Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: 00436886443742871: Betrugsversuch - Gewinnspiel - Notarkosten

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.835

    Standard 00436886443742871: Betrugsversuch - Gewinnspiel - Notarkosten

    hallo,

    Ein Betrugsanruf mit der übertragenen Nummer 00436886443742871. Der Anrufer war eindeutig ein Österreicher.

    Dieser hat behauptet ich hätte einen hohen Geldbetrag gewonnen.

    Ich sollte aber die Kosten 1780 Euro für die Auszahlung des Gewinns vorab überweisen an:

    Naser K.

    Handelsbank München

    DE37700111106056982718


    Interessant ist diesmal die Verwendung eines Kontos in Deutschland. Sonst soll man die "Notarkosten" mit Steam-, Amazon- oder sonstig was für Gutscheine zu den Betrügern transferieren.

    Ich hab den Eindruck diese Banden werden immer frecher und tanzen den deutschen Ermittlungsbehörden auf der Nase rum.

    Rainer

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Mache eine Strafanzeige. Wir sprechen hier wohl von versuchtem Betrug. Außerdem würde ich die Bank informieren und die BAFIN gleich dazu.

    Lass' die Puppen tanzen!

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.673

    Standard

    Sofort an die Kriminalpolizei, dann kann zumindest auf das Konto zugegriffen und verhindert werden, dass Geld aus anderen Anrufen vom Kontoinhaber weitergeleitet wird.
    Polizei ist da ggf. recht fix.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.816

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Sofort an die Kriminalpolizei, dann kann zumindest auf das Konto zugegriffen ... werden...
    Dreimal darfst du raten, warum solche Versuche meist am Wochenende kommen. Selbst wenn die Polizei fix ist: vor Montag tut sich bei der Bank wahrscheinlich nichts.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.835

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Mache eine Strafanzeige. Wir sprechen hier wohl von versuchtem Betrug. Außerdem würde ich die Bank informieren und die BAFIN gleich dazu.

    Lass' die Puppen tanzen!

    Wuschel
    => done

    Rainer

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.835

    Standard

    hallo,

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihren Hinweis, den wir an die zuständige Abteilung weitergeleitet haben.

    Mit besten Grüßen / Best regards
    Xxxxxxx
    Kundenservice / Customer Service
    --
    Deutsche Handelsbank AG
    ob es was hilft?

    Rainer

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.816

    Standard Eine Bank lebt vom Vertrauen!

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    vielen Dank für Ihren Hinweis, den wir an die zuständige Abteilung weitergeleitet haben.

    Mit besten Grüßen / Best regards
    Xxxxxxx
    Kundenservice / Customer Service
    --
    Deutsche Handelsbank AG
    Interessante Bewertungen sind hier zu finden: https://www.google.com/search?q=%22deutsche+handelsbank%22+bewertung&oq=%22deutsche+handelsbank%22+bewe rtung&aqs=chrome..69i57j0l5.7602j0j4&sourceid=chrome&ie=UTF-8#lrd=0x479dd89f816687f1:0xfeaeca7902be08a6,1,,,

    Schon vor drei Jahren bewerteten mehrere Google-Nutzer die Deutsche Handelsbank negativ. "protects crooks openly" war noch nicht die deutlichste Formulierung.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  8. #8
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.237

    Standard

    In den USA würde so eine Bank erfolgreich auf Schadenersatz verklagt werden, mit Sammelklage (die es im deutschen Recht nicht gibt). Anschließend wäre eine zeitnahe Bearbeitung solcher Meldungen wohl gewährleistet.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  9. #9
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.616

    Standard

    Die Staatsanwaltschaft (zumindest die hochengagierte in Frankenthal) stellt ein mit dem Hinweis, dass der Kontoinhaber selbst ein Opfer ist und seine Zugangsdaten gephisht wurden. Alles schon dagewesen mit der N26.

    (Bilder werden aus unverständlichen Gründen in falscher Reihenfolge angezeigt.)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.389

    Standard

    Ich frage mich wie es HEUTEimmer noch
    ahnungslose real existierende Personen
    Geben kann...

    #Onlinebanking, #Phising, #Neuland
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen