Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Faber-Millionenwürfel Gewinnspiel

  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.190

    Standard Faber-Millionenwürfel Gewinnspiel

    Der Otto-Kundenservice hat mir per Dialogpost zu meinem Geburtstag gratuliert. Außen auf dem Briefkuvert stand "Freue dich auf dein Geburtstagsgeschenk". Eigentlich hatte ich als treuer Kunde mit einem 5 Euro Gutschein oder einem kostenlosen Versand für die nächste Bestellung gerechnet. Die Enttäuschung nach dem Öffnen war aber groß als ich feststellen musste, dass ich lediglich die Chance auf einen Millionengewinn im Rahmen des dubiosen Faber-Millionenwürfel Gewinnspiels habe.



    Und auf der Seite 3 der Werbebeilage stand als PS der eigentliche Sinn dieser Aktion:

    PS: Wenn Sie anrufen, würde ich mich freuen, wenn wir Sie über tolle Spielmöglichkeiten der Firmengruppe Faber (Lotto, Lotterien) informieren dürfen.


    Wie im Internet berichtet wird, sind auch bestimmte persönliche Details beim Anruf bekannt zu geben, bevor das Spiel beginnen kann:

    https://www.lottodeals.org/2019/01/0...m-gewinnspiel/

    Bevor es überhaupt zum Würfeln kommt, muss der Anrufer sein Werbeeinverständnis abgeben. Laut Erfahrungsberichten fordern die Callcenter-Mitarbeiter zudem die vollständige Adresse und eine gültige Bankverbindung. Erst dann kann das Würfelspiel beginnen.
    Auf dieses Geschenk kann ich gerne verzichten.

    Gruß von SpamKampf

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1.040

    Standard

    Nicht zu vergessen, das für den OTTO-Konzern wohl bei jeder erfolgreichen Vermittlung ebenfalls etwas abfallen wird

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.402

    Standard

    Zitat Zitat von SpamKampf Beitrag anzeigen
    Der Otto-Kundenservice hat mir per Dialogpost zu meinem Geburtstag gratuliert.
    Diese Art von Datenmissbrauch ist wohl nicht tot zu kriegen.
    ____
    IANAL

  4. #4
    Mitglied Avatar von heinrichh
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    North Cothelstone Hall in Middle Fritham
    Beiträge
    604

    Standard

    Allein beim Layout des Faber-Zettels gruselt es mir - sieht ziemlich unseriös aus, wie Kaffeefahrt oder dergleichen.
    Wir haben uns in den letzten Jahren wegen solcher Aktionen von drei Versendern getrennt. Freundliche Mail mit dem "warum", freundliche Antwort mit dem "wir haben Sie doch so furchtbar lieb"-Gesülze (also des Gehalts: juckt uns nicht, kauft einfach unseren Kram), und gut wars.
    lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.190

    Standard Deine 2. große Würfelchance

    Zitat Zitat von insider Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen, das für den OTTO-Konzern wohl bei jeder erfolgreichen Vermittlung ebenfalls etwas abfallen wird
    Ja, und wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, dann bekommt der gute Otto-Kunde sogar eine zweite Würfelchance!



    Wie wir von vielen unserer Kunden erfahren haben, konnte jedoch nicht jeder rechtzeitig teilnehmen. Deshalb und wegen der großen Zustimmung haben wir uns entschlossen, unseren Kunden eine 2. große Würfelchance zu schenken.
    Große Zustimmung? Die Aktion war eher ein Flop, ansonsten müsste nicht nachgehakt werden.

    Ob ich jetzt bei Nicht-Teilnahme eine dritte Chance bekomme? Diese könnte eventuell wie folgt lauten: "Wie wir feststellen mussten, konnten viele unserer treuen Kunden ihre Chance nicht wahrnehmen, da diese sich in den letzten beiden Wochen im Sommerurlaub befanden. Wir wollen, dass auch diese Kunden eine 3. Würfelchance erhalten". Also, rufen Sie doch endlich diese verdammte Telefonnummer an und sichern Sie sich Ihren Gewinn."

    Gruß von SpamKampf

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen