Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85

Thema: Deutsche Postbank AG

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    278

    Standard Deutsche Postbank AG

    Gleich dreimal aufgeschlagen.

    header:
    01: Return-Path: <Justice [at] yomogi.jp>
    02: Delivery-Date: Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    03: Received: from [201.137.188.44] (helo=dsl-201-137-188-44.prod-infinitum.com.mx)
    04: by mxeu0.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from [26.55.75.31] (port=2036 helo=[Tom])
    07: by dsl-201-137-188-44.prod-infinitum.com.mx with esmtp
    08: ID: [ID filtered]
    09: for ***********************; Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx -0600
    10: Mime-Version: 1.0 ()
    11: Content-Transfer-Encoding: 7bit
    12: Message-ID: [ID filtered]
    13: Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
    14: To: ***********************
    15: From: Deutsche Postbank AG <Justice [at] yomogi.jp>
    16: Subject: Deutsche Postbank AG
    17: Date: Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx -0600
    18: X-Mailer: Tiffani 76.111023
    19: Envelope-To: ***********************

    header:
    01: Return-Path: <Jefferson [at] zklaw.com>
    02: Delivery-Date: Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    03: Received: from [83.129.173.59] (helo=p83.129.173.59.tisdip.tiscali.de)
    04: by mxeu1.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from [160.79.125.60] (port=8288 helo=[Andrew])
    07: by p83.129.173.59.tisdip.tiscali.de with esmtp
    08: ID: [ID filtered]
    09: for ***********************; Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    10: Mime-Version: 1.0 ()
    11: Content-Transfer-Encoding: 7bit
    12: Message-ID: [ID filtered]
    13: Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
    14: To: ***********************
    15: From: Deutsche Postbank AG <Jefferson [at] zklaw.com>
    16: Subject: Deutsche Postbank AG
    17: Date: Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    18: X-Mailer: Gwendolyn 64.82764
    19: Envelope-To: ***********************

    header:
    01: Return-Path: <Dylan [at] wslco.com>
    02: Delivery-Date: Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    03: Received: from [212.244.155.98] (helo=212.244.155.98)
    04: by mxeu3.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from [122.106.43.223] (port=9460 helo=[Keanu])
    07: by 212.244.155.98 with esmtp
    08: ID: [ID filtered]
    09: for ***********************; Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    10: Mime-Version: 1.0 ()
    11: Content-Transfer-Encoding: 7bit
    12: Message-ID: [ID filtered]
    13: Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
    14: To: ***********************
    15: From: Deutsche Postbank AG <Dylan [at] wslco.com>
    16: Subject: Deutsche Postbank AG
    17: Date: Wed, 10 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    18: X-Mailer: Madeline 52.117314
    19: Envelope-To: ***********************
    Sehr geehrte Kundin,
    Sehr geehrter Kunde,

    Die Sicherheitsabteilung unserer Bank hat beschlossen, ein neues Datenschutzssystem zu entwickeln. Da zur Zeit die Betrügereien mit den Bankkonten von unseren Kundschaften öfters geworden sind, sind wir gezwungen, eine zusätzliche Autorisation von den Konten unserer Bankkunden vorzunehmen. Von unseren Spezialisten wurden sowohl die Protokolle der Informationsübertragung, als auch die Methoden der Kodierung der übertragenen Daten neu gestaltet.

    Auf Grund dessen, bitten wir unsere Kunden inständig, eine spezielle Form der zusätzlichen Autorisation auszufüllen


    whois:http://post-authorization.com/


    Diese Schutzmaßnahmen wurden nur zur Sicherheit der Interessen unserer Kunden eingesetzt.

    Danke für Ihr Verständnis,
    Mit freundlichen Grüßen,
    Administration der Deutsche Postbank AG


    © 2004 Deutsche Postbank AG
    Ich bin und will es immer bleiben, stolzer Nichtbesitzer eines Terrorknochens.
    Ich leiste mir den Luxus, nicht immer und überall für jedermann erreichbar zu sein.

  2. #2
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Das Ding ist so frisch, daß die Daten noch nicht im Whois sind. Aber es lädt schon...
    Wir kriegen euch alle!

  3. #3
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.888

    Standard

    Zitat Zitat von Fidul
    Das Ding ist so frisch, daß die Daten noch nicht im Whois sind. Aber es lädt schon...
    Bei mir lädt da noch nix:
    FEHLER
    Der angeforderte URL konnte nicht geholt werden
    Während des Versuches, den URL
    whois:http://post-authorization.com/
    zu laden, trat der folgende Fehler auf:
    Verbindung schlug fehl
    Das System gab:
    (110) Connection timed out
    zurück.
    Der Zielrechner oder das Zielnetzwerk könnten deaktiviert sein. Bitte versuchen Sie die Anfrage noch einmal.
    Ihr Cache Administrator ist webmaster.

    Generated Wed, 10 Aug 2005 14:38:19 GMT by my.proxy.server (squid/2.5.STABLE3)

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

  4. #4
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard

    Es geht, allerdings grottenlangsam, da das Teil momentan auf einem Dialup liegt:
    post-authorization.com = 195.250.200.13 = bsn-250-200-13.dial-up.dsl.siol.net

    Wie üblich wird nach Name, Familienname, Telefon - Nr., Kontonummer, PIN, TAN (ACHTUNG! Verwenden Sie bitte zukünftig diese TAN nicht, das führt zur Blockierung vom Konto), Geheimfrage, und Antwort auf die Geheimfrage gefragt.
    Wir kriegen euch alle!

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von webeinspunktnull
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    daheim
    Beiträge
    2.253

    Standard

    [Image ignored] [links to post-authorization.com]

    Return-Path: <Frederick@zinlaw.com>
    Delivery-Date: Wed, 10 Aug 2005 09:57:48 +0200
    Received: from [85.166.45.238] (helo=ti211310a080-11758.bb.online.no)
    by mxeu0.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    id 0MKpIi-1E2lT91Ojm-0005HN for ; Wed, 10 Aug 2005 09:57:47 +0200
    Received: from [88.69.132.156] (port=7460 helo=[Jerry])
    by ti211310a080-11758.bb.online.no with esmtp
    id 1920164945Jeremiah125402
    for ; Wed, 10 Aug 2005 10:57:38 +0200
    Mime-Version: 1.0 ()
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    Message-Id: <1794951124.3528547764@ti211310a080-11758.bb.online.no>
    Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
    To:
    From: Deutsche Postbank AG <Frederick@zinlaw.com>
    Subject: Deutsche Postbank AG
    Date: Wed, 10 Aug 2005 10:57:37 +0200
    X-Mailer: Kirsten 2.88139
    Envelope-To:
    Gib Deinem Mailfach wieder Hoffnung, werde Mitglied im Antispam e.V. http://www.antispam-ev.de/wiki/Mitgliedschaft Gemeinsam sind wir stark!

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von webeinspunktnull
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    daheim
    Beiträge
    2.253

    Standard

    tse tse die nehmen sogar irgendwelche gehijackten Fakeaddys statt irgendeine orthographisch falsche postbankmäßige Absende URL zu verschicken. Denken die das machts seriöser und glaubwürdiger. Wieviel IQ haben Phiser eigentlich?
    Gib Deinem Mailfach wieder Hoffnung, werde Mitglied im Antispam e.V. http://www.antispam-ev.de/wiki/Mitgliedschaft Gemeinsam sind wir stark!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    278

    Standard

    Und wieder eine neue Variante.

    header:
    01: Return-Path: <info [at] postbank.de>
    02: Delivery-Date: Thu, 11 Aug 2005 xx:xx:xx +0200
    03: Received: from [201.235.87.110] (helo=110-87-235-201.fibertel.com.ar)
    04: by mxeu1.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from postbank.de (mailrelay2.bonn.postbank.de [62.180.72.121])
    07: by 110-87-235-201.fibertel.com.ar (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
    08: for <***********************>; Thu, 11 Aug 2005 xx:xx:xx -0500
    09: From: Administration der Postbank <info [at] postbank.de>
    10: To: Thomas <***********************>
    11: Subject: Administration der Postbank
    12: Date: Thu, 11 Aug 2005 xx:xx:xx -0500
    13: Message-ID: [ID filtered]
    14: MIME-Version: 1.0
    15: Content-Type: text/html
    16: Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    17: X-Priority: 3 (Normal)
    18: X-MSMail-Priority: Normal
    19: X-Mailer: Microsoft Outlook, Build 10.0.2627
    20: Importance: Normal
    21: X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1165
    22: X-AntiVirus: skaner antywirusowy poczty Wirtualnej Polski S. A.
    23: Envelope-To: ***********************
    Sehr geehrter Kunde,

    Da zur Zeit die Betr?gereien mit den Bankkonten von unseren Kunden h?ufig geworden sind, m?ssen wir notgedrungen nachtr?glich eine zus?tzliche Autorisation von den Kontobesitzern durchf?hren.
    Der Sicherheitsdienst der Postbank traf die Entscheidung, eine neue Sicherung von den Daten vorzunehmen. Dazu wurden von unseren Spezialisten sowohl die Protokolle der Informations-?bertragung, als auch die Kodierungssart der ?bertragenen Daten erneuert.

    Im Zusammenhang damit, bitten wir Sie, eine spezielle Form der zus?tzlichen Autorisation auszuf?llen.

    whois:http://www.postbank-homebanking.net


    Diese Sofortmaßnahmen wurden nur zur Sicherung der Interessen von unseren Kunden getroffen.

    Danke f?r die Mitarbeit,
    Administration der Postbank




    © 2004 Deutsche Postbank AG
    Ich bin und will es immer bleiben, stolzer Nichtbesitzer eines Terrorknochens.
    Ich leiste mir den Luxus, nicht immer und überall für jedermann erreichbar zu sein.

  8. #8
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.888

    Standard

    Zitat Zitat von pat
    Wieviel IQ haben Phiser eigentlich?
    Immerhin deutlich mehr als die Opfer.

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

  9. #9
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.855

    Standard

    http://www.postbank-homebanking.net

    Die Seite kann nicht angezeigt werden.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von webeinspunktnull
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    daheim
    Beiträge
    2.253

    Standard

    poslbankk=2ecom/cl=
    ickhere=2egif poslbankk=2ecom/logo=2e=
    jpg

    Return-Path: <noreply@postbank.de>
    Delivery-Date: Sun, 14 Aug 2005 00:13:55 +0200
    Received: from [82.66.127.184] (helo=boi59-1-82-66-127-184.fbx.proxad.net)
    by mxeu1.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    id 0MKpV6-1E44GH2s9O-0000x7 for ; Sun, 14 Aug 2005 00:13:53 +0200
    Received: from postbank.de (mailrelay1.bonn.postbank.de [213.61.167.250])
    by boi59-1-82-66-127-184.fbx.proxad.net (Postfix) with ESMTP id 36D03A9055
    for <>; Sat, 13 Aug 2005 07:12:52 -0500
    From: "Chips Q. Vassaling" <noreply@postbank.de>
    To: <>
    Subject: Postbank Update
    Date: Sat, 13 Aug 2005 07:12:52 -0500
    Message-ID: <010101c5a000$c9205041$8222887c@postbank.de>
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: text/html
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
    X-Priority: 3 (Normal)
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: Microsoft Outlook, Build 10.0.2627
    Importance: Normal
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1082
    X-AntiVirus: checked by AntiVir MailGate (version: 2.0.1.10; AVE: 6.20.0.1; VDF: 6.20.0.46; host: boi59-1-82-66-127-184.fbx.proxad.net)
    Envelope-To:



    Return-Path: <Techunterstutzung15@postbank.de>
    Delivery-Date: Sat, 13 Aug 2005 11:57:57 +0200
    Received: from [59.187.239.110] (helo=59.187.239.110)
    by mxeu8.kundenserver.de with ESMTP (Nemesis),
    id 0MKt1w-1E3slz3TpL-0003rV for ; Sat, 13 Aug 2005 11:57:51 +0200
    Message-ID: <b0cf01c59feb$c9d162c3$b691be0e@postbank.de>
    From: Postbank Privat Techunterstutzung <Techunterstutzung15@postbank.de>
    To:
    Subject: Postbank Alert: Modernisierung von den Sicherheitsstandards. [ref:451]
    Date: Sat, 13 Aug 2005 09:47:15 +0000
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/related;
    type="multipart/alternative";
    boundary="----=_NextPart_000_0000_91CA2027.2667AB88"
    X-Priority: 3
    X-MSMail-Priority: Normal
    X-Mailer: Microsoft Outlook Express V6.00.2900.2180
    X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.2180
    Envelope-To:

    219.142.63.136:8081/postbank/privat/app/welcome.do.htm
    Geändert von webeinspunktnull (16.08.2005 um 00:49 Uhr)
    Gib Deinem Mailfach wieder Hoffnung, werde Mitglied im Antispam e.V. http://www.antispam-ev.de/wiki/Mitgliedschaft Gemeinsam sind wir stark!

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen