Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: 021313875512 GTS Guter Termin Service GmbH / Geldanlage-Spam / Sanpuro

  1. #11
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.798

    Standard

    hallo,

    Das Landgericht Berlin hat auf Antrag der Kanzlei Richter Berlin gegen die GTS GmbH & Co KG aus Neuss ein Ordnungsgeld von EUR 1.500,00 wegen fortwährender unerbetener Telefonwerbung für ihren Gewinnspieldienst verhängt.

    Zugrunde lag dem Beschluss eine wiederholt vorgenommene, identitätsverschleierte Telefonwerbung (Ende 2009 und wieder 12.04.2010) der vorgenannten Gesellschaft. Im Ordnungsmittelverfahren hatte sie dann eingewandt, man habe die Daten nach dem ersten Verstoß in eine Robinsonliste, die - so wurde es hier verstanden - bei der Clarity AG geführt wurde. Es handelt sich hierbei um eine Sperrliste. Der Eintrag sollte angeblich bewirken, dass das Anwählen gerade verhindert werden solle. Aus "unvorhersehbaren Gründen" sei es zu "technischen Fehlern im System der Clarity AG" gekommen......
    http://www.echte-abzocke.de/gerichts...fonbelaes.html

    ne dicke Krankenakte?

  2. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Mit welcher übermittelten Nummer kam dieser letzte Anruf bei dir ?

    War das die 0211-3618902005 ?

    Hintergrund: Bei mir kam der angekündigte Anruf nicht - jedenfalls nicht zum vereinbarten Zeitpunkt.
    Allerdings kam mehrere Stunden vor dem vereinbarten Zeitpunkt ein Anruf von dieser 0211-Nummer,
    den meine Mitarbeiterin entgegennahm. Dabei wurde aber nicht verraten, um was es geht.

    PS: Zur angegebenen HRB-Nummer gehört laut Unternehmensregister die

    SANPURO HOLDING PLC Zweigniederlassung Düsseldorf, Dormagen
    Geschäftsgegenstand: Vertrieb und Verwaltung eigener Aktien. Genehmigungspflichtigte Tätigkeiten nach dem KWG werden nicht getätigt.

    Die GmbH hat die HRB-Nummer 14941 .
    Geschäftsgegenstand zuletzt: Vertrieb von gesundem Wasser in Form von angereichertem Sauerstoff (Wasser mit hohem Anteil an Sauerstoff)
    Geändert von carkiller08 (09.07.2019 um 11:44 Uhr)

  3. #13
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.798

    Standard

    Zitat Zitat von carkiller08 Beitrag anzeigen
    Mit welcher übermittelten Nummer kam dieser letzte Anruf bei dir ?

    War das die 0211-3618902005 ?
    ja - das war die Nummer mit der Kurt S. von der Sanpuro Vertrieb GmbH bei mir angerufen hat.



    Rainer

  4. #14
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.588

    Standard

    Hier ebenfalls Anruf miut Werbung für einen zur Aktie hochgejubelten Schuldschein. Kurz nach Negativbewertung bei Google Maps kam ein Betsechungsversuch in Form einer Pralinenschachtel - ging natürlich umgehend mit Kommentar zurück.

    Zwischenzeitlich versuchen die bei Google eine Löschung. Als Argument kommt aber nicht, dass die Aussage falsch wäre, sondern nur, dass sie mich nicht in ihrer Kundendatei finden können.

    Ansonsten gibt es bei Maps auschliesslich Jubelperser-Bewertungen.

    Mich würde mal interessieren, wie die auf den T5F antworten.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  5. #15
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.953

    Standard

    https://www.tellows.de/num/02113618902005
    Suchanfragen sind an einzelnen Tagen sehr hoch (vermutlich Callcenter) und verteilen sich häufiger auf Wochentage

  6. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.798

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Zwischenzeitlich versuchen die bei Google eine Löschung.
    Streisand-Effekt ;-)

    ich denke die Suchmaschinentreffer werde da zeitversetzt noch zusätzlich draufkommen ;-)

    ev. sollte man den Thread-Titel hier noch mit "SANPURO" gegänzen ;-)

    Rainer

  7. #17
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.953

    Standard

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Ansonsten gibt es bei Maps auschliesslich Jubelperser-Bewertungen.
    Wenn es denen so superglänzend geht, müßten die doch eigentlich nicht auf Telefonakquise angewiesen sein...

  8. #18
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Die BaFin kennt die Sanpuro Vertrieb GmbH schon.

    http://www.finanztreff.de/news/bafin...gesch/16616551

    Die BaFin hat der Sanpuro Vertrieb GmbH, Neuss, mit Bescheid vom 7. Mai 2019 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

  9. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.798

    Standard

    hi

    Die BaFin hat der Sanpuro Vertrieb GmbH, Neuss, mit Bescheid vom 7. Mai 2019 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.
    das ist ja der Hammer! Die machen einfach weiter :-()

    Dann werde ich mal die BAFIN "füttern" ;-)

    => https://www.bafin.de/DE/DieBaFin/Kon...icht_node.html

    Rainer

  10. #20
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.798

    Standard

    fürs Protokoll:

    Sanpuro Vertrieb GmbH: BaFin ordnet Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts an

    Die BaFin hat der Sanpuro Vertrieb GmbH, Neuss, mit Bescheid vom 7. Mai 2019 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

    Die Sanpuro Vertrieb GmbH hatte auf Grundlage von Verträgen über Zeichnungen der „Sanpuro-Anleihe 2018“ gewerbsmäßig Gelder angenommen, die unbedingt rückzahlbar waren, ohne dass der Rückzahlungsanspruch in Inhaber- oder Orderschuldverschreibungen verbrieft war. Damit betrieb die Sanpuro Vertrieb GmbH das Einlagengeschäft nach § 1 Absatz 1 Satz 2 Nr. 1 Kreditwesengesetz (KWG), ohne über die dafür erforderliche Erlaubnis der BaFin zu verfügen. Die Abwicklungsanordnung verpflichtete die Sanpuro Vertrieb GmbH die angenommenen Gelder unverzüglich zurückzuzahlen. Die Sanpuro Vertrieb GmbH hat der BaFin hierzu Nachweise vorgelegt.

    Der Bescheid der BaFin ist von Gesetzes wegen sofort vollziehbar, jedoch noch nicht bestandskräftig.
    Quelle: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

    => https://www.bafin.de/SharedDocs/Vero...rieb_GmbH.html

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen