Umfrageergebnis anzeigen: Telefonspamdatei erstellen und auf dem laufenden halten

Teilnehmer
14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde ich gut

    5 35,71%
  • Ich bin dabei

    2 14,29%
  • Ich helfe mit

    1 7,14%
  • Ich pflege diese Datei

    0 0%
  • Finde ich nicht gut

    2 14,29%
  • Ich bin nicht dabei

    5 35,71%
  • Finde ich blödsinnig

    4 28,57%
  • Ich trage es lieber selber ein

    3 21,43%
  • Ich weiß noch nicht

    2 14,29%
  • Das soll der Admin machen.

    0 0%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Spam anrufe Datei erstellen und pflegen

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    4

    Idee Spam anrufe Datei erstellen und pflegen

    Da ich technisch nicht so versiert bin.
    Besteht die Möglichkeit eine Datei "Telefonspam" zu erstellen für die Fritzbox und die auf dem laufenden zu halten?

    Mit Name wer anruft. Beispiel: "Gewinnspiel BMW"
    Rufnummer: 01234 123456789
    +49 1234 123456789

    Vielleicht auch noch Notizen.

    Alle Rufnummern zufügen wer von "Gewinnspiel BMW anruft.

    So das man Sie z.B. in den Kontakten im Telefonbuch "telefonspam" unter google einpflegen kann?

    So muss ich alles handisch eingeben.

    Das würde bestimmt viele Fritzboxuser helfen.

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.745

    Standard

    Ganz einfach.
    Du legst im Fritzchen ein Telefonbuch "Spammer" an
    Du kriegst einen Spam-Anruf.
    Dann rufst Du das Fritzchen auf und siehst gleich auf der Startseite die letzten Anruf und am Ende der Zeile das Symbol "Zu Telefonbuch hinzufügen"
    Da klickst drauf und fügst die Nummer dem Telefonbuch "Spammer" hinzu.
    Und unter
    Telefonie >> Rufbehandlung >> Rufsperren
    oder
    Telefonie >> Rufbehandlung >> zum Reiter Rufumleitung

    Und dort jeweils das Telefonbuch "Spammer" eintragen entweder als gesperrt oder im zweiten Fall legst Dir einen AB fest den Du entweder launig bequatschen kannst oder wie bei mir einen schottischer Drum-Salute mit 10 Minuten Dauer drauf ist.
    Kannst auch zu so einer Nummer wie telefonpaul.de umleiten.
    Den hat sich noch kein Spammer bis zum Ende angehört ;-)
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  3. #3
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.630

    Standard

    Es gibt solche Listen bei Anbietern (z.B. Tellows), die Telefonspam sammeln. Es lohnt sich aber in meinen Augen nicht, da die Anrufer die Nummern fälschen und ständig wechseln. Zudem scheint die Größe der Listen in der Fritzbox begrenzt zu sein. Bei Senioren könnte sich eher eine Whitelist anbieten und den Rest packt man auf den Anrufbeantworter.

    Nebelwolf

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.692

    Standard

    Zitat Zitat von Nebelwolf Beitrag anzeigen
    ... Größe der Listen in der Fritzbox begrenzt?
    Bei ->Rufbehandlung ->Gesperrte Rufnummern gibt es 30 Plätze. Du kannst dort aber ganze Rufnummerngassen sperren.

    In ein konventionelles Telefonbuch passen Hunderte Einträge. Die Details müssten unter avm.de in der Knowledge Base zu finden sein.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.745

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Bei ->Rufbehandlung ->Gesperrte Rufnummern gibt es 30 Plätze. Du kannst dort aber ganze Rufnummerngassen sperren.

    In ein konventionelles Telefonbuch passen Hunderte Einträge. Die Details müssten unter avm.de in der Knowledge Base zu finden sein.

    Wuschel
    Das ist richtig, bis vor etwa 2 Jahren warst Du auf die 30 Nummern begrenzt.
    Jetzt kannst Du um den "Preis" einer der 30 Nummern ein ganzes Telefonbuch sperren/weiterleiten.
    D.h. im Extremfall hättest Du die Möglichkeit 30 komplette Telefonbücher zu sperren
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.180

    Standard

    Das soll der Admin machen.
    Hier ist Vorsicht angebracht. Ist die gleiche Konstellation wie bei email und anderen Nachrichten, die unterdrückt werden. Ohne ausdrücklichem OK vom Benutzer bewegt sich der Admin im Strafrecht.

    edit
    Naher Verwandter: Spam- und Nutzlosrufnummern zum ignorieren und fröhlichen sperren
    ____
    IANAL

  7. #7
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    176

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    In ein konventionelles Telefonbuch passen Hunderte Einträge.
    Wenn das Eintragen einer neuen Rufnummer länger als 12 bis 15 Sekunden dauert, ist das Fritzbox-Telefonbuch bald voll.
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    454

    Standard

    Hallo zusammen,

    zum Thema Rufnummern in der Fritzbox sperren hatte ich schon mal was geschrieben.
    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...l=1#post427675
    Bitte auch nachfolgende Posts lesen.
    Gruß Frechdachs
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kaffeefahrten sind / ist staatlich geduldete(r) Diebstahl, Betrug, Erpressung und Nötigung

  9. #9
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.298

    Standard

    Das soll der Admin machen.
    Das wird hier kein Admin auf sich nehmen.

    Diese Umfrage auf 999 Tage einzustellen, hat der Admin auch nicht zugelassen
    Reduziert auf 10 Tage!
    Die Anzeige der Abstimmenden wurde ebenfalls deaktiviert.
    Geändert von cmds (05.04.2019 um 22:40 Uhr)
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  10. #10
    Mitglied Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    454

    Standard

    Hab da noch was,

    vielleicht lassen sich im IP Phone Forum noch Ideen finden.
    Gruß Frechdachs
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kaffeefahrten sind / ist staatlich geduldete(r) Diebstahl, Betrug, Erpressung und Nötigung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen