PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magst Du Windelspiele?



Werbehasser
05.01.2007, 11:13
Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Received: from 01019freenet.de (dns2.you.idv.tw [59.124.88.224])
by xxxxxxxxxxxx.xxxx (8.10.2/8.10.2) with SMTP ID: [ID filtered]
for <poor [at] spamvictim.tld>; Fri, 5 Jan 2007 xx:xx:xx +0100
Message-ID: [ID filtered]
Date: Thu, 04 Jan 2007 xx:xx:xx -1100
Reply-To: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; U; FreeBSD i386; en-US; rv:1.5) Gecko/20031020
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <poor [at] spamvictim.tld>
Subject: Magst Du Windelspiele?
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-yoursite-MailScanner-Information: Please contact the ISP for more information
X-yoursite-MailScanner: Found to be clean
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 2.63 (2004-01-11) on xxxxx.xxxxxxxx.xxx
X-Spam-Level: *****
X-Spam-Status: No, hits=5.1 required=10.0 tests=BLANK_LINES_80_90,
COMBINED_FROM,MSGID_FROM_MTA_SHORT autolearn=no version=2.63
X-UIDL: [UID filtered]




09005 631 136 *

Ruf an wenn Du Windelspiele magst. :sick:

*186 Cent/Min aus dem Deutschen Festnetz http://www.telefon-spass.com

brk
05.01.2007, 11:17
hier auch gerade zweimal

Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Delivered-To: poor [at] spamvictim.tld
X-Envelope-To: poor [at] spamvictim.tld
Received: (qmail 14039 invoked from network); 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.1.7 (2006-10-05) on
spamfilter09.ispgateway.de
X-Spam-Level: **
X-Spam-Status: No, hits=2.3 required=9999.0 tests=BAYES_05,FORGED_RCVD_HELO,
RCVD_IN_DSBL,RCVD_IN_NJABL_PROXY autolearn=disabled version=3.1.7
Received: from adsl-gold-pool1-221142-128.telebucaramanga.net.co (HELO 01019freenet.de) ([201.221.142.128])
(envelope-sender <poor [at] spamvictim.tld>)
by mx23.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with SMTP
for <poor [at] spamvictim.tld>; 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Date: Fri, 05 Jan 2007 xx:xx:xx +0300
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.0; en-US; rv:0.9.4) Gecko/20010913
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <poor [at] spamvictim.tld>
Subject: Magst Du Windelspiele?
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-BitDefenderWKS-Flags:
X-BitDefenderWKS-Spam: No - 0


Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Delivered-To: poor [at] spamvictim.tld
Received: (qmail 14197 invoked from network); 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Received: from unknown ([80.67.18.3])
by sleet.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with QMQP; 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Delivered-To: CLUSTERHOST mx03.ispgateway.de poor [at] spamvictim.tld
Received: (qmail 31036 invoked from network); 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.1.7 (2006-10-05) on
spamfilter02.ispgateway.de
X-Spam-Level: ***
X-Spam-Status: No, hits=3.3 required=9999.0 tests=BAYES_40,FORGED_RCVD_HELO,
RCVD_IN_DSBL,RCVD_IN_NJABL_PROXY autolearn=disabled version=3.1.7
Received: from adsl-gold-pool1-221142-128.telebucaramanga.net.co (HELO 01019freenet.de) ([201.221.142.128])
(envelope-sender <poor [at] spamvictim.tld>)
by mx03.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with SMTP
for <poor [at] spamvictim.tld>; 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Date: Fri, 05 Jan 2007 xx:xx:xx +0700
Reply-To: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; en-US; rv:1.5) Gecko/20031122
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <poor [at] spamvictim.tld>
Subject: Magst Du Windelspiele?
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
X-BitDefenderWKS-Flags:
X-BitDefenderWKS-Spam: No - 0

Dotshead
05.01.2007, 11:19
Hmm die Nummer ist der Starcalling in Berlin zugeteilt. Herr Andreas R. (aka Python) von der Starcalling freut sich sicher über den Hinweis, dass für seine Nummern gespammt wird. :undercvr:

brk
05.01.2007, 11:34
BNetzA hat bereits Post

Venusfalle
05.01.2007, 13:30
Hab den Mist auch erhalten.

Gool
05.01.2007, 17:24
Is ja widerlich

Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Delivered-To: #
Received: (qmail 24460 invoked from network); 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Received: from unknown ([80.67.18.98])
by xaroco.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with QMQP; 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Delivered-To: CLUSTERHOST mx21.ispgateway.de #
Received: (qmail 18225 invoked by alias); 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Delivered-To: info@#
X-Envelope-To: info@#
Received: (qmail 18025 invoked from network); 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.1.7 (2006-10-05) on
spamfilter04.ispgateway.de
X-Spam-Level:
X-Spam-Status: No, hits=0.9 required=9999.0 tests=BAYES_00,FORGED_RCVD_HELO,
RCVD_IN_DSBL,RCVD_IN_NJABL_PROXY autolearn=disabled version=3.1.7
Received: from dns2.you.idv.tw (HELO 01019freenet.de) ([59.124.88.224])
(envelope-sender <poor [at] spamvictim.tld>)
by mx21.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with SMTP
for <info@#>; 5 Jan 2007 xx:xx:xx -0000
Date: Fri, 05 Jan 2007 xx:xx:xx +1200
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla 4.77 [en] (Windows NT 5.0; U)
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <info@#>
Subject: Magst Du Windelspiele?
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit

Der Header sieht nach unserem Würmchen aus... (Dupont-Feuerzeuge etc.)

Venusfalle
05.01.2007, 19:01
Das Ding is lästig, schon mind 5-10mal empfangen heute. Habt ihr ähnliche Beobachtungen?

Nebelwolf
06.01.2007, 13:10
Versendet über einen russischen PC: http://82.179.201.18
Adressiert an info@[meineDomain.de]

Andreas R. und die Porno Hacker Crew haben mich mit blöden Spam irgendwann so genervt, daß ich mich der Antispam-Bewegung angeschlossen habe.

Nebelwolf

gation
06.01.2007, 13:28
http://www.antispam-ev.de/forum/whois.php?url=http://www.telefon-spass.com
http://www.ranking-counter.de
[sorry [at] ranking-server!]
Andreas L*
Schloesslistrasse 24
6045 Meggen
Fon: +41-79-3357***
Email: kontakt @ ranking-c*.de
(googlecache (http://www.google.de/search?hl=de&q=%22schloesslistrasse+24%22+meggen+kontakt+haftungsausschluss&btnG=Suche&meta=) vom 31. Dez. 2006 xx:xx:xx GMT)

Gerlach
11.01.2007, 00:45
Und jetzt auch bei mir:

Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Delivery-Date: Thu, 11 Jan 2007 xx:xx:xx +0100
Received-SPF: none (mxeu24: 201.20.234.93 is neither permitted nor denied by domain of 01019freenet.de) client-ip=201.20.234.93; envelope-from=windel-spiele [at] 01019freenet.de; helo=01019freenet.de;
Received: from [201.20.234.93] (helo=01019freenet.de)
by mx.kundenserver.de (node=mxeu24) with ESMTP (Nemesis),
ID: [ID filtered]
Date: Thu, 11 Jan 2007 xx:xx:xx +1200
Reply-To: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla 4.73 [en]C-SYMPA (Win98; U)
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <???@???.de>
Subject: Windelspiele sind jetzt da
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Message-ID: [ID filtered]
Envelope-To: ???@???.de
09005 631 136 *

Ruf an wenn Du Windelspiele magst.
[19 Leerzeilen entfernt]
*186 Cent/Min aus dem Deutschen Festnetz
http://www.telefon-spass.com

Beschwerde an BNetzA ist raus.

Der Betreiber der beworbenen Webseite hält das für einen JoeJob. Seine Argumentation kann man hier nachlesen:
http://www.no-limits.biz/da-will-mir-einer-an-den-karen-fahren-t897.html

Wie auch immer, um so eine Seite ohne Impressum und einen Webmaster, der Beleidigungen für normalen Umgangston hält etc. ist's in keinem Fall schade.

Sirius
11.01.2007, 08:06
Der Betreiber der beworbenen Webseite hält das für einen JoeJob.
...
Wie auch immer, um so eine Seite ohne Impressum und einen Webmaster, der Beleidigungen für normalen Umgangston hält etc. ist's in keinem Fall schade.Was erwartest du von jemandem, der wie ein Grundschulabgänger schreibt. ;)

Den Mist habe ich auch bekommen - auf einer "erfundenen" Adresse¹:
Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Received: from 01019freenet.de (unknown [121.142.13.103])
by *** (Postfix) with SMTP ID: [ID filtered]
for <***@***>; Thu, 11 Jan 2007 xx:xx:xx +0100 (CET)
Date: Thu, 11 Jan 2007 xx:xx:xx -0300
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla/5.0 (Macintosh; U; PPC; en-US; rv:1.0.2) Gecko/20030208 Netscape/7.02
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <***@***>
Subject: Windeln
Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Received: from 01019freenet.de (unknown [193.159.187.58])
by *** (Postfix) with SMTP ID: [ID filtered]
for <***@***>; Fri, 5 Jan 2007 xx:xx:xx +0100 (CET)
Date: Fri, 05 Jan 2007 xx:xx:xx -0600
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla 4.79 [en] (Win95; U)
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <***@***>
Subject: Magst Du Windelspiele?

Auf der gleichen "erfundenen" Adresse¹ schlug bei mir auch der Modellcasting-Dreck auf: http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=13866
Daher kann man davon ausgehen, dass es sich um denselben Versender handelt.

¹ Die Adresse wurde vom Spammer erfunden: CatchAll (http://de.wikipedia.org/wiki/CatchAll)

Sebastian
11.01.2007, 10:33
:D
Er schreibt ja selbst:

naja...das www besteht aus lauter idioten...
es giebt kein gott, es giebt nur mich.


IMO scheinen sie sich alle in seinem Forum zu treffen :p

Besser kann man Idiotie gar nicht darstellen. Peinlich peinlich- sind eigentlich alle Porno-Webmaster so dumm oder gibt es auch welche, die wenigstens GROSSklein-Schreibung nutzen können und mindestens einen Hauptschulabschluß haben? Der Andi kann ja gaaaar nix :clown:

Ich halte das aber dennoch für einen JoeJob- der Andi hätte die zwei Sätze der Spammail nicht so fehlerfrei hinbekommen. Wäre er für die Email verantwortlich würde diese vermutlich so aussehen:

09005 631 136 *
ruff ahn wen du wiendehlspiehle makst.

*186 zent/minn auß den deutschem festnez

(http://www.telefon-spass.com/)Ich weiss also nicht, warum ihr dem ein T5F schickt- so wie er schreibt, ist er zum Lesen und Verstehen der Texte eh nicht in der Lage und das Leben hat ihn schon genug gestraft- oder beneidet ihn irgendwer um die Lebenssituation, mit einer Windelhotline seinen Lebensunterhalt verdienen zu müssen?

BTW: Der Schwachflug ist bei mir schon ca. 6-8 mal eingeschlagen..

Gool
11.01.2007, 12:06
BTW: Der Schwachflug ist bei mir schon ca. 6-8 mal eingeschlagen..

Bei mir auch. Und ich glaube auch, dass es sich um nen JoeJob handeln könnte. Bzw. um den E-Mail-Wurm, der uns schon so einige JoeJobs beschert hat.

Gerlach
11.01.2007, 21:36
Und noch ein frischer Header:
Return-Path: <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
Delivery-Date: Thu, 11 Jan 2007 xx:xx:xx +0100
Received-SPF: none (mxeu14: 200.82.157.195 is neither permitted nor denied by domain of 01019freenet.de) client-ip=200.82.157.195; envelope-from=windel-spiele [at] 01019freenet.de; helo=01019freenet.de;
Received: from [200.82.157.195] (helo=01019freenet.de)
by mx.kundenserver.de (node=mxeu14) with ESMTP (Nemesis),
ID: [ID filtered]
Date: Fri, 12 Jan 2007 xx:xx:xx +0300
From: "Telefonspass" <windel-spiele [at] 01019freenet.de>
User-Agent: Mozilla 4.73 [de]C-CCK-MCD DT (Win98; U)
X-Accept-Language: en-us
MIME-Version: 1.0
To: <???@???.de>
Subject: Windelspiele sind jetzt da
Content-Type: text/plain;
charset="us-ascii"
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Message-ID: [ID filtered]
Envelope-To: ???@???.de
Bespamte E-Mail-Addy ist die gleiche wie zuvor, die für Spam eher ausgefallen aber auf einer Webseite offen lesbar zu finden ist.

T.H.
12.01.2007, 12:41
Ist hier ca. 30mal aufgeschlagen.
Interessant, was da für Werbung auf der Seite ist.

Ist das jetzt Spam oder ist das ein JoeJob?

Gool
12.01.2007, 12:44
Gute Frage... das gilt es noch zu klären

Eniac
12.01.2007, 13:09
Ist das jetzt Spam oder ist das ein JoeJob?

Na, das ist doch ein Newsletter, echt jetzt.


Eniac

Nebelwolf
12.01.2007, 13:54
Hallo zusammen!

Für mich gibt es keine Anhaltspunkte für einen Joe-Job. Der Spam schlägt in Abständen auf eine nicht mehr benutzte Firmenadresse auf, die keine Beziehung zu Antispam hat, auch die weiteren typschen Merkmale fehlen.

Schönes Wochenende
Nebelwolf

Weissbrot
12.01.2007, 14:01
Ist hier ca. 30mal aufgeschlagen.
Interessant, was da für Werbung auf der Seite ist.

Ist das jetzt Spam oder ist das ein JoeJob?Stimmt, die Werbung ist wirklich interessant. ;)

Aber warum fragst du so scheinheilig?

Sebastian
12.01.2007, 17:27
Es kann nur ein JoeJob sein, weil der Webmaster der Seite nicht in der Lage wäre, die Spammail zu verfassen, ohne daß sie mind. 10 Fehler hätte :)

@ Weissbrot: er fragt, weil es in seiner Welt mit Sicherheit keinen Spam gibt, sondern nur JoeJobs. Manche sind halt vom Betreiber selbst in die Welt gesetzt worden :clown:

Weissbrot
12.01.2007, 17:46
Es war wohl kein JoeJob, da eine andere Website des Koprophagen heute abgeklemmt wurde: bb-net.ch

Google hat den Dreck noch im Cache: http://www.google.de/search?as_q=&hl=de&num=100&btnG=Google-Suche&as_epq=&as_oq=&as_eq=&lr=&as_ft=i&as_filetype=&as_qdr=all&as_occt=any&as_dt=i&as_sitesearch=www.bb-net.ch&as_rights=&safe=images

T.H.
12.01.2007, 20:27
Ich tippe eher auf JoeJob.
Das ist so stümperhaft und ohne jeden Versuch der Tarnung. Das richtig nicht nur, nein ... das stinkt nach JoeJob.

gation
13.01.2007, 00:31
Das richtig nicht nur, nein ... das stinkt nach JoeJob.[...]................................................................................ ................................................................................ ...................[...]Fragen über Fragen... aber ich bin beruhigt: Hier sind so viele Leute unter uns ................, die alle nicht auf den Kopf gefallen sind, die kriegen das schon raus. [...]
unsachliche Passagen editiert

Gool
13.01.2007, 20:03
Da ich davon überzeugt bin, dass es sich um einen JoeJob handelt, habe ich es ins entsprechende Forum verschoben

T.H.
13.01.2007, 20:13
Da ich davon überzeugt bin, dass es sich um einen JoeJob handelt, habe ich es ins entsprechende Forum verschoben

Ganz meine Meinung. Nur hab' ich natürlich wieder *g* negative Bewertungen bekommen, weil ich auf JoeJob getippt habe.

Fidul
14.01.2007, 00:46
"andy" hat anderswo eine wirklich überzeugende Vorstellung abgegeben.

http://groups.google.de/group/de.admin.net-abuse.mail/browse_thread/thread/eefac572090f1318/

schara56
16.01.2007, 06:20
Anscheinend hat 'andy' Probleme mit den Gesetzeshütern: http://www.n-tv.de/753687.html :D :sick: