PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ihre Webseite auf den vorderen Stationen bei den Suchmaschinen



MeinerEiner
11.09.2006, 11:48
From - Mon Sep 11 xx:xx:xx 2006
X-Account-Key: account6
X-UIDL: [UID filtered]
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
Return-Path: <info [at] sebastianvoss.de>
X-Original-To: MeinerEiner
Delivered-To: MeinerEiner
Received: from sebastianvoss.de (66-189-30-129.dhcp.oxfr.ma.charter.com [66.189.30.129])
by MeinerEiner (Postfix) with SMTP ID: [ID filtered]
for <MeinerEiner>; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200 (CEST)
Received: from unknown (HELO mx.reskind.net) (36.65.126.65)
by m1.gns.snv.thisdomainl.com with ESMTP; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0600
Received: from unknown (23.109.156.151)
by mail.webhostings4u.com with SMTP; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0600
Received: from mmx09.tilkbans.com ([62.59.223.45])
by webmail.halftomorrow.com with QMQP; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0600
Received: from relay37.vosimerkam.net ([36.162.43.174])
by public.micromail.com.au with NNFMP; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0600
Received: from 130.149.105.119 ([130.149.105.119]) by relay37.vosimerkam.net with ASMTP; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0600
Message-ID: [ID filtered]
Date: Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0600
Reply-To: "Voss" <info [at] sebastianvoss.de>
From: "Voss" <info [at] sebastianvoss.de>
User-Agent: AOL 8.0 for Windows US sub 230
MIME-Version: 1.0
To: <poor [at] spamvictim.tld>
Subject: Ihre Webseite auf den vorderen Stationen bei den Suchmaschinen
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 2.64 (2004-01-11) on
MeinerEiner
X-Spam-Level: ****
X-Spam-Status: No, hits=4.0 required=5.0 tests=BAYES_00,
RCVD_IN_BL_SPAMCOP_NET,RCVD_IN_DSBL,RCVD_IN_NJABL_DUL,
RCVD_IN_SORBS_DUL,RCVD_IN_XBL autolearn=no version=2.64
X-UIDL: [UID filtered]


An: domain.tld


Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank, dass Sie sich in unseren Newsletter eingetragen haben.

Damit Sie immer vorne dabei statt hinten dran sind empfehlen wir heute:

http://www.instant-booster.com

Steigern Sie Ihren Traffic auf Ihrer Webseite. Neue Kunden, neue
Interessenten, neue Kaufanfragen.

Mit freundlichem Gruss

--> Hier eine ganze Postadresse aus DE <--


Diese Mails wurden zu 50% als Spam erkannt insgesamt mehr als 30 mal schon aufgeschlagen.

T5F ist mal Unterwegs an Herrn V.

Liquid-Sky-Net
11.09.2006, 13:05
Japp. Der Shice ist auch bei mir eingegangen:

UND ZWAR 45 MAL IN EINER ZEITSPANNE VON 11:13 - 11:25.

Ist zwar im SPAM-Ordner gelandet, aber es nervt so langsam echt!

:sick:

Received: from dhmx01.web.de ([217.72.192.130])
by mx11.web.de with esmtp (WEB.DE 4.107 #114)
ID: [ID filtered]
for xxx; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200
Received: from [80.230.83.96] (helo=sebastianvoss.de)
by dhmx01.web.de with smtp (WEB.DE 4.102 #134)
ID: [ID filtered]
for xxx; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200
Received: from unknown (146.212.175.6)
by mtu23.bigping.com with NNFMP; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0300
Message-ID: [ID filtered]
Date: Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0300
Reply-To: "Voss" <info [at] sebastianvoss.de>
From: "Voss" <info [at] sebastianvoss.de>
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; U; PPC Mac OS X; en-US; rv:1.0.2) Gecko/20021120 Netscape/7.01
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <xxxx>
Subject: Ihre Webseite auf den vorderen Stationen bei den Suchmaschinen
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Sender: info [at] sebastianvoss.de

Liquid-Sky-Net
11.09.2006, 14:10
Nachdem jetzt nochmal welche eingegangen sind, habe ich mal versucht, unter der Nummer jemanden zu erreichen. Ging natürlich niemand dran!

T5F ist eben per Fax raus - Fax wurde übermittelt (Empfangsbestätigung erhalten), und heut Abend gehts nochmal per Einwurfeinschreiben raus.

Mal sehen was passiert!

Hoppla, innerhalb von 5 Minuten kam eine Mail von Herrn Foss. Laut seiner Aussage stammen die Mails nicht von ihm. Den Header SEINER Mail habe ich unten angehängt. Ist ein JoeJob. Habe ihm einen Link auf diese Seite gesschickt, evtl. nimmt er zu den Vorwürfen hier Stellung.

Received: from dhmx01.web.de ([217.72.192.130])
by mx10.web.de with esmtp (WEB.DE 4.107 #114)
ID: [ID filtered]
for xxx; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200
Received: from [213.165.64.20] (helo=mail.gmx.net)
by dhmx01.web.de with smtp (WEB.DE 4.102 #134)
ID: [ID filtered]
for xxx; Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200
Received: (qmail invoked by alias); 11 Sep 2006 xx:xx:xx -0000
Received: from pd95b2a90.dip0.t-ipconnect.de (EHLO segobi) [217.91.42.144]
by mail.gmx.net (mp033) with SMTP; 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200
X-Authenticated: #27858475
Message-ID: [ID filtered]
From: "Sebastian Foss" <sebastian [at] etrinity-mail.com>
To: <xxx>
Subject: mails ?
Date: Mon, 11 Sep 2006 xx:xx:xx +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="----=_NextPart_000_0CE8_01C6D5AA.CFB91E10"
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.2869
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.2962
X-Y-GMX-Trusted: 0
Sender: sebastian [at] etrinity-mail.com






Nächste Mail:



Hallo Herr R.,
so wie es aussieht wurde als Absender die IP Adresse 80.230.83.96
(helo=sebastianvoss.de) verwendet.
Zum einen hat da wohl jemand den falschen Nachnamen benutzt - zum anderen
benutzen wir aweber.com mit double optin Verfahren für unsere eigenen
Newsletter - Wie kann man nun weiter vorgehen gegen den Absender der Mails ?

Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian Foss

etrinity
11.09.2006, 14:35
Hallo, diese Mails stammen nicht von uns - wie schon gesagt wurde der falsche Nachname benutzt - habe soeben auch von meinereiner die mail inkl. header bekommen und die IP Adresse des Absenders war eine andere - diesmal nicht mehr in Isreal. wir betreiben zwar die domain instant-booster.com - allerdings verschicken wir keine plumpen Spam mails - da wir unseren eigenen Newsletter mit Doppel-optin verfahren haben bei aweber.com.

Sirius
11.09.2006, 14:56
@Liquid-Sky-Net - Der Header deiner letzten Mail ist nicht gefälscht. Die Mail wurde von einem T-Online Anschluss aus Hannover? über GMX verschickt.

Was den Joe-Job angeht, so ist das in letzter Zeit nicht der einzige: http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=12296 :mad:

etrinity
11.09.2006, 15:00
die letzte mail von liqUID: [UID filtered]

Liquid-Sky-Net
11.09.2006, 15:23
@ Sirius:


Den Header SEINER Mail

... deswegen hab ich den Header auch gepostet um zu zeigen, daß sie Spams nicht von ihm kommen ;)

Bekomm immer mehr das Gefühl hier treibt einer ein Spielchen. Mich würde mal interessieren, ob noch jemand diese Spams bekommen hat, der nicht in diesem Forum ist. Denke so langsam, daß irgendwelche IDIOTEN die posts lesen und nix anderes zu tun haben als trouble zu verbreiten.

Begründung: Ich sowie MeinerEiner betreiben ein Gewerbe, somit müssen wir ein Impressum angeben. Da fällt es nicht schwer, eine gültige Email-Adresse für Spam zu finden. Naja, man sieht sich immer wieder... oder Antispam? :D

http://www.sfgate.com/blogs/images/sfgate/cwnevius/2006/07/10/zidane.jpg

(SYMBOLISCHES BILD!)

Nebelwolf
11.09.2006, 15:51
Hallo zusammen!

Hier zeigt sich mal wieder, daß es wichtig ist den Spam nicht einfach nur abzukippen, sondern das es wichtig ist, die eMails zu analysieren. Dann wären die Ungereimtheiten sehr schnell deutlich geworden.

Nebelwolf

Weissbrot
11.09.2006, 17:43
Ich habe den Mist auch wieder bekommen. Gleich 12 mal. Ich verkneife mir das Posten.

Was den Joe-Job angeht bin ich bereits "auf den vorderen Stationen".