Nach dem ich mich jetzt überraschend in den Kreisen der Neudiabetiker wiederfand habe ich logischerweise auch einige Dinge über Diabetes in Google gesucht.
Dass mir dann in diversen eingeblendeten, den Werbeblockern entgehende Werbeanzeigen blühen war mir klar.
Aber dass sich im GMX-Spamfilter tonnenweise von dubiosen Spamschleudern verschickte Mails zum Thema finden ist schon erschreckend.