PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abgebucht!



silas
27.11.2007, 23:08
Ich habe hier schon einiges über die Firma United Online Transfers gelesen, aber noch nicht das gefunden, was die mit mir treiben. Insgesamt haben Sie bisher zweimal versucht (innerhalb einer Woche) zwei verschiedene Beträge bei mir abzubuchen - die ich sofort zurückgehen ließ. Erst über 200 Euro, dann über 500 Euro.

Prompt kam wieder ein e-mail mit dem Dank für die Zahlung von einem erneuten Betrag von nochmal über 500 Euro - ich warte nur darauf, daß sie erneut mein Konto belasten.

Dazu ist zu sagen: ich kenne diese Firma überhaupt nicht

Das ist der Text der mail:



Ihre Zahlung ist bei uns eingegangen:

Gesamt offene Beträge: 547,95 EUR
Eingegangen: 547,95 EUR
Restbetrag: 0,00 EUR

Vielen Dank, dass Sie sich für unser Angebot entschieden haben!

Weiterhin viel Spass im Internet wünscht Ihnen
Ihr United Online Services Team

Die erste Mail klang ähnlich, mit zwei Beträgen - eben die die gebucht wurden. Leider hab ich sie gleich von vornherein als Spam abgetan und sie gelöscht.

Nach der zweiten Abbuchung (lustig: im Abbuchungstext war das erste Mal eine Festnetznummer angegeben - die nie erreichbar war, bei der 2. Buchung eine 01805 Nummer, die ich natürlich nicht angerufen habe)

Ich hab zwei mails geschrieben und mit einer Anzeige gedroht, sollten sie es nochmal versuchen. Nach der heutigen Mail denke ich, bleibt nichts anderes übrig vermutlich buchen sie munter weiter ab. Auf meine Mails reagieren sie nicht.

Die Frage bleibt: wie sind die an meine Bankdaten gekommen? Entweder durch meine Firma (die Bankdaten sind nicht im Netz), oder über eine Bestellung bei einem meiner Lieferanten? Immerhin bietet United Online Transfer ein Zahlungssystem an. Sollte dem so sein, frag ich mich, wieso die munter weiter arbeiten dürfen ...

Goofy
27.11.2007, 23:22
Ach, die Delmenhorster. :rolleyes:

Google findet so einiges zu dieser Firma, z.B.:

http://www.netzwelt.de/forum/phishing-spam-dialer/46410-rechnung-united-online-transfer-com.html

http://www.finanzthek.de/forum/viewtopic.php?p=1914&sid=bb6a05faf8aa5584fb74fcae4ad36c53

Unter anderem Namen auch hier bekannt:

http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=12117

Eine Anzeige wäre vermutlich sinnvoll.

cheyennecorp
27.11.2007, 23:22
bei der 2. Buchung eine 01805 Nummer, die ich natürlich nicht angerufen habe)


Was aber sinn machen könnte wenn man dort nicht in der leitung verschimmelt.

DJANGO
28.11.2007, 07:52
Da gibts nur eines: Strafanzeige erstatten und Konto genau im Auge behalten!

Nebelwolf
28.11.2007, 20:36
Delmenhorst ...

da werden Erinnerungen wach an Pu Erh Tee, DOEDel, Shop-kostenlos.de, Gekoin - GmbH & Co. Webmasterorder KG und an Antispammer, die durch Berlin geradelt sind um Adressen zu prüfen:

[UCE] Pu Erh Tee (http://www.antispam-ev.de/forum/showthread.php?t=6462&highlight=shop-kostenlos) (Einige Infos zu dem Fall liegen noch bei mir auf der Platte)

Nebelwolf

kjz1
28.11.2007, 20:56
da werden Erinnerungen wach an Pu Erh Tee, DOEDel, Shop-kostenlos.de, ...

Wie, ist der Erpel wieder unterwegs?

- kjz

Nebelwolf
28.11.2007, 21:10
... aber ein paar Namen und Firmennamen in diesen Fall sind seit einem Internet-Jahrhundert aktiv und fallen damals wie heute unschön auf.

Nebelwolf