Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 052155616337: illegaler Werbeanruf von/für CONCRET24, Bielefeld

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.755

    Standard 052155616337: illegaler Werbeanruf von/für CONCRET24, Bielefeld

    hi

    und wieder ein illegaler Cold-Call für eine Krankenversicherung von der 0521 55 616-337. Der Anrufer ist ein Mitarbeiter der CONCRET24 aus Bielefeld: whois:www.concret.de/

    Die übertragen Rufnummer stammt aus dem Nummernkreis dieser Firma.

    Letztes Jahr im September hat mich schon mal ein Mitarbeiter dieser nervigen Firma mit einem Werbeanruf belästigt. Mein T5F ist bei denen angekommen.

    Offensichtlich haben die den nicht richtig gelesen. Die persönliche Daten die Concret24 von mir gespeichert hat sind anscheinend nicht gesperrt und werden weiter für Werbezwecke verwendet.

    Ich kann mir da einige Erklärungen vorstellen. Z.B. das die bewusst meine Daten für ihre Werbung weiterverwenden. Oder das die CONCRET24 ein Saustall ist der seine Datenverarbeitung nicht im Griff hat. Ob einer meiner Vermutungen zutrifft dürfte jetzt der zuständige Landesdatenschutzbeauftragter mal untersuchen.

    Rainer

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.185

    Standard

    Herr Weinstein ist mir auch bekannt, der gute Herr ist merkbefreit und wohl auch nicht bereit seine "Geschäfte" auf einem angemessenen Datenschutzniveau zu betreiben. Ich würde mich da doch mal an die Schlichtungsstelle wenden. Nebenbei hast Du hoffentlich die Einwilligung nach §7 UWG angefordert, die braucht der gute Mann ja für seine Werbeanrufe. Derartiges stellt ja die Grundlage dar für den Werbeanruf, alle anderen Faktoren scheiden nach meiner Meinung aus, da Du nicht Kunde bist. Ich würde sogar vermuten, dass hier auch ein Adresshandel vorliegt. Das kann man zumindest vermuten. Also auch gerne mal nachhaken in Sachen Datenherkunft und Datenweitergabe.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.755

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    ... und wohl auch nicht bereit seine "Geschäfte" auf einem angemessenen Datenschutzniveau zu betreiben.
    den Eindruck hab ich auch

    Ich würde mich da doch mal an die Schlichtungsstelle wenden.
    gute Idee

    Nebenbei hast Du hoffentlich die Einwilligung nach §7 UWG angefordert, die braucht der gute Mann ja für seine Werbeanrufe. Derartiges stellt ja die Grundlage dar für den Werbeanruf, alle anderen Faktoren scheiden nach meiner Meinung aus, da Du nicht Kunde bist.
    Bin ich definitiv nicht. Mit Firmen die mich mit illegalen Werbeanrufen nerven pflege ich keine Geschäftsbeziehungen.

    Ich würde sogar vermuten, dass hier auch ein Adresshandel vorliegt. Das kann man zumindest vermuten.
    Das vermute ich auch. Der Anrufer von Concret24 hatte schon persönliche Daten von mir vorliegen. Da gibt es Merkmale an denen ich erkennen kann das der teilweise falsche Datensatz offensichtlich schon öfters durch die Türkei bzw. über den Balkan gegeistert ist :-(

    Also auch gerne mal nachhaken in Sachen Datenherkunft und Datenweitergabe.
    läuft schon

    Rainer

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.755

    Standard

    hi

    ich hab nun ein Schreiben von der CONCRET24, Bielefeld erhalten. Darin wird behauptet das der Anrufer, Herr Ali B., ein selbstständiger und freier Vermittler sei. Er kooperiert mit der CONCRET24 ist aber kein Angestellter oder agiert gar im Namen von CONCRET24.

    Ich soll alles Weitere mit Ali b. besprechen. CONCRET24 sei der falsche Ansprechpartner.

    Das ist nun zu zweiten Mal das CONCRET24 sich mit einer solchen Behauptung meiner Meinung nach aus der Verantwortung stehlen will.

    Der "freie Vermittler" nutzt aber eine Mail-Adresse der Concret24, ist unter dem Telefonanschluss der Concret24 erreichbar und nutzt in seiner Mail das Logo der Concret24:

    ali_batmann.jpg

    Auch wenn dort was "Kooperation" steht ist es aus meiner Sicht offensichtlich das meine pers. Daten von der CONCRET24, Bielefeld verarbeitet wurden.

    Mal sehen was der zuständige Landesdatenschutzbeauftragte zu dieser - meiner Ansicht nach - windigen Firma sagt.

    Rainer

  5. #5
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.124

    Standard

    *händereib*

    Der "freie Vermittler" nutzt aber eine Mail-Adresse der Concret24, ist unter dem Telefonanschluss der Concret24 erreichbar und nutzt in seiner Mail das Logo der Concret24:
    Für solche Konstrukte interessiert sich die Rentenversicherung. Drei Anzeichen einer Scheinselbstständigkeit sind hier offensichtlich scoh gegeben. Feuer frei!
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.185

    Standard

    Außerdem ist das dann Auftragsverarbeitung, denn die Daten lagern ja augenscheinlich bei Concret24.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.755

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    Außerdem ist das dann Auftragsverarbeitung, denn die Daten lagern ja augenscheinlich bei Concret24.
    nicht nur augenscheinlich

    Zumindest die Mail an mich lagert bei der Concret24. Egal welche windige Hilfskonstruktionen mir da aufgetischt werden.

    Das PKV-Angebot ist eine Geschäftsmail die eine bestimmt Zeit aufbewahrt werden muss.

    Da hier ein Postfach der Domain concret24.de genutzt wurde stecken meine Daten jetzt auf dem Server von concret24.de.

    ich lass jetzt dann den Landesdatenschutzbeauftragten arbeiten und lehne mich entspannt zurück.

    Rainer

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.382

    Standard

    @rainer: Wie deekay schon schrub: Ein freundlicher Hinweis an die Rentenversicherung mit dem Hinweis auf Verdacht der Scheinselbständigkeit könnte nicht schaden.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen