Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Kaisergarten Weine (kaisergarten-weine.de) Coldcall mit der

  1. #21
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.887

    Standard

    Haben die immernoch den Fehler auf der Rechnung?

    1. die angegebenen Webadressen "kaisergarten-wein.de" und [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]" sind nicht erreichbar. Hier fehlen Buchstaben, damit es klappt

    2. auf der Rechnung steht eine HRA Nummer - die zudem falsch ist. Die Firma hat eine HRB Nummer: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Anscheinend hat man den Geschäftsformwechsel auf der Rechnung nicht geändert: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    3. auf der Rechnung fehlt die Angabe des Geschäftsführers / Vertriebsdirektors
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #22
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Es ist weiter die Mailadresse [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] angegeben.
    Angeführt ist eine - wohl zutreffende - HRB-Nummer 28779 aus dem Freilassinger Register.
    Angaben zum Geschäftsführer fehlen.

  3. #23
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.023

    Standard

    whois: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Kaisergarten Nier Deutschland GmbH
    Ludwig Zeller Str. 2
    83395 Freilassing
    Vertriebsdirektor: T. N.

  4. #24
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Die Kaisergarten Nier Deutschland GmbH sucht noch Call-Center-Agenten

    Stellenbeschreibung
    INTERNATIONALES WEINUNTERNEHMEN MIT FAMILIENTRADITION AUS DEM BURGENLAND / NEUSIEDLERSEE

    Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir noch jeweils zwei

    TELEFONISTEN m/w/d -

    auf Voll-, Teilzeit oder geringfügiger Basis für unsere Niederlassungen in Erfurt, Hohenmölsen, Bautzen und Freilassing.

    Ihr Aufgabengebiet:
    - Betreuung von Stammkunden
    - Bearbeitung von Neukunden

    Ihr Profil:
    - Sie sind kommunikativ und haben Freude am Umgang mit Kunden
    - Berufserfahrung in der telefonischen Kundenbetreuung wünschenswert
    - Möchten als Quereinsteiger durchstarten

    Wir bieten Ihnen:
    - Fester Stundenlohn (über Mindestlohn)
    - Provisionszahlungen
    - Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten
    - Umfangreiche Schulungen

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

  5. #25
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    6.887

    Standard

    Interessant...

    Ist man dort eigentlich immernoch so pampig? Die haben mich ja als frech bezeichnet und als "so einer sind Sie also" - als ich denen meine Absicht nach der erfolgten Testbestellung mitgeteilt hatte
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #26
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Interessanterweise gibt es auch noch eine polnische Geselschaft: Kaisergarten Nier sp. z o.o., Katowice, Polen
    Gegenstand u.a. "Markt- und Meinungsforschung"

  7. #27
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.603

    Standard

    Bei mir haben sie noch nicht angerufen. Ich könnte mich glatt als Schiit ausgeben und Chomeini zitieren:
    Wein und andere alkoholische Getränke zu trinken, ist eine Todsünde und strikt verboten. Wer ein alkoholisches Getränk zu sich genommen hat, der behält nur einen Teil seiner Seele zurück, den deformierten und bösartigen Teil; er ist von Gott verflucht, und von seinen Erzengeln, seinen Propheten und seinen Gläubigen. Seine täglichen Gebete werden von Gott vierzig Tage lang abgelehnt. Am Tag der Auferstehung wird sein Gesicht schwarz sein, seine Zunge wird aus seinem Mund hängen, sein Speichel wird über seine ganze Brust fließen und er wird ohne Pause dürsten.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  8. #28
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Geschäftsführer der Kaisergarten Nier Deutschland GmbH ist ein gewisser M. Sch.
    Merkwürdig, dass der weder im Impressum der Website angegeben ist noch auf dem Rechnungsbogen.

    § 35a Abs. 1 S. 1 GmbHG sieht vor,

    Auf allen Geschäftsbriefen gleichviel welcher Form, die an einen bestimmten Empfänger gerichtet werden, müssen [...] alle Geschäftsführer [...] mit dem Familiennamen und mindestens einem ausgeschriebenen Vornamen angegeben werden.
    Beim Impressum ergibt sich aus § 18 Abs. 1 Nr. 1 MStV bzw. § 5 Abs. 1 Nr. TMG, dass der Name des Vertretungsberechtigten angegeben werden.
    Geändert von radan (28.09.2022 um 15:14 Uhr)

  9. #29
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    2.725

    Standard

    Wenn man bei DPD nachforscht, wer denn den Wein verschickt hat: Dort ist ersichtlich "FS - Kaisergarten Tom Nier KG", die sitzt laut Register hier: Kreuzjoch 1, 7123 Mönchhof.
    Nicht zu verwechseln mit der Kaisergarten Nier GmbH, Kreuzjoch 1, 7123 Mönchhof.

  10. #30
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.603

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Geschäftsführer der Kaisergarten Nier Deutschland GmbH ist ein gewisser M. Sch.
    Merkwürdig, dass der weder im Impressum der Website angegeben ist noch auf dem Rechnungsbogen.

    Auf allen Geschäftsbriefen gleichviel welcher Form, die an einen bestimmten Empfänger gerichtet werden, müssen [...] alle Geschäftsführer [...] mit dem Familiennamen und mindestens einem ausgeschriebenen Vornamen angegeben werden.

    Beim Impressum ergibt sich aus § 18 Abs. 1 Nr. 1 MStV bzw. § 5 Abs. 1 Nr. TMG, dass der Name des Vertretungsberechtigten angegeben werden.
    Versuche, beim örtlich zuständigen deutschen Registergericht ein Firmenmissbrauchsverfahren durchführen zu lassen.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen