Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Persona Service Detmold - SMS Spam

  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.668

    Standard Persona Service Detmold - SMS Spam

    Mine erste SMS Spam?! Ich hatte - wenn überhaupt - so lange jedenfalls keine mehr, dass ich mich nicht an SMS Werbung erinnern kann
    Sehr geehrter Herr deekay,
    Sie gehören bereits zum Persona Service Team und schätzen uns als modernen und attraktiven Arbeitgeber, profitieren von einer intensiven Betreuung in Ihrer Niderlassung, einem Umgang auf Augenhöhe und netten Kollegen!
    Empfehlen Sie doch persona service als zuverlässigen Arbeitgeber an Ihre Freunde und Bekannten weiter! Denn wir sind oft die Ersten, die erfahren, dass in einem Unternehmen eine Stelle neu zu besetzen ist. Früher und schneller als alle anderen. Und das Beste: Wir zahlen Ihnen eine Dankeschön-Prämie in Höhe von 50 Euro aus, wenn Ihr neuer Kollege mindestens acht Wochen bei persona servic ebschäftigt ist.
    Hört sich doch gut an, oder? Ist auch so! Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen.
    Ihr persona-service Team in Detmold
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    PKV Schreck Avatar von thomas1611
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    3.577

    Standard

    klingt für mich nach nem Zahlendreher

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.668

    Standard

    Ich werde es ja erfahren, ob die meinen Bruder oder meinen Namens-Doppelgänger aus der Region meinen :-)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.668

    Standard

    vielen Dank für Ihre Antwort.
    Sie haben im Jahre 2002 einen Arbeitsvertrag bei uns unterschrieben, daher haben wir Ihre Nummer noch bei uns hinterlegt.
    Wir versuchen über unsere geschätzten Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter immer wieder auch an neue Mitarbeiter zu gelangen, daher ist diese Nachricht auch an Sie gelangt.
    Dafür entschuldigen wir uns.
    Wir haben nun auf Ihren Wunsch hin Ihre Nummer aus unserem System gelöscht und wünschen Ihnen alles Gute.
    Das stimmt. Im Jahr 2002 habe ich in der Filiale Bad Salzuflen mal einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Zu der Zeit war ich arbeitslos. Angeboten hat man mir nichts passendes bzw. konnte man mich nicht vermitteln. Ob ich denen jemals eine Ansage geschickt habe, kann ich nach so langer Zeit nicht mehr sagen. Interessant ist aber, dass die Daten so lange horten. Denn auch ohne DSGVO sollte persona Service doch nach 10 Jahren die nicht mehr benötigten Daten löschen.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  5. #5
    PKV Schreck Avatar von thomas1611
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    3.577

    Standard

    Dazu kommt noch, nach 18 Jahren hat ein großer Teil der Handynummern einen neuen Besitzer. Damit werden dann komplett Unbeteiligte belästigt.

  6. #6
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.740

    Standard

    Dafür, dass es dieses Unternehmen schon seit 1967 gibt und 19000 Mitarbeiter hat,
    findet man erstaunlich wenige allgemeine Infos.
    Dieser Thread taucht bei Google schon auf Seite 2 auf.
    Die Bewertung bei Google ist nicht berauschend
    https://bit.ly/2x16IA1

  7. #7
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Die Bewertung bei Google ist nicht berauschend
    ...wie bei fast allen Menschenhändlern Zeitarbeitsfirmen...
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen