Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Marketng auf allen Kanälen und zu jedem Preis...

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.376

    Standard Marketng auf allen Kanälen und zu jedem Preis...

    https://net365.de/blog/newsletter-ve...-wlan-sammeln/

    Einfach mal lesen und sacken lassen
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.398

    Standard

    Zitat Zitat von DSGVO ART 5 Abs. 1A
    Personenbezogene Daten müssen
    a) auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“);
    Das entspricht einem Koppelungsverbot.

    Die erhobenen Daten (E-Mail-Adresse) dürfen damit nicht automatisch für den Newletter verwendet werden.
    Ausgenommen wäre hier eine parallele und unabhängig vom Dienst (hier: WLAN) eingeholte Zustimmung.
    Diese gilt meiner Meinung nach auch für den Login per Social-Media.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.278

    Standard

    Den Link überflogen. Da bietet net365 einen tollen Minenleger-Service. Da kann man jeden potentiellen Kunden nur raten:
    Und ein brauchbares Impressum findet man dort auch nicht (verdeckt durch Cookie-Banner)
    ____
    IANAL

  4. #4
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.372

    Standard

    Mit hauseigener 5 Stern Jubelbewertung.
    Zitat Zitat von Ralgert Beitrag anzeigen
    Und ein brauchbares Impressum findet man dort auch nicht (verdeckt durch Cookie-Banner)
    Kann man zwar per privat Fenster im FF austrixsen, aber nicht jeder Otto Normalo kennt das.
    Der GF hat ein breites Spectrum von Aktivitäten: https://bit.ly/2LpVdIe

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.126

    Standard

    Eine gängige, ärgerliche Praxis neuerdings: Verdecken der Impressi durch Die Cookie-Hinweisfenster. Zu häufig, als daß es Zufall sein könnte.
    sastef

  6. #6
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.398

    Standard

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    ...] Verdecken der Impressi durch Die Cookie-Hinweisfenster. [...
    Halte ich für abmahnfähig.
    Das Impressum muss durch einen Klick erreichbar sein.
    Vor allem: ohne Zustimmung zu den Cookies.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    216

    Standard

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    Eine gängige, ärgerliche Praxis neuerdings: Verdecken der Impressi durch Die Cookie-Hinweisfenster. Zu häufig, als daß es Zufall sein könnte.
    Da hat der Gesetzgeber nach ausgiebiger Beratung der Lobbyisten eine schöne Möglichkeit zum Täuschen geschaffen. Immer routinemäßig auf [Cookies annehmen] zu klicken, eröffnet völlig neue Möglichkeiten, ein Opt-In unterzubringen oder schnell einen Button unterzuschieben. Weg mit diesem Mist!
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    275

    Standard

    offtopic:

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    Eine gängige, ärgerliche Praxis neuerdings: Verdecken der Impressi durch Die Cookie-Hinweisfenster. Zu häufig, als daß es Zufall sein könnte.
    Zitat Zitat von Stachel24 Beitrag anzeigen
    Da hat der Gesetzgeber nach ausgiebiger Beratung der Lobbyisten eine schöne Möglichkeit zum Täuschen geschaffen. Immer routinemäßig auf [Cookies annehmen] zu klicken, eröffnet völlig neue Möglichkeiten, ein Opt-In unterzubringen oder schnell einen Button unterzuschieben. Weg mit diesem Mist!
    Wenn ich den Internet-Explorer benutze, ist ein wunderschönes Beispiel
    https://www.onlinewarnungen.de/impressum/
    Das Impressum und die Datenschutzerklärung verstecken sich ängstlich hinter dem Cookie-Banner.

    Man kann dann brav „Akzeptieren und fortsetzen“.
    Was die Zustimmung bedeutet, darf man sich in den Links zusammensuchen.

    Unter „Einstellungen“ --> „Sehen Sie die komplette Liste unserer Partner“ kommt man auf eine Liste, die gerade mal 510 Firmen/Datensammler enthält.

    Über „Einstellungen“ kommt man auch zu 5 Links „Informationen und Einstellungen“.
    In diesen 5 Listen kann man „alle deaktivieren“ einstellen.
    Zwar reicht es, in einer der 5 Listen „alle deaktivieren“ einzustellen, nur hilft das letztlich wenig.
    Denn bei vielen der Datensammler heisst es auch nach Deaktivieren noch “Benötigt Opt-Out“.
    Und da gibt es eine weitere Fußangel: um für alle das Opt-Out zu machen, müsste man in dem Fall ALLE 5 Listen durchgehen, denn manche der Datensammler sind nur in einer der 5 Listen aufgeführt.
    Ich habe nicht gezählt, wie viele insgesamt der Datensammler ein Opt-Out verlangen, es dürften aber über 100 Stück sein.
    Also, falls ich das richtig verstanden haben sollte, viel Vergnügen beim Sammeln der Opt-Out.
    Und diese Seite ist nur ein Beispiel.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen