Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 0931-260275041 | OMB AG Online Marketing Berater| Kaltaquise für SEO

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.994

    Standard 0931-260275041 | OMB AG Online Marketing Berater| Kaltaquise für SEO

    Mal wieder ein SEO Coldcall mit der üblichen Masche:

    Wir haben Ihre Webseite gesehen und sie steht in der organischen Suche bei Google nicht immer an erster Stelle.

    Nennt sich am Telefon OMB-AG und möchtte einen Ansprechpartner für das Online Marketing wissen. Danach kommt die Dame schnell zur Sache und bietet gleich einen Beratungstermin an, in dem sie dann die Firma und die Leistungen näher vorstellen möchte.

    Auf Nachfrage hat sie mir dann die Homepage genannt: whois:online-marketing-berater.com/impressum/

    Die gute Dame war ganz verwundert, dass diese Art der Aquise nicht legal ist, habe sie sicherlich auch ein wenig geärgert mit der Anmerkung, dass das Geschäft ja nicht so gut laufen kann, wenn man diese Art Werbung macht. Daraufhin entgegnete sie "Man müsse ja auch an neue Kunden gelangen". Wie einfallslos...

    Das Impressum ist jedenfalls sehr aufschlussreich :-) (Präsident des AvD im Aufsichtsrat)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Da müsste man ihn doch glatt fragen, ob seine Aufgabe im AvD so in Anspruch nimmt, daß er die illegalen Aktivitäten in einem von ihm beaufsichtigten Unternehmen nicht unterbinden kann.

    edit: Ob ein roter, hüpfender Punkt als Impressum ausreicht?

    edit2: Impressum nur sichtbar, wenn js für Fremddomänen eingeschaltet wird.
    Geändert von Ralgert (12.02.2019 um 16:23 Uhr)
    ____
    IANAL

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.618

    Standard UrlMetriken sagt "nichts zu finden"

    Zitat Zitat von Ralgert Beitrag anzeigen
    Da müsste man ihn doch glatt fragen, ob seine Aufgabe im AvD so in Anspruch nimmt, dass er die illegalen Aktivitäten in einem von ihm beaufsichtigten Unternehmen nicht unterbinden kann.
    Noch mehr: bei urlmetriken (urlm.de) hat man keine Informationen über die Internetseite. Vielleicht sollten sie ihren eigenen Internetauftritt whois:online-marketing-berater.com aufpeppen, bevor sie andere kalt anrufen?

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Da das Kontaktformular beim AvD nicht funktioniert, habe ich es mal per email an den Pressekontakt eingetütet.
    ____
    IANAL

  5. #5
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Noch mehr: bei urlmetriken (urlm.de) hat man keine Informationen über die Internetseite.
    Naja, bei der "Aktualität" der Zahlen von urlm.de ist das kein Wunder.

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.618

    Standard

    Gibt es eine bessere Seite? Die meisten sind mittlerweile kostenpflichtig.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  7. #7
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Andere sicher, aber ob die auch besser sind?
    Irgendwie kommen die mir alle vor, wie Glaskugelbesitzer.

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen