Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: 021313875512 GTS Guter Termin Service GmbH / Geldanlage-Spam / Sanpuro

  1. #51
    Mitglied Avatar von Spikes
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    134

    Standard

    Vielleicht taucht ja auch bald ein "zufriedener Kunde" auf der den Service in den Himmel lobt und uns wieder vorwirft, dass wir alle doch von Harz 4 leben und nichts besseres im Leben zu tun haben als diese Firma schlecht zu machen.
    Es ist kein Spam. [...] Wenn Sie sich ärgern über die Welt - ist nicht mein Schuld.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    Darum sollte man auch immer die Sperrung der Daten fordern und nicht die Löschung.
    Diese Firma löscht unaufgefordert. Das ist deren Geschäftsprinzip.
    Cape Town

  3. #53
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.336

    Standard

    Das löschen ist aber bei fast allen Firmen wo ich eine Datenauskunft anfrage üblich.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    353

    Standard

    Die meisten löschen aber nach Beauskunftung. Sanpuro löscht jedoch offenbar zwischen Eingang T5F und Auskunftserteilung.
    Cape Town

  5. #55
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.743

    Standard

    Die Gerichte sind nicht überlastet, vielmehr krankt die Rechtsdurchsetzung daran, dass der Verstoß marginalisiert wird und im Verstoßfall lächerliche Ordnungsgelder verhängt werden, weil die Richter Neidgefühle bekommen.

  6. #56
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.927

    Standard

    hi

    irgendjemand stört sich gewaltig an Beschwerdepostings zu dem illegalen Werbeanruf von Sanpuro auf Tellows:

    auf https://www.tellows.de/num/02113618902005 steht seit heute:

    Hallo liebe tellows-Freunde,

    Auf dieser Seite mussten wir leider aus rechtlichen Gründen vorläufig Kommentare entfernen. Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass diese Kommentare rechtswidriger Natur seien, falsche Tatsachenbehauptungen beinhalten und/oder explizit darauf abzielten Personen zu beleidigen und zu diffamieren.

    Durch die Kenntnisnahme der rechtlichen Verstöße laufen wir Gefahr, für den Inhalt der Kommentare als mitverantwortlich zu gelten, wenn wir nicht angemessen reagieren. Leider ist der Sachverhalt für tellows nicht eindeutig zu klären, da tellows kein direkt Betroffener ist. Da wir die Richtigkeit der Behauptungen somit nicht ohne Weiteres überprüfen können, sind wir auf die Mithilfe unserer tellows-Freunde angewiesen. Wir bitten daher die tellows-Freunde, die die Kommentare verfasst haben; sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Richtigkeit der

    Vorwürfe überprüfen und eure Kommentare ggf. wiederherstellen können. Danke für Euer Verständnis.

    Euer tellows Team
    Die negativen Einträge zu der 02113618902005 von Sanpuro sind jetzt weg :-(

    Zumindest die Einträge die von mir stammen enthalten keine falsche Behauptungen. Bei Bedarf kann ich die meine Postings beweisen. U.A. z.B. durch ein Anwaltsschreiben des Anwalts von Sanpuro. Darüber wurde unaufgefordert eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben. Auch der Hinweis das die Bafin der Sanpuro kräftig auf die Finger geklopft hat und die Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts von Sanpuro angeordnet hat dürfte unstrittig und einfach beweisbar sein.

    Aberr dennoch ist das jetzt ein schönes Beispiel wie solche berechtigten Beschwerden immer mal wieder voll ins Schwarze treffen :-)

    Da wirken die entsprechenden Suchmaschinentreffer wie Stachel im Fleisch.

    Solche Aktionen bewirken hin und wieder den Streisand-Effekt. Beiträge werden da jetzt wieder im Suchmaschinenranking hochgespült.

    Rainer

  7. #57
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.927

    Standard

    hallo,

    Entwarnung:

    Die Beiträge auf Tellows zur 02113618902005 von Sanpuro sind wieder verfügbar:

    https://www.tellows.de/num/02113618902005

    Rainer

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    187

    Standard

    zu "Die Gerichte sind nicht überlastet":
    Kann sein, manche tun aber zumindest so, als seien sie hoffnungslos ünberlastet, wenn - als Signal an den Kläger - monatelang kein Termin bestuimmt wird, Termine endlos weit hinausgeschoben werden, Beschwerden dem Beschwerdegericht monatelang nicht vorgelegt werden. Dass die Festsetzung niedriger Streitwerte generalpräventiv erfolgt, also um Angespamte von Klagen abzuhalten, dürfte klar sein. Für Streitwerte bis 500 Euro ist in der Regel kein Anwalt zu finden, der eine Klage erhebt.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen