindest zur Zeit!)!
    Da ich aber aus anderen Gründen von GMX weg (wahrscheinlich zu T-Online hin) wechseln will, habe ich den GMX Spam-Filter mal testweise so weit wie möglich deaktiviert und filtere jetzt via Thunderbird Junk-Filter. Die Krankenkassen-Mails usw. filtert der auch ganz gut, nicht aber die Buchstaben-Mails.

    Jetzt habe ich allerdings eine kleine Entdeckung gemacht, und zwar haben alle erhaltenen Buchstaben-Mails eines gemeinsam: Einen Strich ("-") als Absender!
    Im Quelltext sieht das so aus (direkt die erste Zeile):
    From - Mon Oct 28 10:25:25 2013
    X-Account-Key: account2
    X-UIDL: 0LoerW-1WBipZ2cfa-00gVzH
    X-Mozilla-Status: 0005
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path: ndlj@jeroenhilbolling.nl
    Received: from spotterguides.com ([121.45.87.96]) by ...
    Daraus lässt sich in Thunderbird prima eine Regel konfigurieren:
    "Von" "ist" "-" (ohne Anführungszeichen!)
    "Auszuführende Aktionen", z.B.:
    "Verschiebe Nachricht in" "Junk in Lokale Ordner"
    und
    "Setze Junk-Status auf:" "Junk"
    und
    "Markiere als gelesen"

    Sobald sich natürlich der "Text" hinter dem "From" ändert, war's das mit der Regel.
    Dann kann man nur hoffen, dass der Bayesian Spamfilter von TB nach ein paar hundert "Junk-Klicks" mal was dazu gelernt hat!

    Von daher wäre ich auch sehr interessiert daran, ob man die von Chactory erstellten Regeln auch irgendwie in Thunderbird verwursten kann?

    Ansonsten müsste ich mich halt doch evtl. mit dem Gedanken anfreunden, den Spamihilator zu installieren ...

  6. #106
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von shagal Beitrag anzeigen
    Von daher wäre ich auch sehr interessiert daran, ob man die von Chactory erstellten Regeln auch irgendwie in Thunderbird verwursten kann?
    Mit einigen Erweiterungen ist das möglich, wie auf dieser englischsprachigen Seite nachzulesen.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

  7. #107
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke für den Tipp!
    Aber ich glaube, damit (FiltaQuilla) kriege ich die benötigten Regeln doch nicht so ganz zusammen.
    Ich bräuchte ja Absender, Betreff, Text mit jeweils "passt zu (Regex)". FiltaQuilla bietet aber nur "Subject Regex Match" und "Header Regex Match".
    Na ja, aber ich hab jetzt meine o.g. TB Regel ("Von" "ist" "-" (ohne Anführungszeichen!)) testweise deaktiviert und siehe da, der Junkfilter scheint zwischenzeitlich dazugelernt zu haben und filtert jetzt (bis jetzt bis auf eine Ausnahme) auch so die Buchstaben-Mails raus.
    Das macht Hoffnung, dass der Filter auch lernt, wenn sich der Absender ändern sollte ...

    @Jackie78: Probier doch meine Regel auch mal für Outlook 2007, dort müsste sich das doch eigentlich auch so konfigurieren lassen?!

  8. #108
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    913

    Standard

    Ich kann den Bindestrich in den Headerdaten leider nicht finden ... bei mir sehen diese Spammails so aus:
    Code:
    Return-Path: mcs@melissaplasticdreams.com
    Received:  from spotterguides.com ([62.198.110.239]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx010) with ESMTP (Nemesis) id 0M5q5R-1Vuyoa2fU1-00xooZ for <xxxxxxx@gmx.de>; Mon, 28 Oct 2013 08:04:59 +0100
    cng raov
    ysu igr
    iqon
    From: "yjmj sbqp" <mcs@melissaplasticdreams.com>
    Reply-To: "yjmj sbqp" <mcs@melissaplasticdreams.com>
    To: asl1968@gmx.de
    Content-Transfer-Encoding: 7Bit
    Content-Type: text/plain;
    Envelope-To: <xxxxxxx@gmx.de>
    Subject:*** GMX Spamverdacht ***  ugeq obco
    X-GMX-Antispam: 5 (nemesis mail header analyzer); Detail=V3;
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    X-UI-Filterresults: junk:10;V01:K0:T/+/JFpwG7E=:...xHZg==
    
    hcty jnet jdwp
    gdi
    focr
    Sind das die gleichen Mails? Setzt Mozilla Thunderbird den Bindestrich ein?

    Das Tool FiltaQuilla ist vielleicht nicht ganz systematisch zuendegearbeitet, kommt mir aber schon so recht mächtig vor. Interessant!

  9. #109
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.565

    Standard

    Zitat Zitat von shagal Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich allerdings eine kleine Entdeckung gemacht, und zwar haben alle erhaltenen Buchstaben-Mails eines gemeinsam: Einen Strich ("-") als Absender!
    Guten Morgen!

    Meinst du den hier?

    From - Tue Oct 29 03:46:20 2013
    X-Account-Key: account1
    X-UIDL: 0Lo2cS-1WCY1q0Ksq-00g3qG
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path: ncdb@1000gp.ovh.net
    Falls ja, das ist kein Filterkriterium, da diese Zeile von Thunderbird eingefügt wird und bei allen angegekommenen Mails enthalten ist. Vgl. Amazon:

    From - Tue Oct 29 01:46:14 2013
    X-Account-Key: account1
    X-UIDL: 0MQvIU-1V6ozf3NsM-00UHkj
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path: 2013102900370697cc2ed3c60445029e98f2bc8e2fa739-C33CHSHUE0B756@bounces.amazon.com
    Oder hier bei Mails von dieser Plattform:

    From - Mon Oct 28 08:05:53 2013
    X-Account-Key: account1
    X-UIDL: 0MSYaa-1V9IW40EHE-00RZku
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path:
    Received: from antispam-ev.de ([89.238.75.74]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx005)
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  10. #110
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Hmm ... ja, das mit dem Bindestrich ist seltsam! Der steht tatsächlich auch im Quelltext bei anderen Emails dabei!
    Was mich darauf brachte, dass das als Filterkriterium funktionieren könnte, war das hier:

    (Falls das Bild zu groß dargestellt werden sollte (habe in den Forenregeln nichts über die maximale Größe bei per link eingefügten Bildern gefunden), kann ich das nachträglich noch ändern.)
    Dies ist jetzt eine Ansicht von meinem Junk-Ordner in TB. Aber die E-Mails sehen genauso aus, wenn sie noch im Posteingang sind. Sämtliche Buchstaben-Mails haben bei Absender nur diesen Strich! So kam ich dann fälschlicherweise zu der Annahme, dass das der Strich aus dem Quelltext wäre!

    Aber witzigerweise: Die Regel funktioniert (zumindest bei mir!)!
    Ich hab sie ein paar Tage lang bei mir laufen lassen mit dem Ergebnis:
    Erkennungsquote: 100%
    Falsch-Erkennungsquote: 0%

    Im Quelltext steht ja bei mir weiter unten auch ein Absender.
    Code:
    From - Tue Oct 29 08:28:22 2013
    X-Account-Key: account2
    X-UIDL: 0MVP3e-1VCH122c3u-00XaLQ
    X-Mozilla-Status: 0000
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:                                                                                 
    Return-Path: xvk@listserv.uga.edu
    Received:  from admi.net ([89.205.86.223]) by mx-ha.gmx.net (mxgmx112) with
     ESMTP (Nemesis) id 0MWP3e-1VCH112c3u-00XaLQ for <xxx-xxx@gmx.de>; Tue, 29
     Oct 2013 05:33:17 +0100
    ukk duu
    wgq
    From: "flsy ucf" <xvk@listserv.uga.edu>
    Reply-To: "flsy ucf" <xvk@listserv.uga.edu>
    To: yyy-yyy@gmx.de
    Subject: kllr 
    Content-Transfer-Encoding: 7Bit
    Content-Type: text/plain;
    Envelope-To: <xxx-xxx@gmx.de>
    X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam); Detail=V3;
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    Stellt mein Thunderbird diese E-Mails womöglich falsch dar? Und führt dieser Fehler womöglich zu dem glücklichen Umstand, dass ich sie mit dieser "Bindestrich-Regel" aussortieren kann?
    Werden diese Mails bei euch denn im Posteingang/Junk-Ordner mit Absender dargestellt?

Seite 11 von 19 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen