PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lottoformat auf "deutsch"



joewein
29.10.2007, 12:51
Oh, Graus! Babelfish hat furchtbar zugeschlagen.

Folgendes Mail mit dem gefaleschten Absender europaeischegebiet [at] yahoo-inc.com ist im Umlauf. Gewinne sind bei anspruche.agent [at] yahoo.de abzuholen:



VOM SCHREIBTISCH
DIE LEITUNG INTERNATIONALEN BEFOERDERUNGEN YAHOO INTERNATIONAL LOTTERY INC, EUROPAEISCHE GEBIET GEBÄUDE,
13/14 LESLY DAWINSON AVENUE,
DRESTON SQUARE,
SW13 TD57,LONDON,
ENGLAND.

====================================

REF NR.:EGS/475061736
*********************************
STAPEL NR.:7056490900/255
*********************************
DATUM: 27.10.2007
*********************************
BETRAG:¤1,000,000.00
*********************************
GEBIET: EUROPA
*********************************
PROGRAMM: YAHOO LOTTERY INC.

====================================

YAHOO LOTTO GEWINNER

BETR.: ENDGÜLTIGE NOTIFIKATION

GLÜCKWÜNSCHE!

Yahoo International Lottery Inc hiermit teilt Ihnen die Ergebnisse vom E-Mail-Adresse Lotterie internationalem Programm mit.

Die endgültige Programme wurden auf dem Am Freitag 26. Oktober 2007 in München,Deutschland gehalten.Ihre E-Mailadress ist als ein Gewinner für den Geldpreis vom ¤1,000,000.00 (EIN MILLION EUROS) gewählt worden.Dies Ergebnis ist jetzt zu Ihnen heute Am Samstag 27 Oktober 2007 freigegeben und Ihre E-Mail-Adresse, die in der Einer Kategorie befestigt wird,hat ¤1,000,000.00 (EIN MILLION EUROS) gewonnen .

Alle E-Mail-Adressen wurden automatisch durch ein Computerstimmzettelsystem ausgewählt, in den Ihre Email-Adresse als einer der DREI glücklichen Gewinner ausgewählt wurde.

Alle E-mail Adressen wurde von den Europa Einwohner und Internet Benutzer Databanken aus das ganze Europa ausgewählt.

Ihre Glückszahl lautet:-2476654 .und Bonusballzahl .8

Sie werden geraten, Ihre siegreichen Informationen vertraulich {SEHR GEHEIM} zu behalten, bis Ihre Ansprüche und Ihr Geld bearbeitet worden sind, das zu Ihnen überweisen werden wird.

Dies ist Teil von unseremSicherheitsprotokoll,um Doppelbeanspruchen und ungerechtfertigten Missbrauch von diesem Programm durch Schwindel zu vermeiden.

Sie müssen Ihr Gewinn nicht später als am 10 November 2007 beansprucht werden. Nach diesem Datum, wird alle unbeanspruchten Fonds zu unserem Zentralebüro (als nicht beansprucht) zurückgekehrt werden .

Bitte merken Sie, um unnötige Verspätungen und Komplikationen zu vermeiden,erinnern Sie sich immer an Ihre REF NR.:EGS/475061736 in allen von Ihren Korrespondenz mit uns zu zitieren.

Wir drängen Sie daher,die Bundes Republik Deutschland Bezahlungszentrum zu kontaktieren:

============================================

Yahoo!

YAHOO INTERNATIONAL LOTTERY
BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ZAHLUNGSZENTRUM
ANSPRECHSPERSON: FRAU DR MICHAELA SCHUBERT PINKERTWEG 7, D-22113,HAMBURG.
DEUTSCHLAND
E-mail: anspruche.agent [at] yahoo.de

============================================

Für die Verarbeitung und Bestätigung von Ihrem Gewinn ,füllen Sie sofort die unten Form und reichen Sie es zu Ihrer Anspruchagentin,bei der Bundesrepublik Deutschland Zahlungszentrum durch E-mail ein:

=======================================================

Yahoo!

{YAHOO LOTTO GEWINNER ANMELDEFORMULAR FUER ZAHLUNG}.

***************************************************

VORNAME:........................
GEBURTSDATUM:...................
NACHNAME:.......................
GESCHLECHT:.....................
ADRESSE:........................
NATIONALITAET:..................
BERUF:..........................
TELEFONNUMMER:..................
FAXNUMMER:......................
BETRAG GEWONNEN:................
REF NR.:........................
STAPEL NR.:.....................

***************************************************

GENEHMIGT FUER ZAHLUNG

=======================================================

Glückwünsche vom Personal des Yahoo International Lotto Programm, während wir hoffen, dass Sie Teil von Ihrem Gewinn benutzen werden, sich an unserem Ende von Jahr Yahoo Mega Lotto zu beteiligen, wo Sie eine Chance haben werden, ¤50,000,000.00 {Fünfzig Millionen Euros} zu gewinnen.

Für Yahoo International Lotto Programm,



PROFESSOR DR. SARAH McCULLOUGH,
CHEFIN, AUSLANDANGELEGENHEIT ABTEILUNG.
YAHOO INTERNATIONAL LOTTERY INC.

N.B. BEANTWORTEN SIE NICHT ZU DIESER EMAIL,SONDERN WENDEN SIE SICH AN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ZAHLUNGSZENTRUM DURCH E-MAIL MIT IHREN DATEN!

Registereintragung:
Amtsgericht Hamburg BDW 9283

Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E.h.
Sven Ingelmann

Vorstand:
Thomas Wilde

(Vorsitzender)
Jochen Budde



Copyright © 2007 Yahoo! Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Geschäftsbedingungen -Hilfe
Hinweis: Auf diesen Seiten sammeln wir persönliche Informationen. Für weitere Details lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

tf84
30.10.2007, 01:18
Ihre Glückszahl lautet:-2476654
Die find mal auf einem Lottoschein ;)

Magda
18.11.2007, 13:37
Jetzt sind wir ja schon die drei "auserwählten" :-)

Meine Glückszahl lautet:-2476654 .und Bonusballzahl .8

cheyennecorp
18.11.2007, 13:39
So Billig gemacht...:mad:
Da macht es keinen Spass sich einen Spass draus zu machen

ossi2103
18.11.2007, 21:20
verdammt und ich war noch so dumm darauf zuantworten, bei keinen meiner anderen emailadressen kam der misst an

papa jean
22.11.2007, 20:26
Bin auch einer der auf diese Mails geantwortet hat. habe ebenfalls die Gewinnnr. 2476654 + Bonuszahl 8.
Leider habe ich meine Kto.Nr.angegeben zwecks überweisung meines 1 Millionen Gewinns. Hoffe nicht das man mit meiner Kto.Nr. irgend einen Blödsinn anstellt ?

BlackBarbie
17.12.2007, 01:41
Hi @ll

Ich frage mich nur wie blöd kann ich sein...ich antworte auf so einen Käse...
Ich habe in letzter Zeit bestimmt bei 100ten Gewinnspielen teilgenommen und auch an Lottospielen...u.s.w. und habe nun gedacht...hey eine Mail von Yahoo...na das ist dann bestimmt was ehrliches...habe gedacht...i muss erstmal unten bleiben...ganz ruhig....sagt mal weiß das jemand von Euch genauer...da gibt es doch ein Gesetz...das besagt...das angebliche Gewinne die als tatsächlicher Gewinn ausgeschrieben werden...auch ausgezahlt werden müssen.Und sagt mal da steckt doch sicherlich nicht yahoo! dahinter...und de Yahoo! der Name ist doch geschützt oder nicht...das heißt wenn sich hier jemand so nen tollen Spaß macht...muss der doch echt viel Geld für einen Anwalt besitzen oder?!


Ich hätte auch mal 5 Minuten eher drauf kommen können mich mal im Internet umzuschauen...dnn hätte ich die Verarsche doch erkannt und hätte nicht wie ich es leider auch gemacht habe darauf geantwortet.

Jetzt haben die meine Adresse...de Penner...ey ich krieg grad voll den dicken Hals!

Übrigens ich habe ebenfalls diese Daten zugeschickt bekommen...Vonwegen geheim halten...hm...klar...bis dahin haben die vielleicht 1000te Leute dazu gebracht auf diese Mail zu antworten und haben Ihr Datenkonto mächtig verdächtig gefüllt...1000te Daten für irgendwelchen Scheiß...


-2476654 .und Bonusballzahl .8



Wie kann man denn gegen die vorgehen?!



liebes Grüßle

Mandy:mad:

BlackBarbie
17.12.2007, 01:42
Sorry Schrif unabsichtlich so groß...

Mandy

truelife
17.12.2007, 03:46
Hallo Black Barbie, willkommen bei Antispam.

Eine @yahoo-Mailadresse kann sich jeder zulegen, das heist nicht, da Mails von Yahoo automatisch ungefährlich oder gut sind.


...na das ist dann bestimmt was ehrliches...habe gedacht...i muss erstmal unten bleiben...ganz ruhig....sagt mal weiß das jemand von Euch genauer...da gibt es doch ein Gesetz...das besagt...das angebliche Gewinne die als tatsächlicher Gewinn ausgeschrieben werden...auch ausgezahlt werden müssen.

Sicher gibt es das: § 661a BGB: Aber den kannst du leider nicht einfach mal so auf eine Mailladresse anwenden.

Ich schlage vor, du liest dich mal in die Thematik ein - wenn du Fragen hast, einfach fragen! http://www.antispam-ev.de/wiki/419er

joewein
17.12.2007, 05:00
Fiktive Lotterien sind die "erfolgreichste" Masche der Nigeriabetrueger. Der Erfolg basiert auf der Beobachtung, dass es Millionen Menschen gibt, die bares Geld dafuer bezahlen, von einem Lottogewinn traeumen zu koennen. Es ist eine Nachfrage nach diesem Traum da. Die Lottobetrueger nuetzen das nur skrupelloser aus als staatliche Lotterien, die ja immerhin 30-50% oder so aller Lottoschein-Einnahmen wieder als Preise ausschuetten und "nur" 50-70% absahnen, statt 100% wie die Betrueger.

Die Lottomasche ist auch deshalb so erfolgreich, weil die Polizei in praktisch allen Laendern bei internationalem Onlinebetrug nicht ernsthaft ermittelt, wenn "nur" ein paar Hundert oder ein paar Tausend Euro verloren sind, und das ist bei der Lottomasche der uebliche Rahmen.

Die Betrueger arbeiten mit fiktiven Namen und Adressen und alle Telefonnummern sind Handynummern oder Rufweiterleitungsdienste die an Handies vermitteln, fuer die keine Kundenadressen existieren. Der Polizei ist der Ermittlungsaufwand bei 500 oder 5000 Euro Schaden schlicht zu hoch.

Mit deinen Daten passiert in der Regel nichts ernsthaftes. Die Opfer verlieren Geld indem sie dazu ueberredet werden, es zu ueberweisen und zwar mit Ueberweisungsdiensten, bei denen der Empfaenger im Nachhinein nicht mehr ermittelt werden kann.

Die persoenlichen Daten werden vor allem zu zwei Zwecken erhoben:

1) Um zu pruefen, ob das Opfer an den Betrug glaubt und den Betruegern wirklich traut.

2) Um "Gewinnzertifikate" und andere fiktive Dokumente anzufertigen, die helfen sollen, die Illusion des erfolgten Gewinns zu untermauern. Nur dafuer verwenden sie in der Regel, Namen, Anschrift, usw.

Einfach den Kontakt abbrechen, dann bist du OK. Du wirst aber wahrscheinlich mehr Spam bekommen als vorher, insbesondere andere Betrugsmails.

BlackBarbie
18.12.2007, 15:28
Vielen Dank für Euere Antworten...hat mir echt weitergeolfen...oder sagen wir es mal so...es hat mir geholfen meine restlichen Daten nicht auch noch hinzu schicken.

von:truelife

Eine @yahoo-Mailadresse kann sich jeder zulegen

Ja wenn es denn "nur" eine Yahoo-mail gewesen wäre...aber die haben ja Fotos von angeblichen Gewinnern eingebunden mit Namen und die hzaben ganz groß in deren Mail immer das originale Yahoo-Logo verwendet!

Vielen lieben Dank an "joewein" sehr ausführlich und auch für Otto-Normalbürger richtig einleuchtend...

Tja...Illusion...ist schon echt ein blödes Mittel mit dem man in bestimmten Situationen bei fast allen Menschen..."Erfolg" hat...man kann was von rosa Hässchen auf Wölkchen erzählen...und man glaubt dran;-) So`n Mist...:mad:

Übrigens habe ich Yahoo angeschrieben...also direkt...nur leider haben die mich in englisch angeschrieben...
also für jeden der Englisch kann...und es interessiert...es folgt hier original Mail von original Yahoo!
Für alle nicht Englisch-Versteher,,,lasst die Finger davon...es ist Betrug...

-----------------------------------------------------------------------
Hello,

Thanks for writing to Yahoo! UKIE Customer Care.

No. There is no Yahoo! Lottery, and we would never send you information
about a contest you never entered.

That's the definition of unsolicited: you never asked for it. It showed
up out of nowhere. The message probably also displays two other
hallmarks of fraud emails: it appears to be official (with company
logos, even links), and it demands urgent action "to claim your prize",
or something similar.

If you've received a message like "Final Notification: Yahoo! Mail
Winner!" or "Your Email Address Has Won $XX million", it's a scam.

Don't reply to the email, don't click on any links in it, and never
divulge any personal information. Instead, click Spam.

Yahoo! Mail will never request personal information in an unsolicited
email.

If you get an email that looks like it's from Yahoo! but tells you
you're the winner of a Yahoo! Lottery or other contest  and it asks
you
to email personal information to claim a cash prize or reward  click
Spam to dispose of it. You can also forward the suspicious email to
mail-spoof [at] cc.yahoo-inc.com. Thanks!

"Phishing" is a play on the word "fishing"  because perpetrators are
"fishing" for your private information or trying to find ways to trick
you into sending them money. Don't be fooled! These deceptive emails
are
used to commit identity theft, charge your credit cards, empty your
bank
accounts, read your email, and lock you out of your online account by
changing your password.

Check out Yahoo's Security Center for more information on email scams
and ways to protect yourself.

Regards,

Imke
Customer Care Abuse Team - Yahoo! UK & Ireland

CONFIDENTIALITY NOTICE: This email and any attachment is confidential
and may be legally privileged. It is intended for the named recipient
only.






Original Message Follows:
-------------------------

Mail-ID: [ID filtered]
w1.help.ukl.yahoo.com-/l/de/yahoo/help/missbrauch_basis.html-1197901618-
8784
--------------------------------------------------------------------------

Trotz allem Übel...ich wünsche Euch eine stressfreie und besinnliche Weihnachtszeit...fallen die Geschenke eben nicht ganz so üppig aus wie als Millionen-Gewinner...aber wie sagt man so schön...es ist ja auch eigentlich das Fest der Liebe und nicht das Fest "wer hat das teuerste Geschenk...)

In diesem Sinne...

ganz liebes Grüßle


Mandy

Mehinaki
02.06.2008, 10:05
Juchuuuu, ich bin auch die 3. Gewinnerin oder die Erste?
Mit 1 Mill......leider hat man vergessen die E-mail Adresse des Zahlungszemtrum der BRD anzugeben und man möchte nicht das man auf diese E-mail antwortet. Daher verstehe ich nicht wie und wohin man überhaupt auf diese Spam reagieren soll und was der Absender letztendlich davon hat, da ich ihm ja meine Daten nicht übermitteln soll :-)
Auf so eine Scheiß habe ich noch nie reagiert, weil ich mir nicht vorstellen kann das mir jemand eine Mille zu verschenken hat. :confused:

Goofy
02.06.2008, 16:19
Ist auch besser so, nicht drauf zu reagieren.

Was Dir passiert, wenn Du Dich drauf einlässt, liest Du hier:

419er

Beachte dort besonders den Absatz über die Lotterie.

tonelli
19.09.2011, 08:09
Ich bekam diese Mail (klar ist natürlich echt und seriös ne :p....)

UNITED STATES OF AMERICA LOTTO INC.
ADRESSE: OSTWESTLANDSTRASSE 1325
STADT: SILBERNER FRUHLING
STATE/PROVINCE: MARYLAND
POSTCODE: 20110
LAND: USA
INC.

************************************************
REF NR.:364758679
STAPEL NR.:6485769789/646
************************************************

LOTTO GEWINNER
BETR.: ENDGULTIGE NOTIFIKATION
GLUCKWUNSCHE!

United states Lottery Inc hiermit teilt Ihnen die Ergebnisse vom E-Mail-Adresse Stimmzettellotterie internationale Programm mit. Die endgültigen Züge wurden auf dem 15/09/2011 gehalten. Ihr E-Mailkonto ist als ein Gewinner für den Geldpreis vom $450,000.00 (Vierhundert und fünfzig tausend Vereinigte Staaten Dollar) gewählt worden. Dies Ergebnisist jetzt zu Ihnen heute am 16/09/ 2011 freigegeben und Ihre E-Mail-Adresse, die in der Einer Kategorie befestigt wird,hat $450,000.00 (Vierhundert und fünfzig tausend Vereinigte Staaten
Dollar) gewonnen .

Alle E-Mail-Adressen wurden automatisch durch ein Computer Stimmzettel System Ausgewählt, in den Ihre E-Mail-Adresse als einer der DREI glücklichen Gewinner ausgewählt wurde. Alle E-mail Adressen wurde von den Europa Einwohner und InternetBenutzer Databanken aus das ganze Europa ausgewählt. Ihre Glückszahl
lautet:-2476654 .und Bonusballzahl .8Sie werden geraten, Ihre siegreichen Informationen vertraulich {SEHR GEHEIM} zu behalten, bis Ihre Ansprüche und Ihr Geld bearbeitet worden sind, das zu Ihnen überweisen werden wird.

Dies ist Teil von unseremSicherheitsprotokoll,um Doppelbeanspruchen und ungerechtfertigten Missbrauch von diesem Programm durch Schwindel zu vermeiden.Sie müssen Ihr Gewinn nicht später als am 03/09/ 2012 beanspruchtwerden. Nach diesem Datum, wird alle unbeanspruchten Fonds zu unseremZentralebüro (als nicht beansprucht) zurückgekehrt werden .Bitte merken Sie, um unnötige Verspätungen und Komplikationen zuvermeiden,erinnern Sie sich immer an Ihre REF NR.:575061725 inallen von Ihren Korrespondenz mit uns zu zitieren. Wirdr?ngen Sie daher,Wie Sie Ihre Forderung Preis zu gewinnen.

Sie müssen sich an die Bank zahlen direkt über ihre Bank-Daten ein.

=====================================================
NATIONAL WESTMINSTER BANK PLC BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ZAHLUNGSZENTRUM
ANSPRECHSPERSON: DR. BEN BERNAKE. PhD, MBA
#38 CORPORATION STREET, ROTHERHAM, S60 1NH; LONDON, UK
E-Mail: natwestbankplclondon-fundremittance [at] superposta.com
====================================================
Für die Verarbeitung und Bestätigung von Ihrem Gewinn,füllen Siesofort die unten Form und reichen Sie es zu den auszahlende Bank:
National Westminster Bank Plc London, UK, beider Bundesrepublik Deutschland Zahlungszentrum durch E-mail ein: natwestbankplclondon-fundremittance [at] superposta.com
====================================================
VORNAME...............
GEBURTSDATUM .............
NACHNAME...............
GESCHLECHT................
ADRESSE..............
NATIONALITAET.............
BERUF............
TELEFONNUMMER ............
FAXNUMMER..............
BETRAG GEWONNEN ............
************************
REF NR, 575061725
************************
STAPEL NR: KB8701/LPRC
************************
GENEHMIGT FUER ZAHLUNG
==================================================
Glückwünsche vom Personal des united states Lotto Programm, während wir hoffen, dass Sie Teil von Ihrem Gewinn benutzen werden, sich anunserem Ende von Jahr united states Mega Lotto zu beteiligen, wo Sie eine Chancehaben werden,$50,000,000.00 {Fünfzig Millionen Dollars} zu gewinnen.Für united states Lotto Programm, PROFESSOR DR. SARAH McCULLOUGH,CHEFIN, AUSLANDANGELEGENHEIT ABTEILUNG. N.B. BEANTWORTEN SIE NICHT ZU DIESER EMAIL,SONDERN WENDEN SIE SICH ANDER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ZAHLUNGSZENTRUM DURCH E-MAIL MIT IHRENDATEN!
*************************************************
NOTIZ
******************************
Registereintragung:
Amtsgericht Hamburg BDW 9283
Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E.h.
S.
I.
Vorstand:
T. W.
(Vorsitzender)
J. B.

Copyright©2011 Usa Lotto. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftsbedingungen Hilfe
Hinweis: Auf diesen Seiten sammeln wir persönliche Informationen. Für weitere Details lesen Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz

Was soll son scheiß mann sollte die Gewinne eigentlich in jedem Fall einklagen! :greedy_dollars::greedy_dollars::greedy_dollars::greedy_dollars:

hoppala
19.09.2011, 10:51
ADRESSE: OSTWESTLANDSTRASSE 1325
STADT: SILBERNER FRUHLING

East-West Highway, Silver Spring (http://de.wikipedia.org/wiki/Silver_Spring)... Schön übersetzt, wobei "Silberne Quelle" doch etwas sinnerhaltender gewesen wäre. Das Original scheint übrigens so ungefähr ausgesehen zu haben: http://www.crime-research.org/news/05.11.2005/1608/comments/?p=151
An der Adresse (ist ein großes Bürohaus) sitzt unter anderem der US-amerikanische Wetterdienst, aber bestimmt keine Lotterie - bei wem willst du da was einklagen?

hoppala

joewein
19.09.2011, 12:12
Was soll son scheiß mann sollte die Gewinne eigentlich in jedem Fall einklagen! :greedy_dollars::greedy_dollars::greedy_dollars::greedy_dollars:

Wen willst du denn verklagen? Dir scheint nicht klar zu sein, dass Vorschussbetrueger nie unter ihrem wirklichen Namen oder ihrer wirklichen Anschrift operieren.

Genausogut koenntest du Maryam Abacha oder Charles Soludo verklagen ;-)

ute
19.09.2011, 14:20
Moin,

auch ich habe 1 MILLION EUROS gewonnen.

Der Spam-Text ist so ähnlich wie der, welcher bei Tonelli aufgeschlagen ist. Mein "Lottobüro" ist allerdings in England.

Bitte, Experten, werft mal einen Blick auf den Header. Der Return-Path sieht ganz so aus, als ob ein argloser T-Online-Kunde einen Trojaner in seinem PC sitzen hat, der diesen Spam in die Gegend pupt. Ich verstehe nicht genug davon, um das beurteilen zu können.

Wenn Ihr der Meinung seid, daß da ein T-Online-Mailaccount mißbraucht wird, würde ich eine E-mail an "Abuse" bei T-Online schreiben.


Return-Path: <xxxxxxxx [at] t-online.de>
X-Original-To: ute [at] ute.ute
Received: from mail-in-09.arcor-online.net (mail-in-09.arcor-online.net [151.189.21.49])
by mail-in-03-z2.arcor-online.net (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
Sun, 18 Sep 2011 xx:xx:xx +0200 (CEST)
Received: from mailout09.t-online.de (mailout09.t-online.de [194.25.134.84])
by mx.arcor.de (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
Sun, 18 Sep 2011 xx:xx:xx +0200 (CEST)
Received: from fwd04.aul.t-online.de (fwd04.aul.t-online.de )
by mailout09.t-online.de with smtp
ID: [ID filtered]
Received: from localhost (E2osG+ZU8hcVt1Djt8MsHrzngPqbHo+G3P6G2--epbiJJnuYQJBUzrxMb5ZTVSKw4l@[172.20.101.250]) by fwd04.aul.t-online.de
with esmtp ID: [ID filtered]
MIME-Version: 1.0
Received: from 41.138.164.62:4272 by cmpweb15.aul.t-online.de with HTTP/1.1
(NGCS V3-6-1-2 on API V3-11-4-1)
Date: Sun, 18 Sep 2011 xx:xx:xx +0200
Reply-To: "Google International Plc."
<ausstattungsfondsgewinners [at] googlemail.com>
To: poor [at] spamvictim.tld
X-Priority: 3
X-UMS: email
X-Mailer: DTAG NGCS V3-6-1-2
Subject: ___ ! GLÜCKWÜNSCHE GEWINN
NR.:GOOGLE-1029375-2011! ___
From: "Google International Plc."
<ausstattungsfondsgewinners [at] googlemail.com>
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="=_4d2f369ed92eca31e39f35a8ff40dfb2"
Message-ID: [ID filtered]
X-ID: [ID filtered]
X-TOI-MSGID: [ID filtered]
X-Antispam: SENDER_IN_WHITELIST

Mittwoch
19.09.2011, 14:38
Wenn Ihr der Meinung seid, daß da ein T-Online-Mailaccount mißbraucht wird, würde ich eine E-mail an "Abuse" bei T-Online schreiben.
Mach das doch bitte. Der hier involvierte T-Online-Account ist sehr wahrscheinlich ein Indiz für einen Schädling, der sich auf dem Rechner der/des KundIN festgesetzt hat. Die Mail kommt eindeutig von der Telekom.

Da wir nicht ausschließen können, dass die Absenderadresse tatsächlich dem/der betroffenen KundIN gehört, habe ich die Absenderadresse gelöscht.

Schönen Gruß
Mittwoch

ute
19.09.2011, 15:30
Moin,


...Mach das doch bitte...

Soeben abgeschickt an abuse [at] t-online.de. Vielleicht antworten sie mir sogar, werde ich dann hier posten.

Fidul
19.09.2011, 21:29
Received: from 41.138.164.62:4272 by cmpweb15.aul.t-online.de
Danach wurde die Mail von - trara - Nigeria aus bei T-O eingeliefert. Die Mugus kapern gern Mailaccounts mit ihrer bekannten Phishing-Masche.

kjz1
19.09.2011, 22:09
Ja, die einliefernde IP gehört zu Visafone in Lagos, ein bekannter Mugu-Provider und ist auch bei Spamhaus in der PBL gelistet. Da wurde wohl mal wieder ein t-Online Account gecrackt/gephisht.

- kjz

ute
20.09.2011, 08:36
Moin,

T-Online hat auf meine gestrige Beschwerdemail reagiert:



Von: Deutsche Telekom Abuse Team (Name des Sachbearbeiters) <abuse [at] t-online.de>
An: ute [at] ute.ute
Datum/Uhrzeit: 20.09.2011 / 08:17(Empfang)
Nachrichtenart: E-Mail
Betreff: Re: Verdacht auf Missbrauch eines T-Online-E-Mail-Kontos

Sehr geehrte ute,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir haben Ihre Beschwerde zur Kenntnis genommen und werden geeignete
Maßnahmen ergreifen.

Mit freundlichen Grüßen
(gez. Sachbearbeiter)

Products & Innovation
Deutsche Telekom AG
T-Online-Allee 1
D-64295 Darmstadt
E-Mail abuse [at] t-online.de

http://www.t-online.de/abuse
http://www.telekom.de