Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 00905616170417 - ColdCall aus der Türkei für medizinische Dienstleistungen

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.785

    Standard 00905616170417 - ColdCall aus der Türkei für medizinische Dienstleistungen

    Mit der Nummer +905616170417 hat mich soeben jemand angerufen, dessen Name nicht wirklich verständlich war. Jedenfalls stellte man sich als Anrufer aus der Türkei vor und man arbeite mit deutschen Krankenkassen zusammen. Man hätte tolle Angebote für Zahnimplantate, Haarimplantate und Schönheitsoperationen.

    Das ganze wäre für die Familie mit einem Kurzurlaub verbunden und man würde mit namhaften Professoren die Patienten behandeln. Man wollte auch wegen eines Angebotes zurückrufen...

    interessanterweise erfolgte der Rückruf auf meine berufliche Nummer mit der gleichen Nummer. Diese Nummer habe ich dem Anrufer garnicht genannt, sondern nur meine (Wegwerf)Mailadresse.

    Also wieder mal nur Datenabgleich damit man dann die Kontaktdaten verkaufen kann :-)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.451

    Standard

    Ich würde das mal stumpf als wettbewerbswidrig einstufen, Ärzte die mit solchen Mitteln werben dürften nicht unbedingt seriös sein. Die Frage ist, wer führt die Weiterbehandlung durch und was ist bei Komplikationen
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  3. #3
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.414

    Standard

    Wenn die betreffenden Behandler in der Türkei sitzen, dann kann in Deutschland weder die Ärztekammer noch sonst jemand was ausrichten. Be Komplikationen etc. sind die Patienten dann auf sich allein gestellt.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.384

    Standard

    Zitat Zitat von Goofy Beitrag anzeigen
    Wenn die betreffenden Behandler in der Türkei sitzen, dann kann in Deutschland weder die Ärztekammer noch sonst jemand was ausrichten. Be Komplikationen etc. sind die Patienten dann auf sich allein gestellt.
    Naja, wettbewerbsrechtliche Ansprüche gibts schon, weil die Werbung auf den deutschen Markt ausgerichtet ist. Als Konkurrent kannst also in Deutschland klagen. Aber vollstreck mal in Erdogans Terrorstaat.
    sastef

  5. #5
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.077

    Standard

    Zitat Zitat von Sastef Beitrag anzeigen
    ...vollstreck mal in Erdogans Terrorstaat.
    Das geht nicht wirklich - aber wer gezielt in Deutschland Kunden wirbt, wäre auch mit einem de-facto Einreiseverbot gezwickt. Taschenpfändung am Flughafen, Sicherheitsleistung, Vermögensauskunft - das hat niemand gern.

    Besser, man sucht sich einen guten Zahnarzt in der Nähe.

    Obwohl ich jemanden kenne, der eine größere Zahnreparatur in Varna (Bulgarien) machen ließ und damit zufrieden war.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #6
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    11.012

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Man hätte tolle Angebote für Zahnimplantate, Haarimplantate und Schönheitsoperationen.
    Eine in Deutschland lebende türkische Bekannte hat sich in ihrer Heimat Zahnimplantate
    machen lassen. Sie mußten alle wieder raus und hier neue eingesetzt werden.
    Mußte alles aus eigener Tasche bezahlen..

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen