Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: 0031208083543: Saxo Consult aus den Niederlanden: wirbt mit illegalem Werbeanruf

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.851

    Standard 0031208083543: Saxo Consult aus den Niederlanden: wirbt mit illegalem Werbeanruf

    hi

    Die Saxo Consult hat mich mit einem illegalen Werbeanruf für Geldanlagen belästigt.

    Bin zum Schein drauf eingegangen. Warte jetzt mal auf die Unterlagen. Die gehen dann gleich zur BaFin ;-)

    Rainer

  2. #2
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.162

    Standard

    whois:http://www.saxo-cons.com/impressum
    Saxo Bank A/S the Netherlands
    WTC Amsterdam
    B-Tower 15th floor
    Strawinskylaan 1527
    1077 XX Amsterdam, Nederlands
    Telefon: +31208083543
    Es gibt keine aussagekräftige Information über den Laden
    In Erscheinung getreten mit Belästigungsanrufen

  3. #3
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.162

    Standard

    Saxo Bank A/S the Netherlands
    Hab den Eindruck, dass die sich mit fremden Federn schmücken:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Saxo_Bank
    Die Saxo Bank ist ein dänischer Online-Broker, bei dem Differenzkontrakte, Futures, Aktien, Fonds sowie Devisen online gehandelt werden können.
    whois:www.saxobank.com

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    Im Handelsregister der Niederlande findet sich keine Gesellschaft dieses Namens !

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.851

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von keyar Beitrag anzeigen
    Im Handelsregister der Niederlande findet sich keine Gesellschaft dieses Namens !
    stützt meine These das hinter Saxo Consult Betrüger stehen.

    Argumente die ich für meine Meinungsbildung herangezogen habe:

    - illegaler Werbeanruf

    - anscheinend kein Eintrag im Handelregister


    Ich werde auf den Betrug auf jeden Fall nicht hereinfallen.

    Rainer

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    ich bin in den letzten 2 Monaten von 2 "Unternehmen " angebaggert worden :
    - Sequoia International und
    - Goldenstate Investment.
    Beide sind nicht im Handelsregister des jew. Landes zu finden, d.h. es handelt sich um Betrüger.
    Das Geschäftsmodell ist letztlich immer das gleiche. Man will einen motivieren, Geld auf ein ausländisches Bankkonto zu überweisen. Mit diesem Geld kann man dann z.B. verbilligt Aktien bekannter Unternehmen kaufen, die dann auf einem (Schein-) Depot landen. Nach Ablauf einer Sperrfrist ( 6- 12 Mon. ) kann man die Aktien dann verkaufen. Will man aber dann das Geld zurückholen, ist plötzlich niemand mehr erreichbar, um das zu bewerkstelligen...
    Bei Wallstreet Online gibt es 2 Threads , wo Infos und Erfahrungen zu solchen Scams ausgetauscht werden.

    LG Keyar

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.851

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    hi

    Die Saxo Consult hat mich mit einem illegalen Werbeanruf für Geldanlagen belästigt.

    Bin zum Schein drauf eingegangen. Warte jetzt mal auf die Unterlagen. Die gehen dann gleich zur BaFin ;-)

    Rainer
    ich denke das passt in diesem Fall:

    BaFin: Merkblatt zur Erlaubnispflicht von grenzüberschreitend betriebenen Geschäften

    Rainer

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    29

    Standard

    da Saxo Consult ein Scam ist und als Unternehmen nicht existiert,
    ist sie logischerweise in der Bafin Unternehmensdatenbank nicht zu finden

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.851

    Standard

    hi

    Die gesammelten Informationen über die illegale Werbeaktion der Saxo Consult sind nun bei der BaFin.

    Incl. Zeichnungsschein für Inhaberschuldverschreibungen (Multiwandelanleihe) – zu 5,25 % Zinsen p.a. und Laufzeit vom 07. Januar 2019 bis 20. Dezember 2019 der Emittentin UBS Switzerland AG Multi Wandelanleihen auf Netflix Inc., Spotify Technology S.A., The Walt Disney Company

    Mal sehen was die Aufsichtsbehörde dazu sagt.

    Rainer

  10. #10
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.851

    Standard

    hi

    hier mal der Zeichnungsschein: https://docdro.id/Mm2oVyK

    hab jetzt auch mal die USB gefragt ob das eines ihrer Angebote ist.

    Mal sehen ob das den Verdacht auf ne Betrügerei ausräumt oder ob sich da ein Betrugsversuch bestätigt.

    Rainer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen