Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: siam affiliate world ltd - selber Geschäftsführer wie ccm mail ltd

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard siam affiliate world ltd - selber Geschäftsführer wie ccm mail ltd

    Verbindung: https://www.antispam-ev.de/forum/sho...s-ccm-mail-ltd

    Historie: https://www.thegazette.co.uk/company/11089854

    Auffällig finde ich dabei die ganzen Veränderungen

    Natürlich nutzt man gerne die vorhandene Datenbank:


    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] Mailsending-64.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-64.de ([185.252.70.46]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb110 [212.227.17.8]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    06: From: =?iso-8859-1?Q?Willkommenspaket_mit_magischem_Gl=FCcksstaub_und_7_E?=
    07: <newsletter [at] Mailsending-64.de>
    08: Subject: =?iso-8859-1?Q?*mein
    09: Name*,_Bist_du_bereit,_den_Zauberer_und_seinen_Ph=F6nix_ke?= =?iso-8859-1?Q?nnenzulernen=3F?=
    10: Message-ID: [ID filtered]
    11: List-Unsubscribe: <http://www.Mailsending-64.de/abm/x/>
    12: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    13: MIME-Version: 1.0
    14: Content-Type: multipart/alternative; boundary="x"
    15: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    16: Date: Sun, 17 Mar 2019 xx:xx:xx +0100
    17: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    18: X-Spam-Flag: YES

    Bist du bereit, den Zauberer und seinen Phönix kennenzulernen?

    Probiere die Magie in diesem und bis zu 60 weiteren Slotspielen bei Gratorama.

    Spiele jetzt das Wizard-Slotspiel und hole dir 7 € GRATIS, um die SECHS außergewöhnlichen Bonusfunktionen zu nutzen.

    Der Zauberer beschleunigt Random Wilds
    Expanding Wilds mit dem Phönix
    10x dein Gesamteinsatz mit jedem verwunschenen Amulett
    Multiplizierte Gewinne mit dem Whimsical
    Drehe erneut mit der Uhr des Zauberers
    Booste Spins mit einem Zauberspruch
    Bestreue dein Willkommenspaket mit magischem Glücksstaub und 7 € GRATIS!

    Und es gibt noch mehr, 100 % mehr! Verdopple deine erste Einzahlung bis zu 200 €.

    Wir haben keinerlei Zweifel daran, dass du bald ein Vermögen heraufbeschwören wirst. Lass den Hokuspokus beginnen!

    Beginne dein Abenteuer jetzt, indem du dir deinen magischen GRATIS-Bonus in Höhe von 7 € holst

    Das Gratorama-Team
    Ziel: whois:https://downloads.gratorama.com/lp/de/wizard/?Inc=45892708&brandId=2&campaignId=42232&mediaId=1&affiliateProfileName=2416&CID=x&ABClicks=2&shorten_link=5a1eaf842c4c2&shorten_target=10475&netoClickId=x

    Auftraggeber:

    Hermione Limited
    Inomenon Ethnon 44
    Larnaka, Zypern
    Registrierungsnummer 8048/JAZ2015-023
    Regulierung/Lizenz Regierung Curacao + Zypern

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard

    offtopic:
    Könnte es sein, das ccm mail ltd verbrannt ist?



    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] mailsending-61.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-61.de ([185.252.70.37]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb011 [212.227.15.17]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    06: From: schnell bewilligt <newsletter [at] mailsending-61.de>
    07: Subject: Ihr Express-Kredit: Bereits morgen ausgezahlt
    08: Message-ID: [ID filtered]
    09: List-Unsubscribe: <http://www.mailsending-61.de/abm/x/>
    10: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    11: MIME-Version: 1.0
    12: Content-Type: multipart/alternative; boundary="b1_x"
    13: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    14: Date: Mon, 18 Mar 2019 xx:xx:xx +0100
    15: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    16: X-Spam-Flag: YES

    Guten Tag *mein Name*,

    wir können Ihnen ab heute Ihr Darlehen noch sofort genehmigen und auszahlen:
    Jetzt gleich kostenfrei anfordern!

    Ihr Darlehen mit Auszahlungsversprechen steht für Sie bereit:

    Der kostenfreie Antrag dauert nur 1 Minute:

    Sie erhalten Ihr Geld sofort am gleichen Tag nach der Genehmigung ausgezahlt

    Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


    Viele Grüße
    Ihr R. S.

    Ihre Anfrage ist unverbindlich und kostenfrei.
    Ziel: whois:https://www.darlehen-einfach.de/future/canfrage.php#pageid=29-7

    Auftraggeber:

    Darlehen-einfach.de
    Ein Angebot der einsAperformance GmbH
    Th.-Huber-Str. 24
    37085 Göttingen
    Dürfte auch demnächst als Spammer auftauchen: whois:https://www.einsaperformance.de/referenzen.php

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard

    Offensichtlich sind die (Spam-)Kunden transferiert worden:


    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] mailsending-56.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-56.de ([185.252.70.22]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb013 [212.227.15.17]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    05: From: "Giordano Weine, via Newssending" <newsletter [at] mailsending-56.de>
    06: Subject: Ein besonderes Genusspaket von Giordano Weine
    07: Message-ID: [ID filtered]
    08: List-Unsubscribe: <http://www.mailsending-56.de/abm/xxx/>
    09: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    10: MIME-Version: 1.0
    11: Content-Type: multipart/alternative; boundary="b1_x"
    12: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    13: Date: Tue, 19 Mar 2019 xx:xx:xx +0100
    14: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    15: X-Spam-Flag: YES

    Ziel: whois:https://www.giordanoweine.de/land/2019/WP/000DE/DE53369/index.php?q=DE53369&utm_source=dem_wp&utm_medium=email&utm_campaign=riccatavola_alimentari_DE53369

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard

    Das dürfte wohl ein Grund für das Schweigen bei ccm mail ltd sein



    Von der siam affiliate world ltd hingegen werden wir wohl noch einiges erwarten dürfen:


    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] Mailsending-63.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-63.de ([185.252.70.43]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb113 [212.227.17.8]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    06: From: News-sending empfiehlt Auxmoney <newsletter [at] Mailsending-63.de>
    07: Subject: Ihr Online Kredit: Schnell| Einfach| Unkompliziert
    08: Message-ID: [ID filtered]
    09: List-Unsubscribe: <http://www.Mailsending-63.de/abm/x/>
    10: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    11: MIME-Version: 1.0
    12: Content-Type: multipart/alternative; boundary="x"
    13: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    14: Date: Thu, 21 Mar 2019 xx:xx:xx +0100
    15: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    16: X-Spam-Flag: YES

    Hallo *mein Name*,

    möchten auch Sie sich einen Wunsch erfüllen? Mit einem Kredit von auxmoney erhalten Sie eine schnelle, flexible und sichere Finanzierungslösung. Lassen Sie unnötigen Papierkram oder Gespräche mit dem Bankberater hinter sich - stellen Sie Ihre Kreditanfrage von 1.000 EUR bis 50.000 EUR einfach online!

    JETZT LOSLEGEN
    Durch auxmoney werden Kredite mit dem Geld privater Anleger finanziert. Hierdurch können wir bei hoher wie bei niedriger Bonität Kredite vermitteln und eine Finanzierung mit freiem Verwendungszweck ermöglichen. Mehr als 170.000 Kredite konnten so bereits ausgezahlt werden.
    Ziel: whois:https://www.auxmoney.com/kreditangebot/kredit/?utm_medium=e-mail-external&utm_source=esc_RC_DIALIS&utm_campaign=2019-03_eMail&utm_content=logo&mkt_clname=&utm_term=tp900&mkt_tg=kn&afid=10000928

    Auftraggeber:

    auxmoney GmbH
    Königsallee 60F
    D-40212 Düsseldorf

  5. #5
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.236

    Standard

    Königsallee 60F
    D-40212 Düsseldorf
    Mit der Adresse wird man fündig: Einfach mit Euro Collect googeln
    https://www.verbraucherzentrale.nrw/...erurteilt-1407
    Der Faden zieht sich bis zur Gegenwart

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard

    Der Faden zieht sich bis zur Gegenwart
    Kein Wunder bei der eher laschen Verfolgung von Verstößen in diesem Bereich

    Noch ein (neuer) Kandidat:


    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] Mailsending-64.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-64.de ([185.252.70.46]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb012 [212.227.15.17]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    06: From: Gin folgt keiner Tradition <newsletter [at] Mailsending-64.de>
    07: Subject: Hook Gin - Der geht klar
    08: Message-ID: [ID filtered]
    09: List-Unsubscribe: <http://www.Mailsending-64.de/abm/x/>
    10: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    11: MIME-Version: 1.0
    12: Content-Type: multipart/alternative; boundary="b1_x"
    13: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    14: Date: Wed, 27 Mar 2019 xx:xx:xx +0100
    15: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    16: X-Spam-Flag: YES


    5 € Rabattcode

    Einmal pro Kunde
    Mindestbestellwert 19,90 Euro
    Gültig bis 30.04

    CODE: PAULI-SPIRIT-2019K
    Ziel: whois:https://www.pauli-spirit.de/shop/?utm_source=Kwanko&utm_medium=Affiliate&utm_campaign=Hook_Voucher&utm_content=xxx

    Auftraggeber:

    Sankt Pauli Spirituosen GmbH
    Reeperbahn 157
    D-20359 Hamburg

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard

    Für Pillen zu spammen ist für mich mehr als nur fahrlässig


    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] mailsending-62.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-62.de ([185.252.70.40]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb112 [212.227.17.8]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    06: From: Der magischste Schlanktrick aller Zeiten <newsletter [at] mailsending-62.de>
    07: Subject: 5 Kilo pro Woche abnehmen - mit Garantie
    08: Message-ID: [ID filtered]
    09: List-Unsubscribe: <http://www.mailsending-62.de/abm/x/>
    10: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    11: MIME-Version: 1.0
    12: Content-Type: multipart/alternative; boundary="b1_x"
    13: Date: Mon, 1 Apr 2019 xx:xx:xx +0200
    14: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    15: X-Spam-Flag: YES

    Neue „Nullkalorien-Pille“ zwingt Ihren Körper zum Abnehmen!



    Es ist der „magischste Schlanktrick“ aller Zeiten
    Experten sprechen von „DEM Durchbruch
    in der modernen Schlankforschung“
    Testanwenderinnen und Anwender
    weinen vor Glück und Begeisterung.

    151 weitere Testpersonen gesucht.
    Sie können dabei sein!

    Hallo *nur Nachname*,

    haben Sie den Artikel in der Tageszeitung „Die Welt“ vom 9.7.2016 gelesen? Endlich spricht ein Forscher Klartext! Er schreibt:


    Ja, es ist fast unfassbar: Ernährungsexperten der berühmtesten Universität der Welt, der von Harvard nämlich, dort wo die Weltelite der Forschung sitzt, haben herausgefunden:

    Nicht die Kalorien, die wir zu uns nehmen, machen uns dick. Vielmehr ist es ein ganz bestimmtes Verhalten unseres Körpers, das bei vielen Menschen zwangsläufig dazu führt, dass sich im Laufe der Zeit Fettpolster bilden und Fettdepots im Körper anlagern. Der Forscher schreibt weiter:


    Damit haben die Forscher der renommiertesten Universität der Welt endlich glasklar bewiesen:

    Das Problem beim Abnehmen besteht also nicht darin, dass wir zu wenig oder zu viel essen, sondern dass die Kalorien im Körper nicht richtig verteilt werden. Hungerattacken, Gewichtszunahme und Jo-Jo-Effekt nach Diäten sind die unweigerlichen Folgen.
    Und noch eine entscheidende Erkenntnis haben die Harvard-Forscher zutage gebracht:

    Weniger Kalorien zu sich zu nehmen
    verschlechtert die Situation, statt sie zu verbessern!

    Das heißt nichts anderes als: Bestehendes Übergewicht oder Fettpölsterchen mit einer Diät zu bekämpfen, ist wie Fieber mit einem Eisbad stoppen zu wollen. Natürlich kann man damit die Temperatur vorübergehend senken. Der Körper reagiert heftig auf dieses „Eisbad“ – doch danach ist das Fieber nur umso höher!“

    Nun können Sie natürlich einwenden: „Alles gut und schön. Aber was heißt das für mich?“ Die Antwort:


    Natürlich hat diese alles entscheidende Erkenntnis aus fast jahrzehntelanger (!) Forschungsarbeit die berühmten Experten aus Harvard nicht ruhen lassen. Denn nun hatten sie ja endlich den durch nichts mehr zu widerlegenden Beweis an der Hand:


    Doch dann fingen die Forscher an zu rätseln: Wie lassen sich die Fettzellen so überlisten? Was kann man machen, damit sie die Kalorien ungehindert passieren lassen?“

    Der Zufall brachte den Durchbruch:

    Im Meer gibt es eine Qualle, die von anderen Meeresbewohnern nur deshalb nicht gefressen wird, weil ihre spezielle Hautbeschaffenheit signalisiert: „Ich bin keine Nahrung für Dich“. Die Überlegung der Forscher aus Harvard als sie von dieser seltenen Quallenart erfuhren:

    „Wenn es uns gelingt, etwas in den Körper einzuschleusen, dass die Fettzellen so verwirrt, dass sie nicht mehr erkennen, wenn Kalorien aufgenommen werden, ist dieser fatale Kreislauf gestoppt. Man muss dann zwangsläufig abnehmen. Selbst wenn man gut und gerne isst!“

    Hinter diesen dicken Mauern ist DIE Schlankentdeckung des neuen Jahrtausends gelungen. Kleines Bild oben: Dr. Werner Peters, der die alles entscheidende Idee beigesteuert hat!
    Es war schließlich Dr. Werner Peters, ein deutschstämmiger Forscher, der die alles entscheidende Idee hat:

    Wenn es gelingt, mit körperverträglichen Mineralien die Struktur von Kalorien nachzubilden, die vor der Mahlzeit eingenommen werden, ohne dass tatsächlich Kalorien in den Körper gelangen, werden die Fettzellen überlistet:

    Sie stürzen sich auf die Null-Kalorien, während die Kalorien aus der nachfolgenden Mahlzeit den Körper ungehemmt passieren – und später einfach ausgeschieden werden. Die zwangsläufige Folge:

    Ihr Körper bildet keine neuen Fettzellen mehr und – da er ja Energie braucht um zu leben - beginnt er umgehend damit, die bestehenden Fettdepots umzuwandeln. Ohne, dass man zusätzlichen Hunger wie bei einer Diät verspürt – oder sich kraftlos und schlapp fühlt wie nach anstrengendem Sport. Denn der ist ja gar nicht nötig!

    Nachdem Dr. Werner Peters diese Idee im Kollegenkreis diskutiert hatte und sie auch von seinen Forscherkollegen als „praktikabel“ empfunden wurde, ging alles blitzschnell:

    In den hochtechnisierten Labors arbeitete er an der „Nullkalorien-Pille“, die alles in den Schatten stellen sollte, was die moderne Ernährungs- und Schlankforschung jemals hervorgebracht hat. Schon der Bericht der Engländerin Jenny Jacobs (32), die seine Erfindung als aller erster Mensch überhaupt testen durfte, spricht Bände:

    Jenny Jacobs, die die „Nullkalorien-Pille“ als Erste ausprobierte. Innerhalb von 4 Wochen hat sie 18,1 Kilo verloren – das sind 4,5 Kilo pro Woche
    „Aus dem „lebenslangen Pummel“ ist ein Schwan geworden!“

    „Seit meiner Pubertät war ich pummelig. Alle Versuche, das durch Diäten, Sport oder Ernährungsumstellung zu ändern, haben meist das Gegenteil von dem bewirkt, was ich erreichen wollte: Ich nahm weiter zu, statt ab.

    Schlimmer noch: Sollte es mir doch einmal gelungen sein, vorübergehend ein paar Pfunde zu verlieren, waren die ruck zuck wieder da – und brachten gleich noch ein paar Pfund mehr obendrauf mit. Es war absolut frustrierend. Ich war sicher: „Du bleibst ein Leben lang ein Pummel!“

    Als ich dann die Anzeige von Dr. Peters las, in der er Testpersonen für seine neuentwickelte „Nullkalorien-Pille“ suchte, war ich wie elektrisiert. Ausdrücklich suchte er Menschen, die schon vieles probiert haben, um abzunehmen – aber immer ohne Erfolg. Da habe ich mich sofort wieder erkannt und beworben. Die beste Entscheidung meines Lebens.

    Schon 3 Tage später wurde ich von Dr. Peters persönlich eingeladen. Er erklärte mir, wie die „Nullkalorien-Pille“ funktioniert. Erläuterte, dass sie aus rein natürlichen Biostoffen besteht. Dass es deshalb keine unerwünschten Nebenwirkungen geben kann. Und vorher erklärte er mir ganz genau, was ich während des für 4 Wochen anberaumten Tests zu tun hatte:

    1. Ich durfte meine Ernährung NICHT umstellen. Ich sollte ausdrücklich so weiter essen, wie bisher.
    2. Zusätzlicher Sport oder Bewegung waren streng verboten
    Warum diese beiden strengen Regeln? Ganz einfach! Doktor Peters hat mir erklärt: „Die „Nullkalorien-Pille“ muss von selber wirken. Nur so können wir feststellen, wie schnell man damit wirklich abnehmen kann.“

    Das hat mir absolut eingeleuchtet – und deshalb habe ich mich auch strikt an die Regeln gehalten!

    Zur Kontrolle machte Dr. Peters noch ein Foto von mir. Und zwar genau an dem Tag, an dem ich mit dem Test begonnen habe. Ich weiß es noch wie heute: Ich war skeptisch. Sollte ich, der lebenslange Pummel, wirklich noch einmal die Chance auf dauerhafte Gewichtsabnahme bekommen?

    Was dann passierte, kommt mir immer noch wie ein Traum vor. Schon nach einer Woche zeigte mir meine Waage an: „Jenny, du hast 3,1 Kilo verloren!“. Ich hätte schreien können vor Glück. Und das Beste: Das ging so weiter. als ich nach 4 Wochen bei Dr. Peters auf die Waage stieg, waren insgesamt 18,1 Kilo verschwunden. Eine absolute Sensation. Und das Beste: Bis heute ist nicht ein einziges Kilo zurückgekommen. Ich bin die glücklichste Frau der Welt!“

    Nach diesen und insgesamt 150 weiteren Tests gibt es überhaupt keinen Zweifel mehr:


    In England ist die Nachricht von der „Nullkalorien-Pille“ eingeschlagen wie eine Bombe. Und natürlich haben uns die Berichte nicht ruhen lassen. Schließlich sind wir bei Deutschlands großem Gesundheitsspezialisten, immer an wichtigen Neuheiten aus dem Gesundheitsbereich interessiert. Also haben wir Kontakt mit Dr. Werner Peters aufgenommen. „Wir möchten wissen, ob Ihre „Nullkalorien-Pille“ auch in Deutschland funktioniert. Können wir sie bekommen?“, haben wir ihn ganz frech gefragt. Und zu unserer großen Freude hat er spontan „Ja“ gesagt. Und nur deshalb können wir heute die wohl ungewöhnlichste Einladung aussprechen, die Sie jemals bekommen haben!

    Schauen Sie sich nur diese Fotos an!


    Von oben links nach unten rechts, das sind Angie Rogers (26), Cecilia Smith (38), Susanne Hudgson (47) und Tim Miller (23). Sie alle haben an dem Test von Dr. Peters teilgenommen. Die Ergebnisse sind absolut überzeugend:

    Gibt es überzeugendere Beweise dafür, dass Dr. Werner Peters mit der sensationellen „Nullkalorien-Pille“ der endgültige Durchbruch in der Schlankforschung ist? Vermutlich nicht. Und genau deshalb sind jetzt SIE an der Reihe: Wir suchen Testpersonen für Deutschland!

    Möchten Sie durchschnittlich 3,1 Kilo Körperfett pro Woche verlieren?
    Können Sie uns versprechen, während Ihrer Kur mit der „Nullkalorien-Pille“ KEINE zusätzliche Diät und keinen Extra-Sport zu machen?
    Wenn ja, dann klicken Sie jetzt unbedingt hier und fordern Sie Ihre Testkur der sensationellen „Nullkalorien-Pille“ an. Sie erhalten sie zum Selbstkostenpreis – das heißt: Günstiger kommen Sie nie wieder dran – falls Sie schnell antworten. Denn Dr. Peters hat uns nur 150, genauer: 151 Kuren für diesen großen Deutschlandtest geschickt. Um Ihnen Ihre Entscheidung besonders leicht zu machen...

    ...haben wir uns noch etwas ganz Besonderes für Sie ausgedacht: Dr. Peters garantiert: Mit seiner Methode nimmt wirklich jeder ab. Im Test waren es durchschnittlich 3,1 Kilo pro Woche. Diese Garantie übernehmen wir. Und das heißt:

    Sollten Sie – anders als alle anderen Testteilnehmer, die die neue „Nullkalorien-Pille“ bereits getestet haben – NICHT abnehmen, senden Sie uns Ihre Kur zurück, und Sie bekommen die Testgebühr ohne Wenn und Aber erstattet. Das ist unsere Garantie für Sie! Doch nun:

    Antworten Sie gleich, damit Sie auch wirklich in den Genuss Ihrer Test-Kur kommen und entdecken, ob und wie schnell die „Nullkalorien-Pille“ auch Ihre Kilos wie Butter in der Sonne schmelzen lässt.

    Mit herzlichen Grüßen

    S. R.
    Testleiterin

    P.S.: Ihre Testkur ist von heute an für 3 Tage für Sie reserviert. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit nicht antworten (zum Beispiel durch 1 Klick hier) haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich Ihre Kur dann einer anderen Interessentin oder einem anderen Interessenten zur Verfügung stelle. Dr. Peters hat uns lediglich diese 151 Vorab-Kuren zur Verfügung gestellt und wir sind an schnellen Ergebnissen interessiert. Falls also auch Sie 3,1 Kilo pro Woche abnehmen möchten – klicken Sie JETZT hier. Gehen Sie unbedingt auf Nummer Sicher. Einfacher als mit der neuen „Nullkalorien-Pille“ kann Abnehmen nicht mehr sein!
    offtopic:
    Noch nie habe ich so viel Schwachsinn auf einen Haufen wie hier gelesen


    Ziel: whois:https://www.endlich-schlank.com/lp/zbooster/de/?ref=dialis-01

    (Angeblicher) Auftraggeber:

    Bodyline Inc.
    1013 Centre Road, Suite 403S
    Wilmington, DE 19805
    USA

  8. #8
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.236

    Standard

    Zitat Zitat von insider Beitrag anzeigen
    Für Pillen zu spammen ist für mich mehr als nur fahrlässig
    vorsätzliche Gesundheitsgefährdung:
    https://www.oekotest.de/gesundheit-medikamente/21-Schlankheitsmittel-im-Test_110534_1.html
    Die Hoffnung ist groß, die Enttäuschung vorhersehbar, die Suche geht weiter: Die Geschichte der Pille gegen Übergewicht ist eine Geschichte der Misserfolge. Nicht etwa weil die Arzneimittel, in die man Hoffnungen setzte, nicht wirkten, sagt Professor Manfred Schubert-Zsilavecz, Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft. "Die Nebenwirkungen waren aber bei allen so stark, dass die Einnahme als ‚nicht sicher' eingestuft werden musste."
    https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmpillen-fallen-bei-oeko-test-durch-a-1185285.html
    ...
    Generell gelten viele Abspeckpillen nicht als Arzneien, sondern als Nahrungsergänzungsmittel. Deshalb brauchen sie keine Zulassung, um auf den Markt zu kommen und werden auch nicht wie Arzneimittel auf ihre Unbedenklichkeit oder ihre Wirksamkeit und Qualität geprüft
    Anscheinend ist die übrige Presse "geimpft", Lobeshymnen über Lobeshymnen.

  9. #9
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.302

    Standard

    Ich würde hier eine Testbestellung platzieren - könnte sich lohnen um die Kette rückwärts aufzudröseln:
    Code:
    canonical name 	endlich-schlank.com.
    aliases 	
    addresses 	83.169.20.124
    Code:
    canonical name 	bodyline4you.com.
    aliases 	
    addresses 	83.169.20.124
    Code:
    inetnum:        83.169.16.0 - 83.169.23.255
    remarks:        INFRA-AW
    netname:        DE-HE-LVPS-CGN32-NET
    descr:          Host Europe GmbH
    country:        DE
    admin-c:        HM5126-RIPE
    tech-c:         HM5126-RIPE
    status:         ASSIGNED PA
    notify:         mass-ripe@heg.com
    mnt-by:         MNT-HEG-MASS
    created:        2009-10-20T11:21:44Z
    last-modified:  2015-11-20T11:00:18Z
    source:         RIPE
    Eine Bestellung geht per HTTP-POST an whois:https://www.bodyline4you.com/shop/index.php
    Code:
    action	order
    agb	agb
    order_city	x
    order_country	x
    order_email	x
    order_firstname	x
    order_housnumber	x
    order_lastname	x
    order_postcode	x
    order_salutation	x
    order_street	x
    preis_summe	x
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    886

    Standard

    Ich würde hier eine Testbestellung platzieren
    Auch bei einem Darlehen


    header:
    01: Return-Path: <newsletter [at] Mailsending-64.de>
    02: Received: from mail01.mailsending-64.de ([185.252.70.46]) by mx-ha.web.de
    03: (mxweb011 [212.227.15.17]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: To: "xxx [at] xxx" <xxx [at] xxx>
    06: From: Ihr Schweizer Finanzpartner <newsletter [at] Mailsending-64.de>
    07: Subject: =?iso-8859-1?Q?Mit_einer_professionellen_Unterst=FCtzung_atmen_Sie_wirtsc?=
    08: =?iso-8859-1?Q?haftlich_bald_wieder_durch.?=
    09: Message-ID: [ID filtered]
    10: List-Unsubscribe: <http://www.Mailsending-64.de/abm/xxx/>
    11: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    12: MIME-Version: 1.0
    13: Content-Type: multipart/alternative;
    14: boundary="b1_866487fd12fba74c10f87b835081f057"
    15: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    16: Date: Tue, 2 Apr 2019 xx:xx:xx +0200
    17: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    18: X-Spam-Flag: YES

    IHR SCHWEIZER FINANZPARTNER

    Mit einer professionellen Unterstützung atmen Sie wirtschaftlich bald wieder durch. Nutzen Sie unsere Beratungskompetenz und maßgeschneiderten Lösungen mit erfahrenen Finanzpartnern.

    ZUM UNVERBINDLICHEN ANTRAG
    Ziel: whois:https://www.lfirst-ag.ch/index.html

    Auftraggeber:

    Liquid First AG,
    World Trade Center Leutschenbachstrasse 95
    CH 8050 Zürich
    Vor diesem Anbieter wird mehrfach gewarnt, unter anderem hier: https://verbraucherschutz.de/beantra...diesen-firmen/

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen