PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : abazzo.de - Das kostenlose Auktionshaus



heinerle
05.04.2006, 22:15
From abazzo [at] werbeserver-nr1.de Wed Apr 5 xx:xx:xx 2006
Return-Path: <abazzo [at] werbeserver-nr1.de>
X-Flags: 1001
Delivered-To: GMX delivery to poor [at] spamvictim.tld
Received: (qmail invoked by alias); 05 Apr 2006 xx:xx:xx -0000
Received: from moutng.kundenserver.de (EHLO moutng.kundenserver.de) [212.227.126.171]
by mx0.gmx.net (mx031) with SMTP; 05 Apr 2006 xx:xx:xx +0200
Received: from [87.106.36.51] (helo=S15207253)
by mrelayeu.kundenserver.de (node=mrelayeu6) with ESMTP (Nemesis),
ID: [ID filtered]
From: "Abazzo.de" <abazzo [at] werbeserver-nr1.de>
Subject: Das kostenlose Auktionshaus
To: poor [at] spamvictim.tld
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="----=_NextPart_647_7777_37674787.17669710"
MIME-Version: 1.0
Reply-To: marketing [at] abazzo.de
Date: Wed, 5 Apr 2006 xx:xx:xx +0200
Message-ID: [ID filtered]
X-Mailer-Version: 3.88
X-Sender: 8359E428-4627-4E0C-BD21-73CF1015428
Status: N
X-Provags-ID: [ID filtered]
X-GMX-Antivirus: -1 (not scanned, may not use virus scanner)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)
X-GMX-UID: [UID filtered]

Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Europaweite Online Auktionshaus stellt sich vor!

Abazzo.de ist ein junges und aufstrebendes Onlineauktionshaus
mit dem Fun-Faktor und steigender Beliebtheit.
Wer den Marktführer
kennt, kommt sofort klar mit der Benutzeroberfläche von Abazzo.de.

Doch Abazzo bietet viel mehr, z.B.: Fünf Auktionsformen
Standart, Rückwärts, Tausch, Dienstleistung, View sowie Auktionen von A-Z und das Ganze kostenlos.
Etwas ganz besonderes sind die
Erotikauktionen im extra geschützten Only-18-Bereich,
hier dürfen Sie alles verkaufen und kaufen, was LUST und Laune macht.
Abazzo ist eben etwas anders. Sie suchen eine Alternative ?

Dann testen Sie uns !

Wenn Sie sich bis zum 30.04.2006 bei uns Anmelden,
nehmen Sie automatisch an unserem IPOD
Gewinnspiel teil.
Der Gewinner wird Anfang Mai
Schriftlich Informiert.

http://www.abazzo.de


Mit freundlichen Grüßen,

Abazzo Internet Media

Der Mailserver 87.106.36.51 liegt zumindest bei einem anderen Provider

Chactory
05.04.2006, 23:11
Hi,

was ist ein JoeJob?

Spam ist das ja auf jedenfall, denn es stellt wohl für die meisten E-Mail-Nutzer eine unverlangte Werbung dar.

Gruß, Chactory

Dotshead
05.04.2006, 23:20
Hi,

was ist ein JoeJob?
Gruß, Chactory

Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Joe-Job) hilft meistens. ;)

Chactory
05.04.2006, 23:27
Hättest Du's nicht einfach beantworten können?

Dotshead
05.04.2006, 23:30
Warum viele Worte benutzen, wo ein einfacher Link reicht?

Chactory
05.04.2006, 23:34
Ok, vielen Dank, habe nicht gleich gemerkt, daß es ein Deep Link zum Thema ist. :-)

Usman Bello
06.04.2006, 08:56
werbeserver-nr1.de = 87.106.36.71
whois werbeserver-nr1.de -> U. D. aus K.
abazzo.de "Impressum" -> U. D. aus K.

Kein Joe-Job sondern echter Spam.

Spamgegner
06.04.2006, 10:21
Im Impressum steht ne Postfach-Adresse. Eine Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale wegen des Spams und dem Impressum dürfte hier Früchte tragen. (Vorher unbedingt nen Screenshot machen!)

Edit: Vergleicht mal Impressum mit Denic-Whois...

Moggi
06.04.2006, 13:31
Wie sieht man obs ein Jojob ist oder nicht? Die schicken doch über Open-Relays, das kann jeder tun. Habe in Google gesehen, dass auch Anti-Spam schon Emailspam gemacht haben soll was auch ein Jojob war aber wie weiß man es sicher? Antispam schickt ja wohl selbst kein Spam.

heinerle
06.04.2006, 13:40
Wie sieht man obs ein Jojob ist oder nicht? Die schicken doch über Open-Relays, das kann jeder tun. Habe in Google gesehen, dass auch Anti-Spam schon Emailspam gemacht haben soll was auch ein Jojob war aber wie weiß man es sicher? Antispam schickt ja wohl selbst kein Spam.
Wie Usman Bello weiter oben (http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=56916&postcount=7) aufgelistet hat sind nur Server involviert, die direkt mit abazzo zu tun haben (gleicher Provider bzw. whois-Inhaber-Daten). Hatte ich übersehen, daher die ursprüngliche Frage.

heinerle
06.04.2006, 14:58
Hab `ne Antwort bekommen: Die Adressen sind bei der Konkurrenz (e8ay) als Newsletter-willig ersteigert, den Verkäufer nennt er mir heute abend. Klingt aus der bisher gelaufenen Korrespondenz glaubwürdig. Ich melde die Fortschritte...

kjz1
06.04.2006, 21:04
Auf meine Beschwerde beim Provider kam die Mitteilung, dass man den Kunden verwarnt habe. Evtl. hat das ja den Druck etwas erhöht.

- kjz

Fidul
06.04.2006, 22:32
Bei mir ist der Dreck auch gelandet. Die üblichen Beschwerden sind raus und auf den T5F kam verdächtig schnell eine Antwort. Mit diesem Autoresponder gebe ich mich aber nicht zufrieden.

heinerle
06.04.2006, 23:39
Bei mir ist der Dreck auch gelandet. Die üblichen Beschwerden sind raus und auf den T5F kam verdächtig schnell eine Antwort. Mit diesem Autoresponder gebe ich mich aber nicht zufrieden.
Die Antwort bei mir klang relativ persönlich (nicht wie Autoresponder), ich warte mal sein Versprechen ab, mir den Verkäufer zu nennen. Den T5F hat er eh schon, aber die Frist läuft ja noch ...

Fidul
06.04.2006, 23:48
Bei mir war es definitiv ein Autoresponder. Keine 30 Sekunden nach meiner Beschwerde war die "Antwort" schon da.

wir haben ihre mailadresse mit Tausenden anderen, bei ebay ersteigert. uns
wurde versichert, das jeder dem empfang von newslettern zugestimmt hat.

usw...

heinerle
06.04.2006, 23:59
die hatte ich als erste Antwort auch. Als ich aber nochmal nachgehakt habe kam eine Antwort mit Namen, die mir versicherte, daß er Abends zu Hause die Daten des e8ay-Verkäufers raussuchen und mir schicken wollte.

Spamgegner
07.04.2006, 11:17
Und hat er sie Dir schon geschickt?
Wenn nicht wundert es mich nicht... Das ist die typische Spammer-Masche.

heinerle
07.04.2006, 12:22
Und hat er sie Dir schon geschickt?
Bisher nicht, wollte gestern abend nachsehen und heute an mich schicken, der Tag hat ja noch ein paar Stunden ...

Wenn nicht wundert es mich nicht... Das ist die typische Spammer-Masche.
Kenne ich, aber da ich eine Frist im T5F gesetzt habe halte ich die auch ein, bevor ich weitere Maßnahmen ergreife.

Fidul
19.04.2006, 18:54
Tja, keine weiteren Informationen vom Spammer. Das gibt Arbeit für die zuständige datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde.

RA DAUTH
19.04.2006, 19:20
Die Domain "e8ay.de" ist nicht registriert.

MeinerEiner
19.04.2006, 19:37
Die Domain "e8ay.de" ist nicht registriert.

Muss ich nicht verstehen oder ? ebay.de ist registriert letzte Änderung 28.8.2004

Sirius
19.04.2006, 19:59
Mach mal deinen Monitor sauber - da steht e8ay.de :p

heinerle
19.04.2006, 22:14
Tja, keine weiteren Informationen vom Spammer. Das gibt Arbeit für die zuständige datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde.
Sieht so aus. Die Chance hatte er ja ...

heinerle
19.04.2006, 22:17
Mach mal deinen Monitor sauber - da steht e8ay.de :p
die 8 stammt von mir, nicht vom Spammer (wir wollen hier ja keine Reklame für Auktionshäuser machen, bei denen die Inhaber anderer Auktionshäuser Adressen zum Vollspammen ersteigern).

MeinerEiner
19.04.2006, 22:50
Mach mal deinen Monitor sauber - da steht e8ay.de :p

Habe deinen Rat befolgt. Muss wohl an der Auflösung gelegen haben habe meine alte wieder eingestellt. Danke für den TIP aber bei dem Monitor sieht eine 8 auf die schnelle aus wie ein B. Sorry.

exe
20.04.2006, 08:42
Ich wäre beim Registrieren einer solchen Domain vorsichtig. Die Kriegskasse von dem berühmten Onlineauktionshaus dürfte randvoll sein. Und soweit ich das beurteilen kann, ist der Laden auch nicht unbedingt bekannt dafür besonders viel Humor zu haben. ;)

heinerle
22.04.2006, 08:31
Ich wäre beim Registrieren einer solchen Domain vorsichtig. Die Kriegskasse von dem berühmten Onlineauktionshaus dürfte randvoll sein. Und soweit ich das beurteilen kann, ist der Laden auch nicht unbedingt bekannt dafür besonders viel Humor zu haben. ;)
Klar. Es ging ja auch nicht ums Registrieren. Ich hatte einfach nur eine 8 statt dem B geschrieben, um der Auktionsplattform mit den meisten Adreßhändlern nicht noch weitere Linkpopularität zukommen zu lassen :D

Trotzdem ist die Warnung natürlich berechtigt, bevor jemand auf dumme Gedanken kommt ...

Fidul
27.04.2006, 20:02
Das RP Darmstadt (http://www.rpda.de/dezernate/datenschutz/datenschutz.htm) ist nun an der Sache dran. Hat sich noch jemand außer mir dahin gewandt?
:hammer2:

heinerle
27.04.2006, 21:44
Das RP Darmstadt (http://www.rpda.de/dezernate/datenschutz/datenschutz.htm) ist nun an der Sache dran. Hat sich noch jemand außer mir dahin gewandt?
:hammer2:
Ei freilich. Allerdings hatte ich mich in meiner Unwissenheit an den hessischen Datenschutzbeauftragten gewendet, der hat die Angelegenheit dann am 24.04.2006 freundlicherweise direkt weitergeleitet.

Fidul
04.05.2006, 16:37
Ah, ein Brief von der Wettbewerbszentrale. Na, da werde ich denen doch glatt mal was eidesstattlich versichern...

heinerle
20.07.2006, 08:16
Habe beim Regierungspräsidium Darmstadt nachgehakt, die warten noch auf eine Antwort. Sie werden aber beim Betreiber nochmal an die Auskunftspflicht erinnern.

Fidul
20.07.2006, 23:12
Da werde ich wohl auch noch mal nachfragen müssen.

heinerle
23.09.2006, 14:18
Hat schon jemand etwas gehört? Muß wohl auch mal wieder nachfragen, was denn nun so los ist mit Auskunftspflicht und -recht.