Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Spam für M. H. - ehenning.de / Tinnitus, Schlafstörungen, Migräne -> Elektrosmog

  1. #1
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.754

    Standard Spam für M. H. - ehenning.de / Tinnitus, Schlafstörungen, Migräne -> Elektrosmog

    Es ist schon merkwürdig. Ich das ein neuer Trend? Hier: https://www.antispam-ev.de/forum/sho...f-mallorca-com berichtet Hippo über Spam für Traumfincas auf Mallorca.

    Bereits vor einigen Tagen habe ich folgende E-Mail erhalten: Namen des betroffenen Personen habe ich gelöscht. Bitte die Zitate von unten nach oben lesen.

    hallöchen,

    kannst du dich bitte um den kunden kümmern... mach ihm ein passendes angebot mit 10% nachlass.

    wenn möglich, bis spätestens morgen.

    danke und gruß m.


    ---------- Ursprüngliche Nachricht ----------
    Von: H. <h.@gmx.de - An: mail@ehenning.de
    Datum: 22.11. 2019 um 17:23 - Betreff: Schutzkleidung H.



    Hallo Herr H.,

    erstmal vielen Dank für ihre hervorragende telefonische Beratung und die schnelle Lieferrung ihrer Schutzkleidung.

    Die Sachen haben hervorragend gewirkt, unsere Schlafstörungen sind so gut wie verschwunden und der Tinnitus-Ton im Ohr ist ebenfalls weg!

    Auch die ständige Unruhe, der Schwindel und die Migräneanfälle meiner Frau sind merklich besser geworden.

    Ich hätte nicht gedacht, das diese Probleme wirklich vom Elektrosmog gekommen sind, nicht zu glauben!!!

    Nun, meine Nachbarin hat fast genau die gleichen Probleme und würde ihre Kleidung auch gerne mal ausprobieren. Da sie aber kein Internet hat, möchte ich die Sachen gerne für sie bestellen.

    Ich bräuchte dann also:

    1x Tag&Nacht Maske

    1x Mütze 2-fach geschirmt in grau Größe S

    1x T-Shirt Größe S

    Für mich und meine Frau hätte ich noch gerne 2x Mütze 3-fach geschirmt in Größe M + L und 2x Hut 2-fach geschirmt in Grün S + Schwarz XL.

    Bitte machen sie mir möglichst kurzfristig ein passendes Angebot.

    Schon mal vielen Dank und Liebe Grüße

    H. + H. H.


    ---------- Ursprüngliche Nachricht ----------
    Von: mail@ehenning.de - An: H. <h.@gmx.de
    Datum: 05.10. 2019 um 15.46 - Betreff: Schutzkleidung H.



    hallo fam. h.,

    schön, das sie zu uns gefunden haben!

    bez. ihrer gesundheitlichen probleme haben sie recht, elektrosmog kann für elektrosensible personen echt schlimme folgen haben!!!

    gerne berate ich sie jeder zeit persönlich. rufen sie einfach wochentags in der zeit von 9.00h - 18.00h an.

    ihnen noch einen schönen tag und vg

    m. h. - whois:www.ehenning.de -


    ---------- Ursprüngliche Nachricht ----------
    Von: H. <h..@gmx.de - An: mail@ehenning.de
    Datum: 05.10. 2019 um 12.02 - Betreff: Schutzkleidung H.



    Hallo Herr H.,

    wir sind vor gut ein Jahr umgezogen und seid kurzen geht es uns zunehmend schlechter, zuerst aber folgendes:

    Es begann vor ca. zwei Monaten, ich bekam erst leichte gelegentliche Ohrengeräusche, später wurden sie immer unangenehmer bis es nun Tinnitus ähnliche Ausmaße angenommen hat!!!

    Bei meiner Frau kam es fast zeitgleich zu Schlafstörungen, die sich mit der Zeit immer weiter verschlimmert haben. Teilweise kommt es sogar über Tage zur absoluten Schlaflosigkeit.

    Dazu kommen noch regelmäßige Migräneanfälle und abendliche Konzentrationsprobleme, so dass sie öfter einfach neben sich steht und keinen klaren Gedanken mehr fassen kann.

    Nun "zuguter" letzt, verspüre ich zusätzlich seid ca. 14 Tagen noch eine gewisse innere Unruhe bzw. eine Art Herz-Beben, eigentlich lässt sich der momentane Zustand nur sehr schwer beschreiben. Auf jedem Fall ist alles höhst eigenartig und mit der Zeit ist ein UNERTRÄGLICHR Zustand daraus geworden.

    Und auch der Besuch bei unserem Hausarzt brachte nicht wirklich was, er konnte bei keinem von uns eine genaue Ursache diagnostizieren, er verschrieb uns legendlich Beruhigungsmitte, Schlaftabletten und meinte, wir sollen alles etwas ruhiger angehen, mal Spazierengehen usw.* Aber da wir eh schon ein ruhiges Leben führen und keiner von uns irgendwelche Pillen schluckt, komme ich hiermit nun zu unserm eigentlichen Anliegen an euch:

    Da wir die Probleme erst nach unserem Umzug bekommen haben, fragen wir uns natürlich, ob es eventuell an der Umgebung liegen kann. Wir habe uns auch schon mal ausführlich über die Auswirkungen von Elektrosmog informiert, da dieser nämlich ähnliche Symptome auslösen kann.

    Und da wir nun nicht weit von einem Mobilfunksendemasten entfernt wohnen (ca. 200 Meter) denke ich mal, ist die Annahme eventuell auch gar nicht so abwegig, zumal wir in unmittelbarer Nähe auch weitere von diesen Masten gesichtet haben. Wir haben auch schon herausgefunden, dass man sich vor dieser Strahlung schützen sollte!

    Nun haben wir große Interesse an ihre im Internett angebotene Abschirmkleidung und möchten wissen, ob diese auch uns helfen könnte!?!?

    Ihre Dokumentationen und Informationen sind ja sehr aufschlussreich und interessant, von daher sind wir diesbezüglich sehr positiv gestimmt.

    Es wäre schön, wenn Sie und möglichst kurzfristig antworten könnten.

    Schon mal vielen Dank für ihre Mühe,

    H. + H. H.



    PS.: Bei der auf ihrer Seite erwähnte Non-24 Firma hatten wir übrigens auch angerufen und uns wurden dort ebenfalls dauerhaft hormonhaltige Schlaft-Medikamente verschrieben, echt schlimm. Diese haben wir zum Glück auch nicht genommen, ich hätte nicht gedacht, das die im gesamten Land ihr Unwesen treiben! Irgendwie auch eigenartig, dass eine Firma für angehende erblindete mit Schlafstörungen Werbung im Radio machen, so viele kann es von denen doch gar nicht geben!?
    Das kann natürlich immer mal vorkommen, dass man sich bei der E-mail-Adresse vertippt. Es ist aber letztendlich unglaubwürdig, wenn man die E-mail gleich zweifach erhält - an zwei komplett unterschiedliche E-Mail-Adresse.

    Daher: hier 2 Header:


    header:
    01: From - Tue Nov 26 xx:xx:xx 2019
    02: X-Account-Key: account1
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0001
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07: Return-Path: <mail [at] ehenning.de>
    08: Received: from mo4-p04-ob.smtp.rzone.de ([81.169.146.177]) by mx-ha.gmx.net
    09: (mxgmx014 [212.227.15.9]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    10: for <***>; Tue, 26 Nov 2019 xx:xx:xx +0100


    header:
    01: From - Tue Nov 26 xx:xx:xx 2019
    02: X-Account-Key: account4
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0001
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07: Return-Path: <mail [at] ehenning.de>
    08: Received: from mo4-p04-ob.smtp.rzone.de ([81.169.146.178]) by mx-ha.gmx.net
    09: (mxgmx001 [212.227.15.9]) with ESMTPS (Nemesis) ID: [ID filtered]
    10: for <***>; Tue, 26 Nov 2019 xx:xx:xx +0100

    2 Sekunden später - und von einer anderen IP. Ein Schelm, wer arges denkt!
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2020
    Beiträge
    1

    Standard

    hallo truelife,
    diese mail ist kein spam…
    wir haben diese mail an einen unserer mitarbeiter gesendet… leider ist diese nicht dort angekommen. es gab wohl wiederholt einen schreibfehler bei der mailadresse (ist erst neu bei uns angestellt)
    aus unerklärlichen gründen ist diese an verschiedene mailadresse weitergeleitet worden… eine art irrläufer, wir bekamen gelegentlich von verschiedenen adressen antwort.
    aber ich denke mal, das hat sich erledigt… da in letzter zeit keine weiteren antworten mehr gekommen sind, ein glück!
    wie es dazu gekommen ist, kann ich mir leider nicht vorstellen, aber es wäre schön, wenn du diesen eintrag wieder entfernen könntest.
    schon mal vielen dank für deine mühe, das team ehenning

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.526

    Standard

    Guten Tag,

    Spam bezeichnet jede unerwünschte (Massen)mail. Die hier benannten Mails gehören definitiv in die Kategorie Spam.

    wir bekamen gelegentlich von verschiedenen adressen antwort.
    auch das zeigt, dass es sich bei den Mails um Spam handelt.

    wie es dazu gekommen ist, kann ich mir leider nicht vorstellen, aber es wäre schön, wenn du diesen eintrag wieder entfernen könntest.
    Tja...wenn man nicht weiss, wie das ganze entstanden ist sollte man vielleicht die Füße stillhalten und die ganze Sache besser vergesse, anstatt um die Entfernung zu bitten. Im übrigen halte ich die Datenschutzerklärung auf Ihrer Seite für nicht ausreichend. Das mal als Tipp :-)

    Der Schutz der Privatsphäre und daraus resultierend die Sicherheit personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder auch E-Mail ist uns besonders wichtig. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir ohne Ihre Zustimmung keine personenbezogenen Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden erst dann benötigt, wenn die Daten für die Erfüllung unseres Services notwendig sind. Nicht benötigte Daten werden unverzüglich gelöscht. Selbstverständlich werden wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten!
    Mit Ihrem Kontaktformular ohne SSL Verschlüsselung würde ich ebenfalls die Füße gaaanz stillhalten.
    Geändert von deekay (21.01.2020 um 13:13 Uhr)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.466

    Standard

    Wollen Sie uns ein Klavier ans Knie schrauben?
    Natürlich ist es Spam - die Absender IP gehören Ihnen und die Spam kam von Ihrem System.
    Lassen Sie sich was Besseres einfallen, das o.a. jedenfalls glaubt Ihnen hier niemand.
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Zitat Zitat von e-he Beitrag anzeigen
    hallo truelife,
    diese mail ist kein spam…
    wir haben diese mail an einen unserer mitarbeiter gesendet.

    aus unerklärlichen gründen ist diese an verschiedene mailadresse weitergeleitet worden
    wie soll man spam anders erklären


    wie es dazu gekommen ist, kann ich mir leider nicht vorstellen
    kann es sein dass es es die bösen Spam Geister gewesen sind, mal nachforschen wo die sich versteckt haben.
    Paula-Paul-Bubi@gmx.de

  6. #6
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.526

    Standard

    @cmds: Da machste die Seite von dieser Firma auf und siehst auf dem ersten Blick zwei dicke Verstöße.... es ist doch immer das gleiche :-)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #7
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.754

    Standard

    Zitat Zitat von e-he Beitrag anzeigen
    wir haben diese mail an einen unserer mitarbeiter gesendet… leider ist diese nicht dort angekommen. es gab wohl wiederholt einen schreibfehler bei der mailadresse (ist erst neu bei uns angestellt)
    Man muss sich schon extrem unprofessionell anstellen (oder darf ich es bereits dämlich nennen?), wenn man bei der E-Mail an einen neuen Mitarbeiter die Mail einmal an eine "vorname.nachname"@domain.tld - Mailadresse und einmal an eine "spitzname"@domain.tld - Mailadresse sendet. Es sind zwei komplett unterschiedliche E-Mail-Adressen.

    Zitat Zitat von e-he Beitrag anzeigen
    wie es dazu gekommen ist, kann ich mir leider nicht vorstellen, aber es wäre schön, wenn du diesen eintrag wieder entfernen könntest.
    Selbst wenn ich wollte, ich kann die Beiträge nur binnen einer gewissen Zeitfrist bearbeiten. Zur Löschung müssten Sie sich bitte an den Forenbetreiber wenden. https://www.antispam-ev.de/?topic=contact
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen