PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorwerk Staubsauger



Don Promillo
30.10.2006, 18:19
:D
Wie kommt man aus der Vorwerk Datenbank wieder heraus?:sick:
Meine Mutter, inzwischen verstorben hat vor etwa 30! Jahren ungünstigerweise bei Vorwerk einen Staubsauger gekauft. Seit dem kommen Vertreter oder Telefonspammer in unregelmäßigen Abständen und wollen uns Produkte von Vorwerk verkaufen. Das wir kein Geld und keine Teppiche mehr haben interessiert die Spammer nicht. Deshalb HILFE! Gibt es eine Möglichkeit der Vorwerk Datenbank zu entkommen?

Lachsy
30.10.2006, 18:24
soviel ich weis arbeit Vorwerk nur mit vertretern, deren staubsauger bekommste nicht im Laden. Ausserdem wenn man teppiche hat bekommt man bei besuch einmal den Teppich umsonst gesaugt ;)

schreib doch mal vorwerk an, wegen löschung der Daten

mfg Lachsy

the_geniuz
30.10.2006, 18:26
Die Anrufe unterbindest Du vermutlich mit einem Schreiben oder Anruf bei der Zentrale der Firma Vorwerk.

Die Besuche der Vertreter haben wohl nicht viel mit der Tatsache dass Ihr irgendwann mal Kunden wart zu tun, denn die Vertreter tingeln von Tür zu Tür unabhängig davon ob Du dort schon mal Kunde warst.

Liquid-Sky-Net
30.10.2006, 18:30
Jupp... Mail hinschicken... ich weiß von Vorwerk, daß die sogar dankbar sind, wenn man "null" - Hinweise schickt, da es schon im Vorhinein klar ist, dass kein Kaufvertrag zustande kommt und es daher Arbeitszeit spart.

Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG
Mühlenweg 17-37
D-42270 Wuppertal

Telefon: +49 - 180 5 377 277 (Anrufkosten: 12 Cent/Min. bundesweit im Festnetz der T-Com)
E-Mail: kundenservice [at]vorwerk.de

Gruß Tom

Don Promillo
31.10.2006, 08:13
Vielen Dank für die Tipps. Werde Vorwerk mal nen gesalzenen Brief schreiben

Wuschel_MUC
31.10.2006, 11:05
Mit Vorwerk-Telefonverkäufern hatte ich noch nicht das Vergnügen, aber ein-, zweimal im Jahr kommt ein Vorwerk-Klinkenputzer ins Haus. Ich weise ihn dann unter reduzierter Höflichkeit darauf hin, dass ich keinen Vorwerk-Staubsauger besitze und dass das seine Firma wissen müsste. Er behauptet immer, er hätte auf die Kundendatei von Vorwerk keinen Zugriff.:mad:

Aber der Kerl ist ganz schön hartnäckig. Beim letzten Mal gab es eine kleine Telefonkette im Haus, nach dem Motto "wenn es gleich bei Ihnen läutet, machen Sie nicht auf!":p . Das muss er gemerkt haben, jedenfalls hat er seine Tour im Haus am folgenden Tag fortgesetzt.

Wuschel

Don Promillo
31.10.2006, 12:03
Mit Vorwerk-Telefonverkäufern hatte ich noch nicht das Vergnügen, aber ein-, zweimal im Jahr kommt ein Vorwerk-Klinkenputzer ins Haus. Ich weise ihn dann unter reduzierter Höflichkeit darauf hin, dass ich keinen Vorwerk-Staubsauger besitze und dass das seine Firma wissen müsste. Er behauptet immer, er hätte auf die Kundendatei von Vorwerk keinen Zugriff.:mad:

Aber der Kerl ist ganz schön hartnäckig.
Wuschel

Ja es sind immer wieder neue Vorwerk-Sklaven, die auf die Reise zum Klinkenputzen geschickt werden. Am Telefon vermute ich einen Callcenter der von Vorwerk beauftragt wird. Da kommen Fragen wie: "Sind Sie mit Ihrem Vorwerk Produkt zufrieden?" Ich antworte: "Was ist Vorwerk?" Der Telefonspammer fängt an zu labern: "Bla Bla Bla..., ich lege auf. Einige Monate später: Wieder Vorwerk: "Sind Sie Herr X?" Ich: "Vi gavaritje pa Russki?" Auf Deutsch: "Sprechen Sie Russisch?" Der Spammer legt auf. Will anscheinend mit Russen keine Geschäfte machen, haha oder versteht mich wirklich nicht. Nützt alles nix. Sie rufen trotzdem immer und immer wieder an......