Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie die Aasgeier: SMS-Spam während DHL-Paketstationen-Fehlfunktion

  1. #1
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    918

    Standard Wie die Aasgeier: SMS-Spam während DHL-Paketstationen-Fehlfunktion

    Heute hat die DHL-Paketstation nicht funktioniert. Die DHL-App macht immer ziemlich Druck, dass man seine Sendungen abholt, damit sie keine Platzprobleme bekommen.

    Sie zeigte aber nicht an, dass es sich um eine Fehlfunktion wegen einer Wartung des Systems war, das zeigte erst die Website von DHL an.

    Am Schnellsten waren mal wieder die Gangster: während ich noch den Fehler bei mir selber suchte und die App deinstallierte und neu installierte, kam schon der SMS-Spam, der versuchte, mich auf eine vermutlich virenverseuchte Seite zu lenken.




  2. #2
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.578

    Standard

    whois:madeinblack.in

    indische Domain so privat, das sie selbst nicht mehr wissen, wer sie sind
    Ohne Beiwerk ist die Seite leer. mit Beiwerk:
    Zitat Zitat von Warnung bereitgestellt von Google Safe Browsing
    Der Aufruf dieser Seite kann Ihnen oder Ihrem Computer schaden
    Firefox hat diese Seite blockiert, da sie versuchen könnte, schädliche Software zu installieren, welche persönliche Informationen von Ihrem Computer stiehlt oder löscht.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    918

    Standard

    Aha, sehr schön! Firefox ist in dem Hase-und-Igel-Spiel wie so oft nah dran.
    In dem Fall ein Hoch auf den Hasen!

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.566

    Standard

    Heute 00:24 haben die Drecksäcke unter der Nummer +4917630394038 (017630394038) mir eine Phishing-SMS mit dem gleichen Text, aber abweichenden Link zugesendet. Die Fehler im Text haben die immer noch nicht berichtigt:
    Wir konnten heute & ein Paket nicht / zustellen. Bitte besuchen Sie whois:https://purchasesms.com/l/*snip*
    Nummer ist bei der Wattestäbchenabteilung der BNetzA verpetzt.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  5. #5
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    12.578

    Standard

    Das gleiche Spiel
    whois:http://purchasesms.com/l/
    Aus dem Abfalleimer des WWW gefischt
    Updated Date: 2021-08-10
    Creation Date: 2007-03-27
    Firefox hat diese Seite blockiert, da sie versuchen könnte, schädliche Software zu installieren, welche persönliche Informationen von Ihrem Computer stiehlt oder löscht.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen