PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [UCE] Quellensteuerzahlung jetzt erst am Ende des Jahres CURFWN



Torian
01.01.2003, 22:57
Das hier stinkt ziemlich nach Abzocke/Betrug. Wer erstmal Geld zu den Channel Islands überwiesen hat, sieht dieses wahrscheinlich nie wieder. Zumindestens kann ich mir nicht vorstellen, dass ein seriöses Anlageinstitut per SPAM wirbt.
Oder es gibt eine hohe Kontoeröffnungsgebühr und der Benutzer erfährt erst danach wie schlecht das Angebot wirklich ist und kündigt dann freiwillig...
Oder ist das die Masche, wie z.B. die "Porno Hacker Crew" anonym bleibt? Mit Konten auf den Channel Islands http://img.homepagemodules.de/wink.gif
Muss wohl mal eine nette Mail an btignite-abuse [at] btignite.de (ISP) schreiben, über deren Infrastruktur kam schon vor einer Woche was anderes an.
fastmail.fm ignoriert SpamCop-Beschwerden bezüglich jobservice [at] fastmail.fm:
SpamCop in Bezug auf jobservice [at] fastmail.fm:
"ISP does not wish to receive reports regarding jobservice [at] fastmail.fm - no date available
Email drop-box appeals disabled"

Gruß
Horst
Return-Path: <R.Wende [at] gmx.ch>
X-Flags: 0000
Delivered-To: GMX delivery to poor [at] spamvictim.tld
Received: (qmail 14741 invoked by UID: [UID filtered]
Received: from c-180-216-195.cvx-h.dial.de.ignite.net (HELO Sender) (62.180.216.195)
by mail.gmx.net (mp013-rz3) with SMTP; 28 Dec 2002 xx:xx:xx -0000
From: "Richard Wende"<R.Wende [at] gmx.ch>
Subject: Quellensteuerzahlung jetzt erst am Ende des Jahres CURFWN
Reply-To: albert-dietls [at] freenet.de
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2600.0000
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2600.0000
Organization: R.Wende [at] gmx.ch
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
Date: Sun, 29 Dec 2002 xx:xx:xx +0100
To: poor [at] spamvictim.tld
Message-ID: [ID filtered]

Betr.: Quellensteuerzahlung jetzt erst am Ende des Jahres
Sehr geehrte Damen und Herren,
möchten Sie die Quellensteuer erst am Ende des Jahres zahlen? Dann kann Ihnen Ihr eigener Trust auf den - Channel Islands - helfen.
Ihr Trust ist völlig anonym. Es besteht keine Ausweis und Identitätspflicht! Der Trust auf den - Channel Island - ist somit noch verschwiegener als ein Schweizer Nummernkonto.
Einzahlungen können Sie von fast allen Großbanken, Sparkassen und Volks- banken vornehmen.
Legt der Trust bei europäischen Banken Festgeld an, so sind hier bis zu 6.0 %
- quellensteuerfrei - zu erzielen. Eine Versteuerung müssen Sie erst zum Zeitpunkt der Ertragsentnahme vornehmen.
Folgender Service kann geboten werden:
01. 100% anonyme - Channel Island - Firma mit Inhaberaktie
02. Keine Bankreferenz nötig
03. Kein Zugriff Dritter auf die Vermögenswerte möglich
04. Weltweiter Zugriff auf Bargeld über ATM-Karte
05. Online Banking
06. Online Securities Dealing Account.
07. Anonymes Bankkonto
08. Anonyme Nummern-Debitkarte ( ATM )
09. Firmensiegel
10. Geschäftsadresse
11. Telefonnummer
12. Faxnummer.
13. Email-Adresse
14. Postnachsendung
15. Kompetentes und diskretes Personal
16. Verschlüsselte Korrespondenz über Secure Server
17. Lieferzeit innerhalb einer Woche
Der Trust eignet sich auch hervorragend als diskrete Holding für Immobilien, Wertpapiere und Vermögenswerte jeder Art oder als wirtschaftlicher Start
für einen problemlosen Neubeginn.
Auf Wunsch kann eine Kreditline in höhe bis zu 10 Mio USD zum Handeln von Wertpapieren bereitgestellt werden.
Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie uns, nachdem Sie mit Ihrem Steuerberater oder Ihrem Finanzamt gesprochen haben!
Mit freudlichen Grüßen
Richard Wende
Channel Islands Trust Company Formation Ltd.
- Channel Islands -
Fax. +1-360-2425-595 ( USA Electronic Fax )

CURFWNZTGQLCXSHPEWCMFBHIDQJCKTZQZHJS