PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brian, Faustus und Jorin - "Die Drei von der Abzockstelle"



KleinerLukas
04.09.2006, 23:54
Ein eigener Thread zum Sammeln von Informationen über die Firmen und Zusammenhänge von B* C*, F* E* (darf man den Namen nennen?) und J* K*

http://www.moneyhouse.ch/shab/2006_166/Ifk_Holding_AG_Zug.htm

Da tut sich bei IFPF "Institut für Produktforschung"

F* macht sich als Verantwortlicher aus dem Staub und jemand anderes nimmt seinen Platz ein:

Firmenname: Ifk Holding AG
Ort / Kanton: Zug / ZG

Handelsregister Registre du commerce Registro di commercio
No. 166 , publiziert am 29.08.2006

ZG Mutationen ifk Institut für Konsumforschung AG (ifk Institut für Konsumforschung SA) (ifk Institut für Konsumforschung Ltd), Sitz: Zug, CH-170.3.027.479-4, Erforschung von Marktchancen für Produkte aller Art, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 201 vom 17.10.2005, S. 14, Id. 3062704). Statutenänderung: 15.08.2006. Firma Neu: Ifk Holding AG. Übersetzungen der Firma Neu: (Ifk Holding SA) Gelöscht: ((ifk Institut für Konsumforschung SA), (ifk Institut für Konsumforschung Ltd)). Domizil Neu: c/o K.i.s.s. GmbH, Gubelstrasse 19, 6300 Zug. Zweck Neu: Erwerb und Veräusserung von Beteiligungen an Unternehmen irgendwelcher Art; kann diese Unternehmungen zentral leiten, sie finanzieren, für sie Geschäfte vermitteln oder in Namen und für ihre Rechnung abschliessen, mit Waren aller Art handeln, inbegriffen Import und Export, in Wirtschafts- und Unternehmensfragen beraten, Finanzierungen vermitteln und erteilen, Treuhandgeschäfte aller Art tätigen, Patente und andere immaterielle Rechte erwerben, Lizenzen erteilen sowie Tochtergesellschaften errichten. Aktienkapital Geändert: CHF 100000, Liberierung: CHF 50000, 100 Namenaktien zu CHF 1000 (bisher: 100 vinkulierte Namenaktien zu CHF 1000). Bemerkungen Neu: Ferner Änderung nicht publikationspflichtiger Tatsachen. Eingetragene Personen Neu: Meyer, Richard, Heimat: Bundesrepublik Deutschland, in Zürich, Mitglied mit Einzelunterschrift. Gelöscht: (E*, F*, Heimat: Bundesrepublik Deutschland, in Zug, Mitglied mit Einzelunterschrift). Tagebuch Nr. 10149 vom 23.08.2006 03524608

KleinerLukas
05.09.2006, 00:02
Infos von Sirius (danke!):
http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=68738&postcount=172

Aktiv für Xentria / ISAG (esims.de, 1sms.de, lebensprognose.com)

---


Furby-Killer (Jorin K.) ist ein Freund und der Partner von Brian C..
Die Betreiber dieser Seiten (esims, lebensprognose, Xentria ISAG) sind:

B* C* = www.Probino.de

J* K* = www.xx-media.de

gation
05.09.2006, 00:07
Brains Briefkasten. Wer findet furby?
http://www.netzwelt.de/gallery/picture/polizeirazzia-hochheim/hko1.jpg
http://cgi3.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=rodgaurulez

gation
05.09.2006, 00:11
R*M* statt F* Eb*?
Ist das zufällig ein Münchner, der irgendwie an die 80 ist?
Kuckste hier und staunste... D*Gr*, schon mal gehört? (http://handelsregister.sueddeutsche.de/index.php?action=suchen/expose/86636&page=1)

KleinerLukas
05.09.2006, 00:15
R*M* statt F* Eb*?
Ist das zufällig ein Münchner, der irgendwie an die 80 ist?
Kuckste hier und staunste... D*Gr*, schon mal gehört? (http://handelsregister.sueddeutsche.de/index.php?action=suchen/expose/86636&page=1)

In München fühlt sich Faustus E. - wie es scheint - wohl:
http://gegenjustizunrecht.ru/adressbetrug/6-Online/Trickbetrug-weitere/Hintergrundmaterial/firmen-kommentare/301-sonstge-betruegereien.htm

gation
05.09.2006, 00:22
In München fühlt sich Faustus E. - wie es scheint - wohl:
http://gegenjustizunrecht.ru/adressbetrug/6-Online/Trickbetrug-weitere/Hintergrundmaterial/firmen-kommentare/301-sonstge-betruegereien.htm
Dazu kann ich huete nicht mehr antworten, muss schlafen. Aber die beiden (M&S) haben ja auch wieder nette Freunde in münchen. Kuck mal openbc..., bestätigte Kontakte...

Sirius
05.09.2006, 08:15
R*M* statt F* Eb*?
Ist das zufällig ein Münchner, der irgendwie an die 80 ist?Ja genau, das ist ein umtriebiger und rüstiger Rentner. ;)
Hier ganz neu (c/o K.I.S.S. GmbH) statt F* Eb*: http://www.hr-monitor.ch/person.php?persid=656293

Mit Internet kennt er sich aus: http://www.hr-monitor.ch/person.php?persid=483672

Und hier die Euroswiss-Ableger (c/o K.I.S.S. GmbH; D* Gr*):
Fondsimmobilien AG: http://www.hr-monitor.ch/f/Euroswiss_Fondsimmobilien_AG_CH-400.3.022.572-9_13631091.html
Immobilien Holding AG: http://www.hr-monitor.ch/f/Euroswiss_Immobilien_Holding_AG_CH-020.3.911.448-4_12311064.html
Finance Management AG: http://www.hr-monitor.ch/f/Euroswiss_Finance_Management_AG_CH-020.3.919.693-4_12656667.html

Apropos F* Eb*: http://www.hr-monitor.ch/person.php?persid=463825


...einen habe ich noch: http://www.hr-monitor.ch/f/IBS_Intelligent_Business_Solutions_GmbH_CH-170.4.003.241-9_13576032.html

JohnnyBGoode
05.09.2006, 09:05
Faustus macht sich als Verantwortlicher aus dem Staub und jemand anderes nimmt seinen Platz ein

http://www.affiliate.de/forum/ftopic8722-0-asc-45.html
[Anm.: der Link ist plötzlich verschwunden]


Mein Anwalt meinte: Für Firmengründungen in der Schweiz werden häufig gescheiterte, verarmte und/oder verschuldete Menschen als Verwaltungsrat eingesetzt.

Sirius
05.09.2006, 10:01
Hat B** sich auf E-Mail-Dienste verlegt?

Hier steht er im SOA-Eintrag von xx-media.de: http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=74843&postcount=6

email: b*.c*.email.de
Das ist tatsächlich seine Mail-Adresse: http://www.affiliate.de/forum/viewtopic.php?p=59508 :D

Und hier ist ein weiterer SOA-Eintrag in aboabzocke.de: Service-Scan (http://tinyurl.com/mdu9h) (Kein Witz!)
DNS records
name class type data
aboabzocke.de IN A 80.249.117.2
aboabzocke.de IN NS ns9.schlundtech.de
aboabzocke.de IN A 80.249.117.2
aboabzocke.de IN NS ns10.schlundtech.de
aboabzocke.de IN SOA
server: ns9.schlundtech.de
email: b*.c*.email.de
...
2.117.249.80.in-addr.arpa IN PTR webslave1.probino.deNomen est omen :p

Sirius
05.09.2006, 13:58
Brains Briefkasten. Wer findet furby?Hier isser: :D

xx-media: http://search.ebay.de/_W0QQfgtpZ1QQfrppZ25QQsassZxxQ2dmedia
(Registriert seit dem 13.03.06, deshalb steht er noch nicht auf dem Schild (http://www.netzwelt.de/gallery/picture/polizeirazzia-hochheim/hko1.jpg))

siliconsx: http://search.ebay.de/_W0QQfgtpZ1QQfrppZ25QQsassZsiliconsx
(Registriert auf Silvio S* alias "SX-Websolutions", siehe Schild (http://www.netzwelt.de/gallery/picture/polizeirazzia-hochheim/hko1.jpg) )
Silvio S* ist u.a. Admin bei folgenden Jorin-Domains: Whois: destiny-jade.de (http://www.dnsstuff.com/tools/whois.ch?ip=destiny-jade.de), kreditevergleich.com (http://www.dnsstuff.com/tools/whois.ch?ip=kreditevergleich.com)

rodgaurulez: http://search.ebay.de/_W0QQfgtpZ1QQfrppZ25QQsassZrodgaurulez (hatten wir schon)

Seltsam ist Whois: cashmails.com (http://www.dnsstuff.com/tools/whois.ch?ip=cashmails.com&email=on). Aufgrund seiner Mail-Adresse wäre er Webmaster bei erocal.de.
Doch das ist ein anderer (aber die Whois-Daten sind neu): http://www.erocal.de/impressum.php

Einstein
05.09.2006, 14:28
Wollte nur die Bilder aus den Auktionen ergänzen:
http://www.besoffene-dekorieren.de/ebay/Bilder/logo.gif
http://www.besoffene-dekorieren.de/rodgaurulez/rodgaurulez_01.jpg

Und den hier
http://www.besoffene-dekorieren.de/ebay/

Sirius
05.09.2006, 15:40
Wo wir gerade bei Furby sind: https://www.openbc.com/hp/Jorin_Karner/ (nur für Mitglieder)

Die Kontakte sind eine illustre Runde: Ra*Ab* (http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=74908&postcount=57), Big Ben, Th*Sch*, ...

gation
05.09.2006, 16:12
Da hat jemand bei Basel entweder ein kleines Problem mit prob1 oder bald ein großes Problem, wenn er mit prob1 kein Problem zu haben glaubt. Man spitzt in Zürich bereits die Bleistifte.

KleinerLukas
05.09.2006, 16:21
https://www.openbc.com/hp/B*_C*

Warum hat Faustus E. kein OpenBC-Profil? :skull:

Die Hochheim-Zug-Frankfurt-Connection

Sirius
05.09.2006, 17:04
Warum hat Faustus E. kein OpenBC-Profil?Immerhin hat er ICQ: http://people.icq.com/people/full_details_show.php?uin=319549798 :D

Furby und der Schweizer Toby: JOTO Marketing GmbH (http://www.hr-monitor.ch/f/JOTO_Marketing_GmbH_CH-020.4.033.691-3_14255106.html)

[Update]
Und schon sind sie auffällig geworden:
http://kaernten.arbeiterkammer.at/www-1006-IP-30244.html
http://www.ak-salzburg.at/www-597-IP-30365.html

Arzhklahh_Olgevezh
05.09.2006, 17:34
Furby und der Schweizer Toby: JOTO Marketing GmbH (http://www.hr-monitor.ch/f/JOTO_Marketing_GmbH_CH-020.4.033.691-3_14255106.html)

[Update]
Und schon sind sie auffällig geworden:
http://kaernten.arbeiterkammer.at/www-1006-IP-30244.html
http://www.ak-salzburg.at/www-597-IP-30365.html

Der Schweizer Toby schon wieder? Dabei ist der doch super seriös, so klingelt es mir noch im Ohr. Hatte die TopTelTelemarketing nicht auch so ein super seriöses Gewinnanrufgeschäft? o.O

gation
05.09.2006, 18:08
Es klingelte nicht im Ohr, es kitzelte in der Nase...
Oder was mainzt Du? Gewinnanrufe der TTT waren ja, als "Smile Promotions" nicht mehr auf deren Webseite stand :)
http://img161.imageshack.us/img161/2736/tttfv3.jpg

Schon damals hätte ich mir eine Stellungnahme des "Big Ben" gewünscht, aber er wollte ja nicht - das werden die jetzt wohl aber ganz schnell nachholen müssen. Im Moment klingelt es nämlich nicht in den Ohren, kitzelt nicht in der Nase - sondern: es rauscht im Blätterwald... Und endlich endlich auch in Basel :)

gation
05.09.2006, 23:18
Nummernanbieter der JOTO ist atms - die österreichische Tochter der dtms...

gation
06.09.2006, 00:13
Nummernanbieter der JOTO ist atms - die österreichische Tochter der dtms...Adresse: Unterstadt 39, Schaffhausen

Ein ganz alter Kumpan A*'s ist der 33-jährige Tobias Schw***, der nicht erreichbar ist, weil er momentan «irgendwo auf einer Insel sitzt», wie A*** sagt. auf einer kleinen Insel vielleicht in Unterstadt 39, Schaffhausen? Oder ist er auf die Dominikanische Republik, wie es Tradition ist?

KleinerLukas
06.09.2006, 00:40
Strafanzeige wegen Internetwetten

Die Aktivitäten der Top Tel führen zum 25-jährigen F. E., einem der im deutschen Sprachraum bekanntesten Abzocker dieser Szene. Auch hier verwahrt sich Beat Alder: «Wir haben mit ihm nichts zu tun.» Aus Frankfurt am Main stammend, liess sich der Deutsche F. E. in Zug nieder. Er zeichnete bis Ende 2005 für die Ad2media GmbH aus München. Sie sorgte mit unseriösen Internetgewinnspielen wie dem Projekt «Starquiz24» für Furore. In der Schweiz gründete E. die Swiss Einkaufsgemeinschaft AG. Hinter ihr findet man die gleichen Personen wie in der Ad2media.

Die Swiss Einkaufsgemeinschaft bietet auf der Webseite MioTipp.com unter dem Motto «Gemeinsam zum Fussball-Millionär» Wetten an. Trotz der Behauptung, man sei bloss «Vermittler» der Wetten, dürfte nach Auffassung von Reto Brand vom Bundesamt für Justiz dieses Angebot gegen das schweizerische Lotteriegesetz verstossen - das Amt wird die Strafverfolgungsbehörden einschalten.


Die angeblichen TopTel-Verbindungen sehe ich nicht so stark. Aber die Machenschaften von F. E. sind dagegen weit interessanter und werfen Fragen auf.
Sind B* C* und Jorin K. mehr als Partner in den Faustus-Firmen, sondern auch gleich "Vermarkter" mittels Spam?
Hat die Staatsanwaltschaft Wiesbaden nicht angemerkt, dass B* C* mit U-Haft im Wiederholungsfall rechnen muss.

Herr Staatsanwalt, übernehmen sie!

Sirius
06.09.2006, 07:38
Bitte bei Volltext-Zitaten immer die Quelle angeben!

Außerdem kommen die geneigten Foren-Leser so in den Genuß des kompletten Textes. :)

Hier ist die vollständige Version des obigen Auszugs: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/digital/internet/661863.html

Arzhklahh_Olgevezh
06.09.2006, 19:47
Netter Link. *feix*

gation
06.09.2006, 21:11
Die angeblichen TopTel-Verbindungen sehe ich nicht so stark. Nun ja, die belegen ja nur, was man ohnehin weiss... T* Schw*, B* Aeb*, B* Al*, J* Kar*, Br* C*
es kommt ja nicht einmal mehr ein hudelig-pudeliges Dementi...
Man wundert sich ohnehin über die Hartnäckigkeit, mit der dieses immer wieder kam, wenn man das erwähnt hat... Schon vor langer Zeit...
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=10623

Ding Dong, der hier über Spam-SMS von G*L* klagte. Wie lächerlich.
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?p=47165#post47165

gation
06.09.2006, 21:52
Man zahlt aus... An der Tankstelle rollt der Rubel...
http://www.affiliate.de/forum/viewtopic.php?p=78343#78343
Zahlt Xentria nun an J*K* aus, den Geschäftspartner von TTT-Tobias (--> B*Al*, B* Ae) oder an B* C*, wofür sich dann die stA interessieren könnte?

Und wer bei Xentria zahlt aus? F* Eb*?

gation
07.09.2006, 16:39
wofür sich dann die stA interessieren könnte?edit: interessiert
:biggrin:

Sirius
07.09.2006, 16:54
Vielleicht gibt's Fotos
:biggergrin:

KleinerLukas
07.09.2006, 16:57
Schon wieder eine Hausdurchsuchung bei der Abzockstelle. Ich habe direkt jemanden hingeschickt, um Fotos zu machen. Hoffentlich war er schnell genug.

:D :p

Stalker2002
07.09.2006, 16:58
An den Nachrichtenbeitrag über die Festnahme des syndigen "Guantanamo-Bernhard" wird das wohl leider nicht rankommen, aber sagen wir es mal so: Wenn meine Ohren nicht im Weg wären, würde ich glatt im Kreis rum grinsen...
:biggestgrin:

MfG
L.

Telekomunikacja
07.09.2006, 17:07
Man zahlt aus... An der Tankstelle rollt der Rubel...
http://www.affiliate.de/forum/viewtopic.php?p=78343#78343
Ich sehe da leider nichts :lil: :

<title>Server nicht gefunden</title>

JohnnyBGoode
07.09.2006, 17:20
Ich sehe da leider nichts :lil: :

<title>Server nicht gefunden</title>

Die "Affis" sind zur Zeit nicht erreichbar:D

Stalker2002
07.09.2006, 17:34
Die "Affis" sind zur Zeit nicht erreichbar:D
Schtümmt. Die Route biegt in Amsterdam richtung dev/null ab.

MfG
L.

KleinerLukas
17.09.2006, 16:20
Tut sich was in Frankfurt/Zug/Hochheim?

JohnnyBGoode
17.09.2006, 17:40
Tut sich was in Frankfurt/Zug/Hochheim?

Offenbar ist totale Funkstille.

Nur dem Fauschdus sein eines "verbundenes Unternehme" isch mol widder umgezoge:


Verbraucherbund AG, Alte Steinhauserstrasse 21, CH-6330 Cham

Da man sichs in Zug gutgehen läßt, spielt sich aber immer alles Zug um Zug in Zug und um Zug herum ab.

Zug hat ja auch extrem viele Notare und sonstige Rechtsberater:D

Aber Zug hat auch ein recht rühriges Kantonales Untersuchungsamt:)

gation
17.09.2006, 19:33
@Kleiner Lukas:
Danke für Dein Engagement hier. Dadurch habe ich ja z.B. schon wichtige Dinge erfahren, die ich sonst nicht wüsste. Dafür kriegst Du einen Gation-coin :)

Faustus, könntest Du bitte rtr deine neue Adresse mitteilen?
siehe hier (http://www.rtr.at/WWW%2FRFNr.nsf/LinkDokSucheD?ReadForm&Bereich=%280%29820&Kombination=901117&web=web.nsf). Danke. Der spielt hire&fire mit seinen Adressen, da kommste nicht mehr mit... Ein Glück, dass ein Notar sich als konstant erweist. Zu seinem Glück? Mal sehen...
@KF: Danke für Deine PN, auch wenn das sicher Ärger gibt ;)

JohnnyBGoode
17.09.2006, 22:08
Treibt sich der Schluri jetzt in Graz rum? Oder ist das auch wieder nur eine seiner vielen Scheinadressen?:sick:

gation
17.09.2006, 22:32
Nee, die in Graz waren schon "en vogue", da war FE noch in der Schule, oder?
Ok, nicht ganz... Telequest ist (u.a.) die deutsche Vertretung der QUESTNET. Das wiederum ist ein Firma der berühmten Familie CR* aus München. Digital-simplex, codermatrix, astroweb, e-mediagate, cashworldnet, , teenynet, phoneandwin, ihretelefonrechnung.de usw usf, gute Freunde des ebenso berühmten "Herr n O*" (http://www.domaininformation.de/tmpserver/whois.directnic.com/de/whois/ohneck.com).
http://www.teltarif.de/forum/a-talkline/1721-2.html

wenn UK-Bürger mit denen über Dialer debattieren wollten, wurden sie von der ICSTIS aufgefordert, sich an

Thomas D*, Telequest & Internet Solutions GmbH Liebenauer Hauptstrasse 2 - 6 Graz A 8041 Austria zu wendne.
Die angegebene Telefonnummer (0049 881 909 59**) passt aber nicht ganz nach Graz :)

ach, das ist 'ne Geschichte. Nur, hoppla, sie hat nichts mit dem Thread zu tun

Cape Town
25.09.2006, 21:25
Schon wieder eine Hausdurchsuchung bei der Abzockstelle. Ich habe direkt jemanden hingeschickt, um Fotos zu machen. Hoffentlich war er schnell genug.

:D :p

Was ist mit den Fotos?

go-daddy
26.09.2006, 17:52
ich habe da 2 Fragen für meine Recherschen, welche ich nicht ganz aus dem Forum entnehmen konnte....

1. Wer genau ist Faustus?
Welche Firmen? Welche Url's? ...und was hat dieser Herr mit den anderen beiden zu tun?

2. Für welche Projekte/Firmen wickelt die "Deutsche Inkassostelle" das Inkasso ab? Xentria? Internet Service? Swiss eCommerce? etc....


Danke für eure Mithilfe ;-)

Telekomunikacja
26.09.2006, 18:25
Wir wär's mit der Benutzung der Suchfunktion (http://www.antispam-ev.de/forum/search.php)? ;) "Faustus" liefert 29, "Inkassostelle" 30 Treffer.

Infos findest Du auch bei http://forum.computerbetrug.de, http://forum.boocompany.com und http://www.aerger-forum.de.

Schöner link: "Anrüchige Spam-E-Mails für Basler Firma" (http://tages-anzeiger.ch/dyn/digital/print/internet/661863.html). :cool:

Zerio
28.09.2006, 00:06
Hi, hab mir den Thread ma durchgelesen und auch wenn ich nich alles verstanden habe hab ich mitbekommen das die inhaber der seite lebensprognose-test.com nich die besten Eindrücke hinterlassen.
Bin mir nicht sicher ob man gegen diese bestimmte Sparte ihrer Geschäfte was tun kann, wollte aber trotzdem mal fragen:
Habe vor paar Wochen einfach mal versucht paar fun-tests zu machen wie alt ich werde und einer davon war eben lebensprognose-test.com.
Habe dort aber keine adresse sondern nur e-mail und handy-nr angegeben. nach dem ende des Testes hab ich die Seite einfach geclost ohne zu merken das der test kosten mit sich bringt. Ca 1 woche später hab ich meine e-mailadresse durchgeschaut und ne rechnung über 59 Euro von ihnen gefunden.. da ich nich wusste das ich das innerhalb von 14 Tagen Rückgängig machen kann war mir erstma nich klar was ich machen sollte.. Also hab ich erstmal nichts gemacht und mich nu rinformiert. als ich dann erfahren hab das ich das rückgängig machen könnte hab ich ihnen einen e-mail geschrieben, allerdings genau 15 tage nach dem test, also eigentlich zu spät.
naja und seit dem hab ich jetz paar mahnungen und eine "letzte aufforderung" zum Zahlen erhalten.

Jetz meine Frage: Können die durch meine Ip adresse, oder meine Handy-nr meine adresse rausfinden? Und kann man diese Art von Vertrag anfechten da ich zu dem Zeitpunkt des Testes unter 18 Jahre war?
Und zuletzt noch: Hab ich das im Thread falsch verstanden oder sind das wirklich Betrügergeschäfte von denen und sollte ich zahlen oder nicht?

mfg

Wuschel_MUC
28.09.2006, 18:58
Können die durch meine Ip adresse, oder meine Handy-nr meine adresse rausfinden? Und kann man diese Art von Vertrag anfechten da ich zu dem Zeitpunkt des Testes unter 18 Jahre war?
Und zuletzt noch: Hab ich das im Thread falsch verstanden oder sind das wirklich Betrügergeschäfte von denen und sollte ich zahlen oder nicht?
Schau hier rein, da steht alles ganz ausführlich: http://www.vis-recht.bayern.de/de/left/handel/vertragsarten/abo-fallen.htm

Die sagen: bloß nicht zahlen und bloß nicht ins Bockshorn jagen lassen!

Wuschel

Zerio
28.09.2006, 22:21
danke für die seite, hab da mal bisschen angefangen zu lesen und einiges davon hört sich schon ganz brauchbar gegen diese leute an.
bin mir aber immernoch nich ganz im klaren was genau ich machen muss um den vertrag endgültig nichtig zu machen.
habe ihnen ja bereits eine e-mail geschrieben in der ich den vertrag auflösen wollte, daraufhin kam diese e-mail:


"> Betreff: Re: [Ticket#2006091810000028] Auflösung des Vertrages


> Sehr geehrte Damen und Herren,
>
> Sie haben bei unserem Service Lebensprognose.com teilgenommen. Da der Test
> beendet wurde, kommen für Sie Kosten von 59 Euro auf. Auf diese Kosten werden
> Sie auf der Seite unter der Anmeldemaske und nochmals in den AGB hingewiesen.
>
> In den AGB finden Sie auch den Hinweis, dass Ihnen, sofern der Test nicht
> gestartet wurde, eine Widerrufsfrist von 14 Tagen zusteht. Diese erlischt
> jedoch frühzeitig, wenn der Test GESTARTET wurde.
>
> Aufgrund dieser Tatsachen kam ein Vertrag durch Bestätigen der AGB und
> abschicken Ihrer Anmeldedaten zustande."

Damit ich rechtlich alles aufgelösen kann und weitere Mahnungen ignorieren kann muss ich jetz eine weitere e-mail schreiben oder was anderes?
Zu einem Anwalt gehn kostet ja dann mehr wie die 59Euro.. und sicher das ich dann gewinne bin ich ja nich ma weil es ja kein abo is sondern ne test-seite wo halt nich so ganz offensichtlich steht das es was kostet..und das problem is in den AGB stands galub ich auch irgenwdo( haben sie zumindest geschrieben).
hab ich dann trotzdem noch chancen?

Dotshead
28.09.2006, 22:42
Zu einem Anwalt gehn kostet ja dann mehr wie die 59Euro.. und sicher das ich dann gewinne bin ich ja nich ma weil es ja kein abo is sondern ne test-seite wo halt nich so ganz offensichtlich steht das es was kostet..und das problem is in den AGB stands galub ich auch irgenwdo( haben sie zumindest geschrieben).
hab ich dann trotzdem noch chancen?

Für diesen Fall kann man nur die Verbraucherzentrale, gibt es sicher auch in deinem Ort, empfehlen. Die Beratung kostet soweit mir bekannt ist 10 ¤ und die Verbraucherzentrale kennt die Firma garantiert zur Genüge.

Sirius
11.10.2006, 16:32
Die Webseite der Firma des Herrn Karner ist nicht mehr erreichbar.
Aus der JOTO Marketing GmbH ist er ebenfalls ausgeschieden. Näheres siehe hier... (http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=80232&postcount=55)

JohnnyBGoode
15.10.2006, 18:31
Nachricht von den Zuger Untersuchungsbehörden:

Es ist korrekt, dass die Untersuchungsbehörden des Kantons Zug erste Ermittlungen über das Domizil und die Tätigkeit von ifk getätigt hat. Der Sachverhalt verhält sich jedoch nun so, dass die Schweiz mit grösster Wahrscheinlichkeit nur als Domizilgeberin benutzt wird, und die eigentliche Geschäftstätigkeit von Deutschland aus geführt wird. Die Deutschen Behörden führen ebenfalls umfangreiche Ermittlungen, und die Zuger Behörden werden das Verfahren nach Deutschland abtreten. Ich möchte Sie daher bitten, Ihre Strafanzeige in Deutschland zu erstatten (z.B. an Ihrem Wohnort). Sollte die Schweiz dennoch schlussendlich zuständig sein, erhalten wir Ihre Unterlagen in jedem Fall.

Bitte reagieren Sie auf keine Inkassoschreiben und zahlen keinerlei Beträge ein.
Besten Dank für Ihre Mitteilung und Ihre Bemühungen.

Freundliche Grüsse
P**** L******

Polizei Zug
P**** L******
Kriminalpolizei / Dienst Wirtschaftsdelikte
An der Aa 4
Postfach 1360
CH-6301 Zug

Tel +41 41 728 42 24
Fax +41 41 728 41 79
mailto: info[at]polizei.zg.ch

wird's jetzt etwas "zugig" in Zug und um Zug herum ?:D

Southpole
19.10.2006, 15:02
moin zusammen,mein junge der hat auch bei der lebensprognose mit gemacht der ist 16 Jahre alt hat aber das geburtsdatum von seinen Opa angegeben, nun kam als antwort das es betrug wäre was er gemacht hat, das er sich da regestriert hat und mit einen Falschen Gb. datum und das alles auch noch von Opa seiner arbeit aus wegen der Ip meine ich.
Wie sollen wir uns den jetzt verhalten

mfg

Sirius
19.10.2006, 15:29
wie kommt es daas sich de junge von opa seine arbeit aus mit opa seine ip anmelden konte? hat opa ihn da sörfen laasen?

In deinem Fall würde ich gar nichts unternehmen, vor allem nicht zahlen. Die eintreffenden Mahnungen kann man getrost in die Tonne kloppen.

Falls ein MahnbescheID: [ID filtered]

Southpole
19.10.2006, 15:34
ja er hat ihn da sürfen lassen, ist doch auch eigendlich nichts schlimmes dachte ich bis jetzt immer naja ich werde weiter hin hier weiter lesen danke erstmal
gut dann zahlen wir erstmal nicht
mfg

Weissbrot
25.11.2006, 22:42
Letrix GmbH
Hajo-Rüter-Straße 19
65239 Hochheim am Main
Amtsgericht: 65185 Wiesbaden (HRB 22586)
Geschäftsführer: Jorin K*

24.10.2006 Handelsregister/Neueintragung
Neueintragung 05.10.2006

Letrix GmbH, Hochheim am Main (Hajo-Rüter-Straße 19, 65239 Hochheim am Main). Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 04.04.2003 Die Gesellschafterversammlung vom 30.06.2006 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in den §§ 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Frankfurt am Main (bisher Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 57133) nach Hochheim am Main und 2 (Gegenstand des Unternehmens) beschlossen. Gegenstand: die Erbringung von Serviceleistungen im Zusammenhang mit dem Versand von Briefen und sonstigen Versandsendungen einschließlich der Erbringung von Supportleistungen (Unterstützung von anderen Versandunternehmen im logistischen Bereich oder bei der Durchführung des Versendens) und Agenturleistungen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: E*, Faustus, Frankfurt am Main, *19.09.19**. Bestellt als Geschäftsführer: K*, Jorin, Rodgau, *28.08.19**, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Einzelprokura: F*, Daniel, Frankfurt am Main, *08.05.19**.Zuvor hieß die Firma:

E B V Europäische Beteiligungs- und Vermögensverwaltungs- GmbH
Vilbeler Landstr. 36
60386 Frankfurt

Die vollständigen Einträge gibt es per PN. An dieser Stellen auch einen Gruß auch an B* C* - Rodgaurulez... ;)

JohnnyBGoode
24.12.2006, 11:43
Trotz Feiertage immer wieder interessant:
http://www.ombudsmann.at/pdf/31.pdf?title=Xentria_Anwalt
http://forum.boocompany.com/viewtopic.php?p=11003#11003

Arzhklahh_Olgevezh
24.12.2006, 12:43
*lol* *gröhl* Der Anwalt ist spitze. Vielleicht sollte er sich mal die Geschäftsmodelle seiner Mandantschaft angucken. ;)

JohnnyBGoode
24.12.2006, 12:52
Ist das eigentlich derselbe Anwalt, von dem hier (http://www.gti-verbraucherschutz-forum.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1152310357) die Rede ist?


Herr A.W. aus F. , kann es denn sein das sie in einem anderem Forum mal 200¤ Zahlen wollten damit ein Thread gelöscht wird ?

JohnnyBGoode
12.01.2007, 09:17
Einer http://www.faustus-eberle.com "blogt" jetzt noch!;)

Sirius
12.01.2007, 09:54
Guck mal, wem die Seite "gehört": http://faustus-eberle.com/anbieterkennzeichnung/

Ist das nicht dieser Reichsgraf Matthias von Hinterlader... oder so ähnlich?

Viel interessanter ist http://lebenslauf.faustus-eberle.de/

JohnnyBGoode
12.01.2007, 12:00
Guck mal, wem die Seite "gehört":
Dem "schwarzen Abt" natürlich.:p
http://faustus-eberle.com/anbieterkennzeichnung/

Viel interessanter ist http://lebenslauf.faustus-eberle.de/
Also doch Frankfurt! Ich dachte, der "wohnt" in CH-Zug?;)

DJANGO
13.01.2007, 15:08
Ein neuer Super-Blogger? (http://www.google.de/search?hl=de&q=Faustus+Eberle&btnG=Google-Suche&meta=) Wahnsinn!:sick:

Spamfresser
13.01.2007, 18:29
Ein neuer Super-Blogger? (http://www.google.de/search?hl=de&q=Faustus+Eberle&btnG=Google-Suche&meta=) Wahnsinn!:sick:

Der Hinweis weiter unten von Google ist auch irgendwie "interessant".

JohnnyBGoode
13.01.2007, 20:15
Der Hinweis weiter unten von Google ist auch irgendwie "interessant".

Klar. Da hat der "Harvard Lawyer" wieder Löschungen gefordert und man hat dem wohl auch stattgegeben!:rolleyes:

DJANGO
16.01.2007, 18:57
Ein neuer Super-Blogger? (http://www.google.de/search?hl=de&q=Faustus+Eberle&btnG=Google-Suche&meta=) Wahnsinn!:sick:

Und wieder ist er mit seinem Blog umgezogen: Der "Schwarze Abt" aus Tschechien ging als Verantwortlicher lt. Impressum, der Victor V. aus 82431 Stryj/Lviv in der Ukraine kam...;)

gation
28.01.2007, 11:12
Aufgrund der personellen Veränderungen bei der XENTRIA habe ich mir die Handelsregister noch einmal genau angeschaut und erstaunt festgestellt, dass es Namen gibt, die einem immer wieder begegnen. Nein, nicht die neue Marionette, sondern die Fädenzieher(innen) im Hintergrund. Was nach aussen nämlich eine Allianz "(diverse) Schweizer treffen Frankfurter A*-Experten" ist - das ist ja auch innen (z.B. Revision!) auffällig parallel strukturiert.

...und... da liegt evtl. sogar noch eine ganz andere Interpretation nahe.

Es war einmal ein liebler alter Mann, der sich mit 80 Jahren ein wenig zur Rente dazu verdienen wollte. Der traf einen liebleren jungen Mann und... das Konzept "Oldie deckt Goldie" war geboren.
@"kleiner Lukas": was meinst Du denn dazu? Lass uns bei Gelegenheit mal drüber reden, ok?

FROM THE TOP:
http://www.antispam-ev.de/forum/showpost.php?p=74851&postcount=1

oder ein Buch schreiben:
Abzocke von A wie Avanio bis Z wie Zug - und warum man IMMER in Seligenstadt landet

JohnnyBGoode
28.01.2007, 11:35
http://www.moneyhouse.ch/u/pub/ifk_holding_ag_CH-170.3.027.479-4.htm

Man machte offenbar alles in einem Aufwasch, denn auch der Verwaltungsratswechsel bei der Internet Service AG ging am 22.01.2007 (veröffentlicht 26.01.2007) über die Bühne.

Wenn der Notar aus Zug schon mal da war....:D

gation
28.01.2007, 14:39
Stimmt. RdS, FE, RG - hier wie dort.
Baarerstrasse 12 ist ja schliesslich auch eine Adresse, die man schon etwas länger kennt.
...als der ältere Herr R*M* noch Inhalteanbieter von Dialerchen war...
aber wie gesagt: da sind wir wieder am Anfang angelangt
daher: from the top!
http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=12272

DJANGO
26.09.2007, 15:10
Ad2media GmbH (http://www.boocompany.com/index.cfm/content/story/id/15162/) ist insolvent. Aber wen überrascht das schon? ;)

Weissbrot
26.09.2007, 16:18
Ad2media GmbH (http://www.boocompany.com/index.cfm/content/story/id/15162/) ist insolvent. Aber wen überrascht das schon? ;)Hier wohl niemanden. Verwesungsgeruch am 13.10.2006 unter dem Stichwort "Totenglocken": http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?p=80489#post80489

DJANGO
06.11.2007, 23:20
Lasst Staatsanwälte (www.aktuelles-inkassorecht.de) sprechen ;)

Mittwoch
07.11.2007, 09:32
Lasst Staatsanwälte sprechen ;)


Ist es hier im Forum nicht allgemein üblich, externe Links in ein Whois-Tag zu setzen? Immerhin wollen wir doch einem solchen Webangebot mit sagen wir mal verdächtig einseitiger Berichterstattung den Google-Rang nach oben treiben, oder?


War klar, das sowas kommt. Man könnte mal beim Hessischen Rundfunk fragen, ob der Webseitenbetreiber wegen der Übernahme des Berichts mal nachgefragt hat.
Interessant finde ich auch die Sammlung der verschiedenen, z.T. sehr stark redigierten Quellen, hat ein wenig was von einer Emser Depesche (http://de.wikipedia.org/wiki/Emser_Depesche).

(Bevor es Haue gibt: Wikipedias Pagerank ist kaum mehr zu übertreffen :p)

Liquid-Sky-Net
07.11.2007, 10:54
Ist es hier im Forum nicht allgemein üblich, externe Links in ein Whois-Tag zu setzen? Immerhin wollen wir doch einem solchen Webangebot mit sagen wir mal verdächtig einseitiger Berichterstattung den Google-Rang nach oben treiben, oder?


Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten ;)

"Gute Links" wie z.B. stern.de, heise.de, etc. muß man nicht in ein whois setzen.
"Böse Links wie z.B. abzockerseite.deeh oder viruslink.böse.cohm sollte man in ein whois setzen.

Erstensmal gibt es die whiosdaten raus, der Link ist für andere nicht sichtbar, und es gibt immer wieder DAUs, die dann auf nen Link mit nem Virus oder anderer Badware klicken.

Sicher ist sicher ;)

Gruß Tom

X-O
07.11.2007, 13:04
Man könnte mal beim Hessischen Rundfunk fragen, ob der Webseitenbetreiber wegen der Übernahme des Berichts mal nachgefragt hat.
Die DIS schreibt da im Impressum ihrer Einschüchterungsseite:

"Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf Aktuelles-Inkassorecht.de unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Aktuelles-Inkassorecht.de darf der Inhalt dieser Websites, sowie zu Aktuelles-Inkassorecht.de gehörende Domainnamen mit selbigen Inhalt, weder ganz noch teilweise kopiert, verarbeitet, verändert, in elektronische oder maschinenlesbare Form konvertiert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Seiten enthalten Bilder, die dem Copyright Dritter unterliegen."

Arthur
07.11.2007, 13:23
Es gibt einige Urteile dazu. u.A.
http://www.internetrecht-rostock.de/webseite-urheberrecht.htm

Grundsätzlich können Webseiten urheberrechtlich geschützt sein. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass eine gewisse Schöpfungshöhe erreicht ist. Diese gilt als erreicht, wenn die Gestaltung des Internetauftritts besonders individuell ist, d.h. über die durchschnittliche Gestaltung von Webseiten hinausgeht
dass dieser Einschüchterungsmüll eine besondere "Schöpfungshöhe" hätte, vermag ich nicht zu erkennen..

Mittwoch
07.11.2007, 21:48
"Gute Links" wie z.B. stern.de, heise.de, etc. muß man nicht in ein whois setzen.
"Böse Links wie z.B. abzockerseite.deeh oder viruslink.böse.cohm sollte man in ein whois setzen.


Schon klar, angesichts des Inhalts würde ich besagte Webseite der zweiten Kategorie zuordnen wollen.

Eben auch, um den Leuten nicht einen unnötig hohen Google-Rang zu verschaffen, denn Google wertet ja unter anderem die Links auf dem Webseiten in Kombination mit deren Pagerank aus. Und da Antispam.de einen sehr hohen Pagerank hat, führen alle direkten Links in der oben angeführten Art dazu, daß die Seiten bei Google ein paar Stellen nach oben wandern.
Bei "guten Links" ist das wohl eh egal, allerdings wird wohl kaum jemand, der das Forum hier ernst nimmt, wollen, daß man beim Suchbegriff "Inkasso Rechtslage" auf Platz drei oder vier die von Django verlinkte Webseite findet, oder?

Gruß
Mittwoch

DJANGO
08.11.2007, 08:26
Ich habe nichts dagegen, wenn man den Link "Whois-tackert". Ich habe aus dem Grund drauf verzichtet, um die Dreistigkeit zu verdeutlichen, mit denen dieses Unternehmen zur Einschüchterung hier vorgeht.

Man bringt einen kurzen Ausschnitt des Interviews mit einem Staatsanwalt, der durchaus dazu geeignet ist, ahnungslose User zu verunsichern, gemixt mit Halbwahrheiten und aus dem Zusammenhang gerissenen Textpassagen auf einer neuen Homepage.

Die alte Seite "schuldnerverzeichnis.de" existiert übrigens ebenfalls noch.

Werbehasser
09.05.2008, 12:30
Aufgrund eines eigenen aktuellen Vorfalles wird ab nächste Woche nunmehr auch unser Außenbereich vollkommen videotechnisch erfasst und aufgezeichnet werden. Bei etwaigen Vorfällen können wir dann die Ermittlungsbehörden auch mit aussagefähigem Foto-/Videomaterial der Tatverdächtigen aus unserem Außenbereich sowie nahem Umfeld versorgen.

Bin schon ganz gespannt, wer sich ggf. auch aus der vielschichtigen Nutzlosbranche bei uns auf Foto-/Videomaterial demnächst evtl. bekannt machen möchte ...

Slyfox1972
21.06.2008, 15:48
Ich war mal Telefonopfer vom "Institut für Produktforschung."
Die boten so Produkte zum Testen an, das dubiose dran war, die Produkte durfte man zwar behalten, aber die verlangten fast 20 Euro an Versandkosten pro Paket, und das Zeugs war nicht mal die 20 Euro wert.

Ich war zu faul zum Testen, denen nie einen Testbericht geschrieben, die haben mich nicht einmal gemahnt deswegen.

Einmal schickte ich denen per E-Mail eine Kündigung, sie lehnten dies ab mit der Begründung, dass ihre E-Mail zu Spams missbraucht wird und sie deswegen einen Postbrief wollten. Und das, obwohl meines Wissens nach eine Kündigung der E-Mail rechtsgültig sein soll.

Heut hab ich festgestellt, dass ihre Homepage (ifpf.de) nicht mehr existiert, es ist wieder so 'ne parkende Domain.

Weiss jemand, was mit ihnen passiert ist? Wurden sie aufgelöst? Hoffentlich! Kann man es irgendwo nachlesen?

Viele Grüße

Egon Schmid

truelife
21.06.2008, 16:01
Hallo Slyfox,

zwei Bitten:

1. Benutze doch bitte die Suchfunktion bevor du schreibst: Wir haben dazu schon einen Thread: http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=12272 - Bitte tackern.

So schnell kann ich gar nicht "tackern" schreiben, wie hier einer tackert...

2. Editiere deinen Klarnamen!



IFPF Institut für Produktforschung AG
ifk Institut für Konsumforschung AG
Ifk Holding AG
Ifk Holding AG in Liquidation


Mit Verfügung vom 27.03.2007 hat der Konkursrichter über die Gesellschaft den Konkurs eröffnet; demnach ist die Gesellschaft aufgelöst.

Quelle: Handelsregister des Kantons Zug (http://www.hrazg.ch/webservices/inet/HRG/HRG.asmx/getHRGHTML?chnr=17030274794&amt=170&toBeModified=0&validOnly=0&lang=1&sort=0)

Goofy
21.06.2008, 16:03
Diese Abzockprojekte sind Eintagsfliegen. Die werden aufgestellt, leben dann ein paar Wochen, maximal einige Monate, und sind dann irgendwann verbrannt. Dann werden sie aufgegeben, und das nächste Projekt gestartet, evtl. auch unter geändertem Firmennamen bzw. Tarnfirma.

Zur "e-mail-Kündigung":
Beweiswert elektronischer Kommunikation

DJANGO
22.06.2008, 09:08
Da gibts ja bereits die entsprechenden "Nachfolgeseiten":

produktpruefer.com www.produktpruefer.com und trendkonsument.com www.trendkonsument.com

Betreiber ist dieselbe "Unternehmensgruppe", die auch bereits die genannten "Vorgängermodelle" ins Netz stellte. ;)