PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mail von Conni@f-i-c-k.org



bromco
20.02.2008, 03:11
ich habe heute zu meiner grenzenlosen Freude folgende Mail an meine private Mailadresse (i.f.: mein.name [at] meinprovider.de) bekommen:


Von: Conni [at] f-i-c-k.org
Betreff: Ihre Zugangsdaten für mein.name [at] meinprovider.de
Datum: 19. Februar 2008 xx:xx:xx MEZ
An: mein.name [at] meinprovider.de
Antwort an: Conni [at] f-i-c-k.org
Return-Path: <Conni [at] f-i-c-k.org>
Received: from mailstore9.meinprovider.de ([unix socket]) by mailstore9.meinprovider.de (Cyrus) with LMTPA; Tue, 19 Feb 2008 xx:xx:xx +0100
Received: from antispam1.meinprovider.de (antispam1.meinprovider.de [194.8.194.148]) by mailstore9.meinprovider.de (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
Received: from mx2.meinprovider.de ([194.8.194.242]) by antispam1.meinprovider.de with ESMTP; 19 Feb 2008 xx:xx:xx +0100
Received: from ONLY2PRIVATE.COM (unknown [78.41.82.10]) by mx2.meinprovider.de (Postfix) with ESMTP ID: [ID filtered]
X-Ironport-Anti-Spam-Filtered: true
X-Ironport-Anti-Spam-Result: AlE4AGywukdOKVIKmGdsb2JhbAABkE8BAQEBAQYEBAkKGFWdQw
X-meinprovider-Spam: L
X-Priority: 3
X-Mailer: PrivateOnly Newsletter Agent 1.417
X-OID: [ID filtered]
Mime-Version: 1.0
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
Message-ID: [ID filtered]

Sehr geehrte/r NutzerIn,

Da sehr viele unserer Supportmails leider nicht ankommen (Spamfilter, die auch gewollte Mails ungefragt löschen),
übersenden wir Ihnen nochmals Ihre Zugangsdaten für http://www.privateonly.com, eine der größten deutschen
Amateurplattformen.

Benutzername: xxxxxxxxxxx (vom Poster unkenntlich gemacht)
Passwort: yyyyyyyyyyyy (vom Poster unkenntlich gemacht)
Angebot: www.PrivateOnly.com

Ihr Passwort können Sie jederzeit im Bereich "Account" => "Meine Daten" im geschützten Mitgliederbereich ändern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei http://www.PrivateOnly.com und sollten Sie einmal eine Frage haben, oder Hilfe
benötigen, so zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüssen,
Ihr Kundencenter

Spam-Hinweis:
Falls Sie einen Spamfilter verwenden, setzen Sie bitte diese Mail samt Absender auf die so genannte White-Liste (Weiße Liste).

Kündigungs-Hinweis:
Abmelden? Dies können Sie jederzeit im Bereich "Account" im geschützten Mitgliederbereich. Wir würden es aber
bedauern, Sie als Mitglied zu verlieren.

Ich darf versichern, dass ich bestimmt nicht auf irgendeiner Pornoseite meine Mailadresse angegeben habe.
Ich möchte mich auch ungern auf der Seite einloggen um den Account zu löschen, da ich nicht weiss, ob ich damit irgendwie das "Vertragsverhältnis" bestätige.

Nun meine Frage:
- Gibt es noch andere, denen so eine Mail ins Haus geflattert ist?
- und wie sollte ich darauf reagieren (und ob überhaupt)?

Danke schonmal,

bromco

homer
20.02.2008, 07:56
Ich darf versichern, dass ich bestimmt nicht auf irgendeiner Pornoseite meine Mailadresse angegeben habe.
Jaja, das sagen alle ;)
Kleiner Scherz. Die Spammer versuchen jeden Nepp, Dir einen Vertrag unterzuschieben. Besser die Finger davon lassen, sonst hat man ein Abo an der Backe und bestätigt seine Daten auch noch, was zu weiterem Spam führt.

- Gibt es noch andere, denen so eine Mail ins Haus geflattert ist?
Bestimmt. privateonly.com ist hier ein bekannter Patient (http://www.antispam-ev.de/forum/search.php?searchid=300474).

- und wie sollte ich darauf reagieren (und ob überhaupt)?
Verpetzen bei SpamCop (http://www.spamcop.net/) und die bespammte Domain in die Spamfilter eintragen.

schara56
20.02.2008, 09:12
kleines Detail am Rande:
1. f-i-c-k.org ist eines der letzten Schmuddelkinder welches noch auf den Nameservern ns1.ip69.de und ns2.ip69.de residieren darf.
2. f-i-c-k.org wurde am 23.11.07 via Key-Systems von Xamos registriert.
3. Xamos verfügt über ein eigenes IP-Subnetz - 193.36.179.0/24 und wird von einer großen Persönlichkeit (http://www.ripe.net/fcgi-bin/whois?form_type=simple&full_query_string=&searchtext=MNT-CHIP&submit.x=0&submit.y=0&submit=Search) gepflegt.
4. Gespamt wurde über die 78.41.82.10 - der PTR zeigt auf ONLY2PRIVATE.COM - 78.41.38.8/29 gehört auch zu Xamos und wird ebenso von einer großen Persönlichkeit (http://www.ripe.net/fcgi-bin/whois?form_type=simple&full_query_string=&searchtext=MNT-CHIP&submit.x=0&submit.y=0&submit=Search) gepflegt.
5. Der Namespace von Xamos wird bei ihnen selbst gepflegt - CEAGDNS.COM wurde am 03.11.2004 registriert.
6. Gehostet werden die Nameserver alsauch die spamvertised domain von Xamos bei Stupido-Entertainment (http://www.ripe.net/fcgi-bin/whois?form_type=simple&full_query_string=&searchtext=CM3133-RIPE&do_search=Search)
...und schon ist ein netter Filzpantoffel daraus geworden.
7. Und bei Stupido ist via Xamos eine meiner "Namenswahl-Doppelplus-Gut-Domains" registiert: xxlhupen.com :D.

@Mods
Mag da noch jemand Headern? Würde die Lesbarkeit erleichtern.