Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: [Betrug] 0694684451 Automatenanruf für die Fernsehlotterie

  1. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    27.11.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo Zusammen,

    diese Anrufe stammen nicht von uns, der Deutschen Fernsehlotterie. Wir warnen eindringlich auf allen unseren Kanälen, auf diese Anrufe einzugehen. Unseren Sicherheitshinweis auf unserer Homepage finden Sie hier: https://www.fernsehlotterie.de/sicherheitshinweis

    Wir lassen uns diese Anrufe auch keineswegs gefallen. Unsere Rechtsanwälte sind eingeschaltet und nehmen alle rechtlich möglichen Maßnahmen und Schritte vor, um gegen die Betrugsanrufe vorzugehen. Wir würden uns auch wünschen, dass dies schnell beendet ist, aber darauf haben wir leider keinen Einfluss. Wir sind auch nicht das einzige Unternehmen, das von dieser Masche betroffen ist.

    Sachdienliche Hinweise (Aufzeichnungen, Schriftdokumente einer der Betrugsfirmen etc.), die uns helfen könnten, gegen die Täter vorzugehen, nehmen wir gerne unter presse@fernsehlotterie.de entgegen.

    Ein kleiner Hinweis: Wir sind eine gemeinnützige Soziallotterie, keine Klassenlotterie.

    Viele Grüße

    Deutsche Fernsehlotterie gGmbH – Daniel Kroll

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    230

    Standard

    Das ging aber schnell. Mein Brief dürfte erst gestern in Hamburg angekommen sein.

    Ich bezweifle, dass die Fernsehlotterie nicht wissen sollte, soll für die Werbeanrufe verantwortlich ist.

  3. #13
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.593

    Standard

    Zitat Zitat von sog. Beobachter Beitrag anzeigen
    Nach einem solchen Anrufmaschinen-Anruf mit Bezugnahme auf Fernsehlotterie und der Aufforderung, "1" zu drücken, dann weiterer Anruf, in dem auf den Erstkontakt abgestellt wird. Darin Versuch, Abo zu verkaufen. Auftraggeber angeblich: Nick Medien Vertriebsunion.
    Warum sollte die Fernsehlotterie Zeitschriftenabos verkaufen?
    Auf welchem Weg sollte sie davon profitieren? Provision von Nick Medien?
    cui bono?

  4. #14
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.754

    Standard

    Sind denn bislang Lose der Deutschen Fernsehlotterie bei jemanden eingegangen?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #15
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.593

    Standard

    https://www.seriös.de/fernsehlotterie/
    Zum Schluss des Artikels werden eine Reihe von Kritikpunkten aufgezählt.
    Werbeanrufe werden nicht genannt.

  6. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.914

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Warum sollte die Fernsehlotterie Zeitschriftenabos verkaufen?
    Auf welchem Weg sollte sie davon profitieren? Provision von Nick Medien?
    cui bono?
    So, wie sich die Anrufe hier darstellen, erfolgte der erste Anruf, in dem die Fensehlotterie genannt und um Drücken auf die "1" gebeten wurde, allein, um abzuchecken, ob jemand grundsätzlich auf Anrufe eingeht - und damit man im Folgeanruf sich darauf berufen kann, dass man sich ja erinnere, Interesse bekundet und gedrückt zu haben.
    Im zweiten Anruf wird dann verschwurbelt etwas von Gewinnspiel für was auch immer erzählt, bevor dann ein Abo verkauft werden soll - etwa, weil ein angeblich gewinnener Reisegutschein etc. Gewinnsteuern kostet, die aber ein "Kostenträger" übernimmt (indem man ein Abo bestellt).
    Mit der Fernsehlotterie haben die Anrufe m.E. ansonsten nichts zu tun.

  7. #17
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.673

    Standard

    Sehr geehrter Herr Kroll!

    Nach dem Automatenanruf habe ich nach den Urhebern recherchiert, da das Gespräch nach dem Tastendruck auf die "1" leider zusammenbrach. Dabei habe ich auch Ihren Facebook-Auftritt besucht. Schon zu diesem Zeitpunkt haben sich Ihre Besucher über ungewollte Abbuchungen beschwert, daher sollte Ihnen auch von diesem Zeitpunkt an der Urheber der Automatenanrufe bekannt sein. Eine Einstweilige Verfügung kann Ihr Anwalt innerhalb eines Tages durchsetzen und hätte die Automatenanrufe schon vor drei Wochen stoppen können. Ich habe den Eindruck, daß es bei der Fernsehlotterie am Willen fehlt gegen die Anrufer vorzugehen. Sicherheitshinweise sehen nur die, die verärgert sind und sich beschweren wollen, damit beeinträchtigen Sie das Geschäft der Anrufer nicht.

    Die Klassenlotterie ist eine Lotterie, die von den Bundesländern veranstaltet wird, trotzdem wurden kriminelle Verkäufer beauftragt, die über Jahre hinweg die Bürger mit Automatenanrufen terrorisiert haben.

    Ich kann nicht beurteilen, ob die Deutsche Fernsehlotterie mit den Automatenanrufern unter einer Decke steckt, oder nur Anknüpfungspunkt für ein Verkaufsgespräch ist. Ich hatte nach meinem Besuch bei Facebook den Eindruck, daß die Deutsche Fernsehlotterie zwar weichgespült schimpft, aber jegliches entschlossene Vorgehen (EV, öffentliche Warnung, Strafanzeige, etc.) gegen die Automatenanrufe vermeidet, was meinen Verdacht nährt, daß die Fernsehlotterie in irgendeiner Form von den Anrufen profitiert.

    Nebelwolf

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.963

    Standard

    Zitat Zitat von Nebelwolf Beitrag anzeigen
    ...Eindruck, dass die Deutsche Fernsehlotterie zwar weichgespült schimpft, aber jegliches entschlossene Vorgehen (EV, öffentliche Warnung, Strafanzeige, etc.) gegen die Automatenanrufe vermeidet, was meinen Verdacht nährt, daß die Fernsehlotterie in irgendeiner Form von den Anrufen profitiert.
    Hier lesen das ein paar hundert Leute. Diese Geschichte gehört sich an Tagespresse und konkurrierende Fernsehsender übergeben. Sonst ändert sich nichts.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  9. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.914

    Standard

    Fernsehlotterie ungleich Skl, Nkl

  10. #20
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.673

    Standard

    @radan
    Sowohl die Fernsehlotterie, als auch SKL/NKL staatliche Lotterien der Bundesländer, bzw. des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Es gibt zwar unterschiedliche Träger, aber viele Gemeinsamkeiten. Die staatlichen Klassenlotterien haben sich über viele Jahre auf mehreren Ebenen geweigert Recht und Gesetz zu respektieren.

    @Wuschel_MUC
    Genau diese Warnungen vermisse ich auch. Wenn Don Mikel ein paar Rentner anruft, wird sofort überall von der Polizei und den Medien gewarnt. Die Fernsehlotterie der ARD (Die ARD strahlt über 60 Programme aus), schafft es dagegen nicht vor den Machenschaften der Telefonbetrüger zu warnen. Es dürfte keine Erklärung dafür geben, die die Fernsehlotterie in einem guten Licht dastehen läßt.

    Nebelwolf

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen