Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Flyer - R. P. Berlin (Immobilien-Investor)

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    62

    Standard Flyer - R. P. Berlin (Immobilien-Investor)

    Gestern fand ich in unserem Briefkasten einen Flyer für ein Immobiliengesuch.

    Offensichtlich war eine private Familie auf der Suche nach einer Immobilie in unserer Nachbarschaft. So zumindest mein erster Eindruck von dem Flyer. Bei solchen Flyern von privat neigt der ein oder andere Empfänger vielleicht auch schon einmal dazu die ganze Sache mit dem "Keine Werbung"-Aufkleber nicht ganz so eng zu sehen.

    Stutzig machte mich dann allerdings doch, der Aufwand der von der privaten Familie für dieses Immobiliengesuch betrieben wurde.

    Bei einer kurzen Internetsuche nach R. P. wurde ich schnell fündig. Unter der gleichen Postanschrift, der Schönstraße 13, 13086 Berlin, hatte die Robert Pflaum GmbH - HRB 210374 B, ihren Firmensitz. Gegenstand der Robert Pflaum GmbH ist "Erwerb, Entwicklung, Renovierung, Unterhalt, Verwaltung und Veräußerung von bebauten und unbebauten Grundstücken, grundstücksgleichen Rechten sowie Rechten an Grundstücken". Geschäftsführer der Robert Pflaum GmbH ist auch R. P.

    Es geht aus dem Flyer nicht hervor, das es sich um ein Immobiliengesuch eines Immobilien-Investors handelt, der gewerblich tätig ist. Hinweise oder Angaben zur Robert Pflaum GmbH fehlen komplett auf dem Flyer. Allerdings findet sich die auf dem Flyer angegebene Rufnummer 030629391971 aktuell auch im Impressum der Webseite der Robert Plaum GmbH (whois:https://www.robertpflaum.de/, 030-62939-1974)

    Dort meldet sich nur ein Anrufbeantworter mit der Ansage "R.P. hier, bitte hinterlassen Sie mir ihren Namen, ihre Telefonnumer und die Adresse. Ich rufe Sie umgehend zurück." Auch hier gibt es keinen Hinweis auf die Robert Pflaum GmbH

    Geändert von truelife (27.03.2021 um 14:56 Uhr) Grund: editiert

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    Dem würde ich anstatt einer Adresse einen deftigen Kommentar auf die Karte schreiben und diese dann natürlich unfrei in den Briefkasten werfen. Wenn alle Empfänger das tun würden, käme ihm die Aktion richtig teuer.

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.373

    Standard

    Geh doch mal zum Schein drauf ein und Pflaum den Pflaum direkt beim Treffen an ;-)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    527

    Standard

    Außerden scheint der nur an männlichen Hausbesitzern interessiert zu sein.
    Gruß Frechdachs
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kaffeefahrten sind / ist staatlich geduldete(r) Diebstahl, Betrug, Erpressung und Nötigung

  5. #5
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.005

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    62

    Standard

    Unerfahren? Das kann ich nicht wirklich glauben.
    Denn wenn man noch ein wenig nach Herrn P. recherchiert, stößt man sehr schnell auf andere Firmierungen an denen er beteiligt oder Geschäftsführer war/ist.
    Ich denke bei dem Werdegang von Herrn P. kann man schon eine gewisse Erfahrung in dem Bereich voraussetzen.
    Meiner Meinung nach ist es eine Masche oder auch ein Geschäftsmodell von Herrn P. mit deren Hilfe er erfolgreicher versucht private Immobilienverkäufer zu ködern.
    Insbesondere hier in der Umgebung ist es sehr schwer überhaupt noch Grundstücke für den Kauf zu finden.
    Zudem gibt es bestimmt auch ein gewissen Teil von Verkäufern die einen möglichen Verkaufen, ganz gleich aus welchen gründen, nicht über einen Makler abwickeln möchten. Da hat diese Masche mit der "privaten" Familie auf Immobiliensuch sicherlich auch einen gewissen erfolg.

    Ob die Verarbeitung der Daten im Sinne der DSGVO für die Robert Pflaum GmbH überhaupt zulässig ist, wenn man auf das vermeintlich "private" Immobiliengesuch reagiert ist mir auch nicht so ganz klar. Ich meine aber auch das könnte durchaus problematisch werden.

    Pflaum Ventures & Consulting UG, Schönstraße 13, 13086 Berlin - HRB 177143 B
    Gegründet 2016
    Gegenstand: Der Erwerb sowie die Verwaltung, Verwertung und Veräußerung von Beteiligungen an Unternehmen und anderen Vermögensgegenständen jeweils im eigenen Namen und für eigene Rechnung, nicht als Dienstleistung für Dritte, die Übernahme der Geschäftsführung in anderen Unternehmen sowie die Beratung von Unternehmen insbesondere auf dem Gebiet der Strategie- und Geschäftsentwicklung, Organisation, Informationstechnologie und des Marketing jeweils unter Ausschluss von Tätigkeiten, die einer Erlaubnis nach dem Kreditwesengesetz, dem Kapitalanlagegesetzbuch oder dem Rechtsdienstleistungsgesetz bedürfen.

    A ImPlan GmbH, Kochstraße 20, 04275 Leipzig - HRB 35576
    Gegründet 2018
    Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb, die Unterhaltung, die Verwaltung sowie die Veräußerung von bebauten und unbebauten Grundstücken, grundstücksgleichen Rechten sowie Rechten an Grundstücken.
    Unter anderem Geschäftsführer: R. P.

    Stoyo Media UG
    Geschäftführer von 2016-2017

    https://www.northdata.de/Pflaum,+Robert,+Berlin/169g

  7. #7
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.005

    Standard

    Nachtrag:

    [ironie]..... [/ironie]

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen