Wiki/Adressbroker

Werkzeuge

LANGUAGES

Adressbroker

In diesem Artikel wird beschrieben, was Adressbroker, auch Adressensammler oder Datensammler, machen.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Adressbroker?

Unternehmen, die sich auf das Sammeln personenbezogener Daten sowie insbesondere die Vermarktung dieser Daten spezialisiert haben, nennt man Adressbroker. Diese Bezeichnung ist jedoch irreführend, denn es werden weitaus mehr Daten erfasst und gehandelt, als lediglich Adressen. Auch Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand sind von besonderem Interesse für gezieltes Marketing der Adressenkäufer.

Enthalten die Datensätze zu den Verbrauchern jedoch noch weitere sensible Daten, wie zum Beispiel

  • Bankdaten
  • Zahlungsmoral
  • Einkaufsverhalten
  • Reisegewohnheiten
  • Krankheiten
  • sexuelle Orientierung

dann stellen sie für die sammelnden Unternehmen ein unbezahlbares Firmenkapital dar.

Woher kommen die Daten, mit denen Adressbroker handeln?

Die Datenquellen können vielfältig sein. Neben den Angaben aus den Melderegistern der Städte und Gemeinden (Einwohnermeldeämter) werden personenbezogene Daten auf folgenden Wegen gewonnen:

  • Kundenkarten
  • Rabattkarten
  • Gewinnspiele
  • Kundendaten von Versandhäusern
  • Telefonbuch
  • Internet
  • Tageszeitungen (Geburts-, Heirats-, Todesanzeigen usw.)
  • Versicherungen

Wozu werden die Daten verwendet?

Die Kenntnis personenbezogener Daten erlaubt es Werbeunternehmen, die Werbemaßnahmen zielgerichtet an die Verbraucher zu bringen.

Allein die Kenntnis von der Geburt eines Kindes (z.Bsp. aus einer Anzeige im Stadtanzeiger) ermöglicht einem Hersteller von Babynahrung, Windeln, Kinderwagen und Spielwaren, die Familie ganz genau mit der Werbung zu beschicken, die zum jeweiligen Alter des Kindes passt.

Versicherungen können bestimmte Risiken bei ihren Offerten von der Deckung ausnehmen, wenn sie über die Vorliebe des Versicherungsnehmers für riskante Sportarten kennen. Die gleiche Information kann jedoch bei einem Reiseveranstalter dazu führen, dass dem Verbraucher genau ein zur Sportart passendes Urlaubsziel unterbreitet wird. Arbeitgeber können auf die Einstellung eines Bewerbers verzichten, wenn bei bestimmten Krankheiten das Ausfallrisiko zu groß ist. Natürlich verstößt dies gegen die geltenden Gesetze, jedoch muss der Ablehnungsgrund ja nicht hierauf bezogen werden.

Welche Dienste bieten Adressbroker an?

Im Wesentlichen sind zwei Arten von Adressbrokern zu unterscheiden:

  1. Adress- und Daten-Sammler, die die Daten tatsächlich sammeln und weitergeben (i.d.R. vermieten).
  2. Adress-Broker, die selbst keine Daten haben aber als Dienstleistung für werbende Unternehmen die "passenden" Listen suchen.

Es ist nicht auszuschließen, dass ein Unternehmen beide Dienste parallel anbietet.

Die größten/bekanntesten Adress- und Datenhändler

Versandhandelsallianz Zugehörig: Arvato-Bertelsmann/Abacus/AZ Direct

Acxiom Deutschland GmbH Großer Adreß- und Datenhändler aus Planegg bei München.

Deutsche Post AG Die Deutsche Post AG bietet Gewerbetreibenden umfangreiche Dienste im Bereich von Adresshandel. Unter anderem kann man dort die Nachsendeadressen im Falle eines Umzugs erwerben.

Schober Information Group Einer der größten Datenhändler und -sammler in Europa

Die Arcandor AG, früher KarstadtQuelle AG, hat ihren eigenständigen Geschäftszweig Adresshandel (mit Kundendaten) aufgegeben und die Adressen in den Bestand von AZ Direct integriert.

IVW Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. Die IVW überwacht die Effizienz von Werbung auf verschiedenen Wegen, sammelt in dem Sinne aber keine Adressdaten.

Doubleclick.com, Email-Tracker.de Verfolgung der Werbung bis zum Empfänger. Innovative Techniken ermöglichen dem Werbeversender die Überprüfung, welche Werbemaßnahme welchen definitiven Erfolg bringt. Wort für Wort. Insbesondere das Anklicken eines Links bei Email-Tracker kann zur automatischen Anmeldung bei Newslettersystemen führen.

Weitere Anbieter:




Benutzeroptionen:
 Anmelden 

 Spezialseiten 
Diese Seite wurde zuletzt am 11. September 2009 um 22:23 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 21.379-mal abgerufen.
   © 1999 - 2014 Antispam e. V.
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Partnerlink: REDDOXX Anti-Spam