Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: RSD Reise Service Deutschland

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    1

    Standard RSD Reise Service Deutschland

    Kennt jemand den Verein? Sie werben für äußerst günstige Urlaubsfahrten, meist mit Flyern in Tageszeitungen oder Zeitschriften (Spiegel, ADAC usw.). Im Berliner Tagesspiegel wurde z. B. eine 8 tägige Flugreise mit Rundfahrt in die Türkei für 149Euro angeboten. Flug und 5 bzw. 4 Sterne Hotels mit Übernachtung und Frühstück inklusive. Meines Erachtens kann es sich nur um eine "Kaffefahrt mit Werbeveranstaltungen" handeln.

    In Foren liest man genau so viel Schlechtes wie Gutes, wobei viele positive Beiträge getürkt erscheinen.


    Hinweis:
    Thematisch verschoben
    Geändert von wahwah (24.01.2011 um 19:08 Uhr) Grund: Thematisch verschoben!

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.184

    Standard

    Zitat Zitat von diddi4 Beitrag anzeigen
    Im Berliner Tagesspiegel wurde z. B. eine 8 tägige Flugreise mit Rundfahrt in die Türkei für 149Euro angeboten.
    <Sarkasmus>
    Für eine 8-tägige Flugreise mit Türkeirundfahrt soll man satte 149 Euro bezahlen? Diese Reise oder sicherlich eine sehr ähnliche Reise gibt es von M.E.I.E.R. Reisen als Gewinn geschenkt. Also warum eine Flugreise mit Türkeirundfahrt für 149 Euro irgendwo buchen, wenn man diese laut Gewinnschreiben von M.E.I.E.R. Reisen kostenlos* (immer aufs Sternchen im Anschreiben achten!) bekommt? Um den Gewinn bei M.E.I.E.R. Reisen einzulösen muss man lediglich 49 Euro/Person Buchungsgebühr + 49 Euro/Person Flughafenzuschlag + 49 Euro/Person Pax/Tax = 147 Euro/Person bezahlen: http://www.antispam-ev.de/forum/show...l=1#post279000. Oh, da komm ich bei der gewonnenen Reise doch auf fast denselben Betrag. Wie kann das nur sein? </Sarkasmus>

    Nach der Ankunft in Antalya dürfte die weitere Vorgehensweise bei beiden Anbietern ähnlich verlaufen: Halbpension und Besichtigungspaket verkaufen während die obligatorischen Ausflüge zu den Teppich-,. Schmuck- und Lederwarenhändlern selbstverständlich inklusiv sind. Außer kostbarer Zeit kosten diese letzt genannten drei Ausflugstationen nichts, es sei denn, man lässt sich irgendeinen überteuerten Plunder andrehen.

    Zitat Zitat von diddi4 Beitrag anzeigen
    In Foren liest man genau so viel Schlechtes wie Gutes,
    Richtig. Bei Beurteilungen von Hotels oder Reisen gehen oft die Meinungen auseinander. Nach jedem Urlaub schreibe ich einen ausführlichen Bericht mit Bewertung bei holidaycheck.de und ich staune immer wieder wie meine Beurteilung auf der einen Seite anderen Aussagen ähnelt und auf der anderen Seite teils stark abweicht. Es spielen halt viele Faktoren bei solchen Beurteilungen eine Rolle und was manchen Menschen vielleicht stört finden andere wiederum gut. Irgendwo zwischen den hervorragenden und den vernichtenden Beurteilungen dürfte die Wahrheit liegen.

    Aus meiner Sicht sollte jeder, der eine solche Rundreise buchen möchte, auch den Gang ins Reisebüro machen und sich dort über Angebote anderer Reiseveranstalter informieren bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird. Bei der Buchung einer Türkeirundreise zu dem genannten Preis muss jedem klar sein, dass zusätzliche Kosten in der Türkei entstehen und es auch versucht wird, über den Verkauf von Schmuck, Lederwaren und Teppiche Geld zu verdienen.

    Abschließend noch eine Frage an die Mods. Da es sich hier offensichtlich um einen Flyer und nicht um eine persönlich adressierte Gewinnmitteilung per Post handelt, wäre es vielleicht sollvoller, diesen neuen Thread in das Unterforum „Postwurfsendungen & Flyer“ zu verschieben?

    Gruß von SpamKampf

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo, wir haben gerade so eine Reise gemacht. Wir waren mir RSD in der ürkei, in Lykien. Einfach nur schön. Gut zu den 149€ kommen nochmals ca.230 € (das sogenannte Komfort-Paket) hinzu. Es beinnhaltewt zusätzliche Ausflüge, Mittag und Abendessen, sämtliche Eintrittsgelder. Die Reiseleiter freundlich und sehr kompetent. Die Hotels einfach spitze. Lediglich Getränke muß man selber zahlen, sind teilweise etwas überteuert. Es sind keine Kaffee-Fahrten. Es werden wohl Teppich,-Schmuck und Lederfabriken besucht, natürlich mit dem Ziel zu verkaufen. Die Verkäufer sind auch sehr gut mit ihrer Verkaufsstrategie, aber, und das muß ich ausdrücklich sagen, man wird nicht bedrängt oder gar zu irgendwas gezwungen. Ein Nein wird sofort hoflich akzeptiert. Wir werden so eine Reise wieder machen.

  4. #4
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.406

    Standard

    Zitat Zitat von Eppelsheimer Beitrag anzeigen
    ... Es sind keine Kaffee-Fahrten. Es werden wohl Teppich,-Schmuck und Lederfabriken besucht, natürlich mit dem Ziel zu verkaufen. ....
    Du widersprichst Dir selber in 2 aufeinander folgenden Sätzen.

    Und das sogenannte Komfort Paket kostet mehr als die Reise?
    Unglaublich, für mich riecht das nach Abzocke!
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  5. #5
    mareike26
    Gast

    Standard

    Macht dann 379 Euro - pro Person? Dafuer kann ich in der Tuerkei eine Woche Urlaub All Inclusive machen, ohne mir den Mist der Schrottverkaeufer anhoeren zu muessen.

  6. #6
    Chinchilla
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Eppelsheimer Beitrag anzeigen
    Gut zu den 149€ kommen nochmals ca.230 € (das sogenannte Komfort-Paket) hinzu. Es beinnhaltewt zusätzliche Ausflüge, Mittag und Abendessen, sämtliche Eintrittsgelder. [...]
    Es werden wohl Teppich,-Schmuck und Lederfabriken besucht, natürlich mit dem Ziel zu verkaufen.
    Du hast 230 Euro pro Person zusätzlich bezahlt um Verkaufsveranstaltungen zu besuchen?!

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.184

    Standard RSD Reise Service Deutschland / fragwürdige Geschäftsmethoden

    Unter der Schlagzeile „Exklusive Rundreisen“ am Rande der Seriosität lieferte die T.A.I. Tourismuswirtschaft Austria & International letzte Woche einen Einblick in die Geschäftsmethoden der RSD Reise Service Deutschland.

    http://www.tai.at/index.php/de/touri...er-seriositaet

    Statt 799 Euro werden lediglich Kosten von 149 Euro verrechnet und zwar „mit Unterstützung des Vereins zur Tourismusförderung Türkei.“ T.A.I. ist der Sache nachgegangen und auf eine höchst fragwürdige Story gestoßen.
    Egal ob die Teilnehmerberichte dieser dubiosen Firma positiv oder negativ ausfallen, mitentscheidend für die Buchung sollte sein, ob man es mit einer seriösen Firma zu tun hat. Nach den aktuellen Erkenntnissen ist dies nicht der Fall. Ein Veranstalter mit solch unseriösen Praktiken kommt für mich niemals in Frage.

    Gruß von SpamKampf

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von Eppelsheimer Beitrag anzeigen
    Hallo, wir haben gerade so eine Reise gemacht.
    offtopic:
    Kaffefahrten-Troll? Muss ich mir mal Gedanken dazu machen *notier*
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    Vom Reiseservice Deutschland (RSD) ist dringend abzuraten. Die sehr günstigen Preise werden mit zum Teil extremen Nachteilen erkauft.
    Eigene Erfahrungen:
    Reise nach Kappadokien im Dezember vor 2 Jahren:
    1. 14 Tage vor Abflug kam die unkommentierte Mitteilung: der Abflug muss um 1 Woche vorverlegt werden. Keine Begründung, nichts weiter. Nach mündlicher Nachfrage wurde das auf die Fluggesellschaft geschoben. Stimmt sicher nicht, sondern es sollten wohl eher 2 Gruppen, die nicht ausgebucht waren, zusammengelegt werden, um Kosten zu sparen. Was bei fast ausschließlich nicht berufstätigen Teilnehmern ja auch funktionieren kann. Für mich und meine Frau musste somit die Reise ausfallen.
    2. Im August 2013 :Kurort Piestany ( teuer, 14 Tage), von Berlin aus gebucht, wo ich wohne. Auf dem Flugticket war dann überraschend als Abflug Düsseldorf angegeben. Im Call-Center wurde ich abgebügelt: „können wir nichts machen“.
    Auf 2 Brief wurde entweder gar nicht oder verspätet geantwortet: gleicher Tenor. Da hätten Sie eben selbst aufpassen müssen. Das stand ja in der Rechnung ( die übrigens über 2 Seiten geht und tatsächlich kleingedruckt Düsseldorf als Abflugort angibt). Gebucht im Januar. Da hätte ich eine Woche Zeit gehabt, auf Korrektur zu dringen. Wer liest denn Zeile für Zeile von 2 Seiten? Das hat wohl eher Methode: Die Call-Center arbeiten offensichtlich auf Provisionsbasis , da ist „hart-selling“ angesagt. Und wenn dann möglicherweise ein Abflugtermin voll ist ? Da ich zeitlich nicht von Düsseldorf abreisen konnte, war der Urlaub und 1248€ verloren.
    3. Dubai : Als Luxusreise angepriesen, hat keinesfalls diesen Luxus. Die Anreise fand
    mit einer unbekannten primitiven englischen Fluglinie statt-auf Essen hoffte man vergeblich. Flug ging auch nicht nach Dubai, sondern ins Emirat Abu Dhabi, dann ging es zum Hotel im wieder anderen Emirat Sharja. Bei allen Reise hat es Methode, dass ( wohl aus Kostengründen) Sie nachts ankommen ( hier 24 Uhr), dann aber noch viele Stunden brauchen, bis Sie ins Bett können, hier 4.30 Uhr. Beim Rückflug ist es genau so : bereit halten im Hotel um 21 Uhr, stundenlanges Warten im Hotel und auf dem Flughafen, Ankunft in Berlin kurz nach 6 Uhr Morgens, also 2 komplette Nächte keinen Schlaf. Nur 2 Nächte verbringen Sie tatsächlich in Dubai, den Rest in Sharja, was dazu führt, dass Sie sich bis zu 3 Stunden täglich im Stau bei dem mörderischen Verkehr durch die Stadt nach Dubai oder den sonstigen Ausflugzielen ( die natürlich extra bezahlt werden müssen)quälen.
    4. Billigreisen Türkei . Diese sind tatsächlich sehr billig, auch wenn Sie die Mahlzeiten und Ausflüge extra dazu buchen müssen. Haben aber auch ihre Tücken. In meinem Fall waren alle Flüge aus und nach Berlin derart, dass die Abflug- und Ankunftszeiten so waren, dass es für 2 Nächte keinen Schlaf gab. Das ist ziemlich unerträglich bei einer 7-Tagesreise. Die Hotels liegen irgendwo in der Pampas-steppenähnliche Umgebung, so dass Kontakt mit Land (außer aus dem Busfenster) oder Leuten ausgeschlossen ist. Einkaufsmöglichkeiten nur bei den widerlichen Besuchen der obligatorischen Lederfabriken, Schmuckfabriken und Teppichfabriken, wo Sie mit total überhöhten Preisen abgezockt werden. Und die können das. Über die Größe der Provisionen, die an den Reiseveranstalter und Reiseleiter gezahlt werden, machen Sie sich keine Vorstellung. Da diese stundenlangen Verkaufsbesuche ebenfalls in der Pampas liegen, können Sie in diesen Stunden auch nirgendswo anders hin. Draußen bleiben heißt, in der sengenden Sonne zu stehen. Auf einen Stuhl oder ein schattiges Plätzchen wird nämlich aus guten Gründen verzichtet.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Solli
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.069

    Standard

    Du hast mit RSD schlechte Erfahrungen gemacht und dir trotzdem das ganze wieder angetan - ingesamt vier mal? Du hast tatsächlich selbst mit dem Verein vier Reisen gebucht und jedes Mal eine schlechte Erfahrung gemacht? Da muss ich mich dann doch etwas wundern.

    Im Einzelnen:
    1. Wird der Reisetermin um eine Woche verschoben ist der ursprüngliche Vertrag natürlich nichtig. Wer zu dem anderen Termin nicht kann hat natürlich Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises. In manchen Fällen könnte sogar ein Schadensersatzanspruch gegenüber dem Veranstalter entstehen.

    2. Wenn man eine Reise ab Berlin will und eine ab Düsseldorf bekommt kommt kein Vertrag zustande, da es an übereinstimmenden Willenserklärungen mangelt. Allerdings könnte sich hier der Nachweis tatsächlich etwas schwierig gestalten. Es ist immer ratsam, die Reiseunterlagen ganz genau durchzulesen. Ob man hier den Rechtsweg beschreiten sollte müsste man im Einzelfall mit einem Anwalt klären.

    3. Hier stellt sich natürlich wieder die Frage, was genau angeboten wurde. Aber wenn eine Reise nach Dubai gebucht wurde, man aber den größten Teil des Urlaubs ganz wo anders verbringt, wurde die Leistung nicht vertragsgemäß erbracht. Hier hat man auf jeden Fall Anspruch auf Minderung des Reisepreises.

    4. Zu den Kaffefahrt-Reisen in die Türkei wurde in diesem Forum bereits genug geschrieben.
    Durchgeknallter Netzindianer und stolz drauf

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen