Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Holiday Inn Hamburg stellt sich mittels Spam vor

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    1.610

    Standard Holiday Inn Hamburg stellt sich mittels Spam vor

    Folgende Werbe-E-Mail erreichte die Kontaktadresse eines Vereins:

    header:
    01: Return-Path: <Nilay.Basak [at] hi-hamburg.de>
    02: Received: from mail2.hi-hamburg.de ([62.157.185.130]) by mx.kundenserver.de
    03: (mxeue112 [217.72.192.67]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: for <???@???.de>; Tue, 11 Jun 2019 xx:xx:xx +0200
    05: Received: from HIHHMAIL.hi-hh.de ([172.28.0.4]) by HIHHMAIL.hi-hh.de
    06: ([172.28.0.4]) with mapi ID: [ID filtered]
    07: From: Sales02 <Nilay.Basak [at] hi-hamburg.de>
    08: To: "???@???.de" <???@???.de>
    09: Subject: Holiday Inn Hamburg
    10: Thread-Topic: Holiday Inn Hamburg
    11: Thread-Index: [filtered]
    12: Date: Tue, 11 Jun 2019 xx:xx:xx +0000
    13: Message-ID: [ID filtered]
    14: Accept-Language: de-DE, en-US
    15: Content-Language: de-DE
    16: X-MS-Has-Attach: yes
    17: X-MS-TNEF-Correlator:
    18: x-originating-ip: [172.28.10.39]
    19: x-c2processedorg: xxx
    20: Content-Type: multipart/mixed;
    21: boundary="xxx"
    22: MIME-Version: 1.0
    23: Envelope-To: <???@???.de>
    24: X-Spam-Flag: NO
    25: X-UI-Filterresults: notjunk:1;V03:K0:xxx
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    da ich Sie telefonisch nicht stören wollte, sende ich Ihnen diese E-Mail.

    Hiermit möchte ich mich als neue Stellvertretende Verkaufsdirektorin des Holiday Inn Hamburg vorstellen.

    Gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich nach Ihrem aktuellen Planungsstand für das Kalenderjahr 2019 / 2020 erkundigen.
    Damit Sie einen Eindruck von unserem Haus erhalten, sende ich Ihnen im Anhang das Holiday Inn Fact Sheet.

    Stehe Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und freue mich über Ihre Rückmeldung.

    Wünsche Ihnen eine sonnige Restwoche.

    Mit freundlichen Grüßen,

    N* B*
    Assistant Director of Sales

    Holiday Inn Hamburg
    Billwerder Neuer Deich 14
    20539 Hamburg
    Deutschland
    T +49 40 7884 1924
    F +49 40 7884 2060
    M n*.b*@hi-hamburg.de
    W whois:http://www.hi-hamburg.de

    Unsere Datenschutzerklärung gem. EU-DSGVO finden Sie hier: whois:http://www.hi-hamburg.de/datenschutzerklaerung/
    HHI Hamburg Betriebs GmbH, Postanschrift: Billwerder Neuer Deich 14, 20539 Hamburg. Sitz der Gesellschaft: Alexanderstraße 7, 10178 Berlin, Amtsgericht: Berlin-Charlottenburg HRB 185928 B
    Geschäftsführer: H* B* - Under license from IHG Hotels Ltd.
    Erst dachte ich, das wäre eine gut getarnte Mugu-Mail, aber es ist wohl eher so, dass im Holiday Inn die Marketing-Leute ganz ohne jede Einweisung/Einarbeitung von der Leine gelassen werden ...

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    1.610

    Standard

    Den in der Mail erwähnten Anruf (in meiner Abwesenheit) gab es ebenfalls wie ich inzwischen auf meinem Fritz-Fon gesehen habe. 11.6.2019, 15:12 Uhr von der 040 78841924 was sich mit den Angaben in der Werbe-E-Mail deckt. Hier werden also alle Kanäle der unlauteren Werbung genutzt.

  3. #3
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.548

    Standard

    Sehr merkwürdig:

    - Sie will nicht mit einem Anruf stören, du hast aber doch einen Anruf von Ihr erhalten?
    - Sie möchte sich als Verkaufsdirektorin vorstellen, die Vorstellung fehlt in der Mail aber.
    - Die letzten beiden Sätze sind nicht komplett (das "Ich" am Anfang fehlt). Wirkt unprofessionell.
    - Wenn man einen Planungsstand abfragt, implizit dies doch eine Durchführung in der Vergangenheit.
    - Dann braucht es aber kein "fact-sheet". Denn man kennt man das Hotel bereits aus den Vorjahren.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen