Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Authentifizierung für Ihre Kredit- oder Debitkarte ausstehend • Deutsche Bundesbank

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    am Fluchhafen
    Beiträge
    241

    Standard Authentifizierung für Ihre Kredit- oder Debitkarte ausstehend • Deutsche Bundesbank


    header:
    01: From - Wed Sep 28 xx:xx:xx 2022
    02: X-Account-Key: account1
    03: X-UIDL: [UID filtered]
    04: X-Mozilla-Status: 0001
    05: X-Mozilla-Status2: 00000000
    06: X-Mozilla-Keys:
    07:
    08: Return-Path: <psd2.verifizierung [at] t-online.de>
    09: Received: from fwd73.dcpf.telekom.de ([10.223.144.99])
    10: by ehead23b11.mgt.mul.t-online.de with LMTP
    11: ID: [ID filtered]
    12: (envelope-from <psd2.verifizierung [at] t-online.de>); Tue, 27 Sep 2022 xx:xx:xx +0200
    13: Received: from spica24.aul.t-online.de ([172.20.102.136]) by
    14: fwd73.dcpf.telekom.de
    15: with esmtp ID: [ID filtered]
    16: Received: from 193.31.40.42:33100 by cmpweb13.aul.t-online.de with HTTP/1.1 (Lisa
    17: V6-14-7-0.0 on API V5-46-1-0); Tue, 27 Sep 22 xx:xx:xx +0200
    18: Received: from 172.20.102.125:58898 by spica24.aul.t-online.de:8080; Tue, 27 Sep 2022
    19: xx:xx:xx +0200 (CEST)
    20: Date: Tue, 27 Sep 2022 xx:xx:xx +0200 (CEST)
    21: From: "zahlungsrichtlinie [at] bundesbank.de"
    22: <psd2.verifizierung [at] t-online.de>
    23: Sender: "zahlungsrichtlinie [at] bundesbank.de"
    24: <psd2.verifizierung [at] t-online.de>
    25: Reply-To:
    26: "Voigtlaender-Ullrich [at] t-online.de" <Voigtlaender-Ullrich [at] t-online.de>
    27: To: "poor [at] spamvictim.tld" <poor [at] spamvictim.tld>
    28: Message-ID: [ID filtered]
    29: Subject: =?UTF-8?Q?Authentifizierung_f=C3=BCr_Ihre_Kre?=
    30: =?UTF-8?Q?dit-_oder_Debitkarte_ausstehend?=
    31: MIME-Version: 1.0
    32: Content-Type: multipart/alternative;
    33: boundary="----=_Part_1052348_436125959.1664315083832"
    34: Importance: high
    35: X-Priority: 2
    36: X-UMS: email
    37: X-TOI-VIRUSSCAN: clean
    38: X-TOI-EXPURGATEID: [ID filtered]
    39: X-TOI-MSGID: [ID filtered]

    nach Betätigung des Links geht es nach whois: [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Die "Hilfelinks" auf dieser Fakeseite führen zur Original-Bundesbank-Seite

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    am Fluchhafen
    Beiträge
    241

    Standard


  3. #3
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    13.105

    Standard

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]

    [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
    Warnung vor falschen E-Mails im Namen der Bundesregierung
    Gefälschte E-Mails im Namen der Bundesregierung, die zur Verifizierung der Kreditkarte auffordern, sind derzeit im Umlauf. Bis zum 31. August müsse man angeblich handeln, damit die Karte weiter genutzt werden könne, heißt es in den betrügerischen Schreiben. Diese E-Mails stammen nicht von der Bundesregierung. Worauf Sie achten sollten und wie Sie reagieren können.
    Zitat Zitat von Fake Mail
    Die Zahlungsrichtlinie PSD2 („Payment Service Directive“) ist 2019 in Kraft getreten. Seit Ablauf einer Übergangsfrist müssen Verbraucherinnen und Verbraucher deshalb bei vielen Geschäften im Internet ihre Identität mit zwei voneinander unabhängigen Komponenten nachweisen. Um etwa eine Zahlung online freizugeben, brauchen sie nicht nur Kreditkartendaten und Geheimnummer, sondern müssen ihre Identität auf einem zweiten Weg bestätigen – etwa über eine PIN, die per SMS geschickt wird oder per Handy-App.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen