Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: 03054445013 Tarifoptimierung

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.309

    Standard 03054445013 Tarifoptimierung

    Spam-Anruf einer Frau W von einer Tarifoptimierung Traffic Garant - angeblich aus einem Call-Center in Berlin.

    03054445013
    https://www.tellows.de/num/03054445013

    Es wurde versucht , den aktuellen Jahresverbrauch, Stromlieferanten, die dortige Kundennummer und Zählernummer in Erfahrung zu bringen.
    Sie schickte eine dann eine E-Mail , mit der eine Bestätigung erfolgen sollte

    Guten Tag ************,

    bitte bestätigen Sie die folgende Vollmacht durch Klicken auf den Bestätigungslink:

    Ich bevollmächtige die DEW21 (Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH), bei meinem bisherigen Versorger zu kündigen und die für die Energielieferung erforderlichen Verträge mit dem örtlichen Netzbetreiber abzuschließen sowie sämtliche erforderlichen Erklärungen abzugeben/entgegenzunehmen bzw. Handlungen vorzunehmen, die hiermit in Verbindung stehen. *************

    whois:https://meine-bestaetigung.de/c/s/**********
    .


    header:
    01: Received: from mx04.ebbonline.de (85.209.53.13) by ...
    02: From: DEW21 <bestaetigung [at] meine-bestaetigung.de>


    85.209.53.13 -> mx04.ebbonline.de -> EBB - EDV Business Beratungs UG , Wörrstadt
    Angemeldeter Geschäftsgegenstand: EDV- und Beratungsdienstleistungen

    whois:https://meine-bestaetigung.de/ ->

    Ein Service der Luna System GmbH

    impressum:

    luna System GmbH
    Carl-Bertelsmann-Straße 103
    33332 Gütersloh
    Telefon: +49 5241 2194400
    Telefax: +49 5241 2194429
    E-Mail: info(at)luna-system.eu
    Web: whois:http://www.luna-system.eu/
    USt.IdNr: DE298969040
    Vertreten durch: Geschäftsführer A. H.
    Eingetragen im Handelsregister: HRB 9963
    Amtsgericht: Gütersloh
    Die luna System GmbH
    soll nur ein Dienstleister sein.
    Angemeldeter Geschäftsgegenstand: Vertrieb von Software, Hardware und Softwarelösungen für den Bereich Kontaktcenter und Telekommunikation.
    Geändert von carkiller08 (18.11.2020 um 18:28 Uhr)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.161

    Standard

    Zitat Zitat von carkiller08 Beitrag anzeigen
    Ich bevollmächtige die DEW21 (Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH), bei meinem bisherigen Versorger zu kündigen
    Was sagt dein Stromanbieter zum Wildererverhalten der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung?

    Ich würde auch gleich an die Presse gehen.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.209

    Standard

    Es empfiehlt sich in solchen Fällen, irgendwelche Phantasie-Zähler und Kundennummern anzugeben. Dann bekommt man gefahrlos Bestätigungsschreiben vom Auftraggeber (bzw. einige Zeit später die Mitteilung, dass eine Umstellung gescheitert ist, weil die Angaben keinen Sinn ergeben).

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.360

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Es empfiehlt sich in solchen Fällen, irgendwelche Phantasie-Zähler und Kundennummern anzugeben. Dann bekommt man gefahrlos Bestätigungsschreiben vom Auftraggeber (bzw. einige Zeit später die Mitteilung, dass eine Umstellung gescheitert ist, weil die Angaben keinen Sinn ergeben).
    dachte ich auch :-()

    ich geb bei solchen Anrufen immer eine Fake-Zählernummer und Fake-Kundennummer. Aber bisher wurde trotzdem 2x (!) mein bestehender Vertrag gekündigt und ein Wechsel eingeleitet.

    Im aktuellen Fall hat der Netzbetreiber den "falschen" Vorname und das falsche Geburtsdatum das dem Anrufer des Call-Centers schon vorlag vom neuen Lieferanten (Lichtblick) übernommen (!).

    Laut Auskunft meines Netzbetreibers übernehmen die das so wie es vom neuen Lieferanten übermittelt wurde. Dabei wurde aber von irgendjemand die falsche Zählernummer korrigiert.

    Die Kündigung ist kein Problem. Wollte ich sowieso machen. Die falschen Daten beim Netzbetreiber darf der jetzt wieder richtigstellen.

    Ich hätte gute Lust nach Ablauf des jetztigen Vertrags keinen neuen mehr abzuschliessen sondern mit den falschen Daten einfach in die Grundversorgung zu fallen. Dann hat der Grundversorger ein Problem. Wobei ich vermute das ich damit nicht durchkomme und dann trotzdem zahlen muss.

    Ich werde jetzt mal den Netzbetreiber aufs Dach steigen und denen klarmachen das Anbieterwechsel ohne passender Zählernummer nicht gehen. Wenn die meinen sie müssen einen Fehler des angeblich neuen Lieferanten selbsttätig korrigieren dann huste ich denen mal was. Ev. dürfte sich die Bundesnetzagentur dafür interessieren.

    Rainer

  5. #5
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.161

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    mit den falschen Daten einfach in die Grundversorgung zu fallen. Dann hat der Grundversorger ein Problem.
    Eher hast du selber das Problem. Die Grundversorgung ist wahrscheinlich teurer als ein "richtiger" Vertrag, wo der Anbieter meist ein paar Zuckerl anbietet.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    2.360

    Standard

    hallo,

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Eher hast du selber das Problem. Die Grundversorgung ist wahrscheinlich teurer als ein "richtiger" Vertrag, wo der Anbieter meist ein paar Zuckerl anbietet.
    ist mir schon klar - die Frage ist ob man mit der Masche durchkommt.

    - einen "leicht" falschen Namen und auch die falsche Zählernummer angeben
    - es dann drauf ankommen lassen - den neuen Vertrag gleich widerrufen
    - wenn man dann in der Grundversorgung ist sich einfach "dumm" stellen und dem Grundversorger mitteilen das ich den Wechsel nicht initiert habe.

    Der Zähler läuft dann auf eine "andere" Person.

    Da ich meine richtige Zählernummer nie angegeben habe hab ich den Wechsel gar nicht initiert. Wenn der Grundversorger dann meckert muss der beweisen das der Wechsel korrekt verlaufen ist. Da hat der aber ein Problem wenn er selbst (!) meine richtige Zählernumme einträgt.

    wobei ich da jetzt doch keine Lust habe das auf die Spitze zu treiben. Ich such mir jetzt einen anderen günstigen Anbieter der mich ab dem von meinem aktuellen Anbieter bestätigten Kündigungstermin versorgt.

    Lichtblick hat jetzt halt einen fauligen Lead gekauft und die Kosten für den fehlgeschlagenen Wechsel an der Backe. Sollen die doch dem Telefonterroristen in den A... treten.

    Rainer

  7. #7
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    285

    Standard

    Man könnte auch dem Rat der DEW21 auf deren Homepage folgen: "Hol dir Energie aus deiner Stadt".
    Ich weiß jetzt nicht, ob die Gütersloh, Berlin, Günzburg, Pforzheim oder Dortmund meinen.
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Stachel24
    Registriert seit
    10.01.2016
    Ort
    Hassia
    Beiträge
    285

    Standard

    Von ein paar Tagen in der Grundversorgung wird man nicht arm. Mit etwas Glück ist der Differenzbetrag pro Tag etwa eine Zigarette wert.
    Mit etwas Pech summiert sich der tägliche Unterschiedsbetrag auf den Wert eines Milchbrötchens.
    Wer Druckfehler findet, darf damit gurgeln.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.537

    Standard

    Die Adresse ist bekannt und auch die Bewohner. Ein gewisse Uwe K.-L. dürfte da seine Finger mit im Spiel haben.
    Ein alter Bekannter im Bereich der Tarifoptimierung. Letztens hat er noch unter anderer Flagge verkauft und bei mir eine Unterlassungserklärung abgegeben.
    Neue Firma, neues Glück.
    „Manche Menschen kommen in ein dunkles Zimmer und beginnen emsig zu arbeiten. Sie ergründen die Ursachen der Dunkelheit, finden Schuldige und erstellen ein mittelfristiges Konzept zur schrittweisen Reduzierung der Finsternis. Und dann kommt einer und macht einfach das Licht an.“
    ―Peter Hohl

  10. #10
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.309

    Standard

    Die für Kaltarufe einschlägig bekannte SG|Sales and Distribution GmbH ( SG Sales and Distribution GmbH )
    sitzt übrigens an der gleichen Addresse wie die Luna System GmbH.
    Sogar Telefon-und Faxnummer sind bei beiden Unternehmen identisch.


    SG|Sales and Distribution GmbH
    Carl-Bertelsmann-Straße 103
    33332 Gütersloh, Deutschland
    Tel.: +49 5241 2194400
    Fax: +49 5241 2194429
    whois:https://www.keineanrufe.de/impressum
    Geändert von carkiller08 (19.11.2020 um 11:33 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen