Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Thema: 021313875512 GTS Guter Termin Service GmbH / Geldanlage-Spam / Sanpuro

  1. #31
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    fürs Protokoll:

    Sanpuro Vertrieb GmbH: BaFin ordnet Einstellung und Abwicklung des Einlagengeschäfts an

    Die BaFin hat der Sanpuro Vertrieb GmbH, Neuss, mit Bescheid vom 7. Mai 2019 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

    Die Sanpuro Vertrieb GmbH hatte auf Grundlage von Verträgen über Zeichnungen der „Sanpuro-Anleihe 2018“ gewerbsmäßig Gelder angenommen, die unbedingt rückzahlbar waren, ohne dass der Rückzahlungsanspruch in Inhaber- oder Orderschuldverschreibungen verbrieft war. Damit betrieb die Sanpuro Vertrieb GmbH das Einlagengeschäft nach § 1 Absatz 1 Satz 2 Nr. 1 Kreditwesengesetz (KWG), ohne über die dafür erforderliche Erlaubnis der BaFin zu verfügen. Die Abwicklungsanordnung verpflichtete die Sanpuro Vertrieb GmbH die angenommenen Gelder unverzüglich zurückzuzahlen. Die Sanpuro Vertrieb GmbH hat der BaFin hierzu Nachweise vorgelegt.

    Der Bescheid der BaFin ist von Gesetzes wegen sofort vollziehbar, jedoch noch nicht bestandskräftig.

    Quelle: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

    => https://www.bafin.de/SharedDocs/Vero...rieb_GmbH.html
    Aktueller Stand vom 22.07.2019:

    Der Bescheid der BaFin ist bestandskräftig.


    Und so einer Firma soll man sein gutes Geld anvertrauen?
    Geändert von rainer (30.07.2019 um 11:50 Uhr)

  2. #32
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    hi

    Zitat Zitat von sog. Beobachter Beitrag anzeigen
    Sanpuro ist dreist. Teilt auf Auskunftsersuchen schlicht mit, dass man die Daten gelöscht habe. Aus.
    schick alle Unterlagen rund um den Werbeanruf der Sanpuro Vertriebs GmbH an die BaFin. Dort gibt es dazu schon einen neuen Vorgang ;-)

    Vielleicht können wir dann auf der BaFin-Webseite in der Rubrik "Aktuelles für Verbraucher" dann mal eine neue Meldung über die Sanpuro lesen.

    Rainer

  3. #33
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.820

    Standard

    Zitat Zitat von sog. Beobachter Beitrag anzeigen
    Sanpuro ist dreist. Teilt auf Auskunftsersuchen schlicht mit, dass man die Daten gelöscht habe. Aus.
    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    dito

    es wurde keine Auskunft für die Herkunft meiner pers. Daten bis jetzt erteilt.

    In dem Anwaltsschreiben das ich von denen erhalten habe steht eine Drohung *) drin:

    Die Art, Ton und der Umfang meiner Korrespondenz mit Sanpuro soll Fragen aufwerfen :-()
    Hier beides identisch aufgeschlagen. Google-Maps-Bewertungen werden mit Lügen und Drohungen gelöscht.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  4. #34
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Hier beides identisch aufgeschlagen. Google-Maps-Bewertungen werden mit Lügen und Drohungen gelöscht.
    an die BaFin weiterleiten. Die sind so wie ich das sehe an Beweismittel rund um die Sanpuro sehr interessiert.

    Rainer

  5. #35
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    hi

    welche Cold-Call-Opfer der Sanpuro Vertrieb GmbH haben von deren Anwalt (oder direkt) eine strafbewehrte Unterlassungserklärung bekommen?

    (Antworten auch per PN möglich)

    Rainer

  6. #36
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    hi

    die Rattenplage wird grösser :-(

    heute nochmals ein illegaler Cold-Call für ne Geldanlage.

    diesmal von der GTS GmbH bzw. Guter Termin Service GmbH, Grefrather Weg 91 in D-41464 Neuss, vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Pinar K.

    Die Anruferin wollte einen Termin für eine Anruf eines Beraters ausmachen.

    Warum kommt mir da auch wieder der Begriff "Betrug" in den Sinn?

    Muss man die GTS GmbH als Betrüger einordnen?

    Rainer

    Die GTS GmbH bzw. Guter Termin Service GmbH, Grefrather Weg 91 in D-41464 Neuss hat mir ein Einschreiben geschickt. Darin teil sie mir mit das die "auf dem Server befindlichen Daten bereits vollumfänglich gelöscht" seien.

    Hab ich aber in meinem T5F nicht gefordert. Insbesondere nicht das Löschen. Ausserdem haben die keine Auskünfte über meine Daten und deren Herkunft erteilt.

    Auch der Nachweis für mein Einverständnis zu dem Werbeanruf fehlt.

    die GTS GmbH hat unaufgefordert eine "Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung" abgegeben :-()

    Jetzt meinen die das die Angelegenheit hiermit abgeschlossen sei.

    Da können die viel meinen. Der zuständige Landesdatenschutzbeauftragte wird denen jetzt schon zeigen was hier nicht "abgeschlossen" ist!


    Rainer

  7. #37
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    Zitat Zitat von Investi Beitrag anzeigen
    Hier beides identisch aufgeschlagen. Google-Maps-Bewertungen werden mit Lügen und Drohungen gelöscht.
    meine Google-Bewertung steht noch drin ;-)

    https://goo.gl/maps/kko4g7javxdWXEFA9

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.927

    Standard Die BaFin wird grantig

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    meine Google-Bewertung steht noch drin
    Da ist noch eine Meldung drin: https://www.google.com/maps/place/Sanpuro+Vertrieb+GmbH/@51.259292,6.7953945,17z/data=!3m1!4b1!4m7!3m6!1s0x47b8b55619c2fe1f:0x43defa6d05bd8d91!8m2!3d51.2592887!4 d6.7975832!9m1!1b1?hl=de-DE Ein Oskar H. meldet, die Bafin habe der Sanpuro ihr Einlagengeschäft untersagt.
    Die BaFin hat der Sanpuro Vertrieb GmbH, Neuss, mit Bescheid vom 7. Mai 2019 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.
    Das hört sich nicht gut an - für die Firma und für die Einleger!

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  9. #39
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.061

    Standard

    Die Anordnung der BaFin zieht im Internet jetzt ihre Kreis ;-)

    auch hier: https://www.antispam-ev.de/forum/sho...l=1#post436374

    zeigt doch deutlich das Sanpuro Dreck am Stecken hat

    Rainer

  10. #40
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Die haben auch noch ein zweites Google-Profil , wo es derzeit 4 Bewertungen gibt:

    https://www.google.de/search?source=...3e7bfe2ed892,1,,,

    Dieses wird gefunden , wenn man nur nach "Sanpuro" sucht.

    Die Suche nach "Sanpuro Vertrieb" führt dann zum zuvor verlinkten Profil mit derzeit 18 Bewertungen.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen