PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Direktspam] MesseExpress



Elfriede
26.05.2008, 19:42
Return-path: <info [at] messeexpress.eu>
Delivery-date: Mon, 26 May 2008 xx:xx:xx +0200
Received: from [195.4.92.23] (helo=13.mx.freenet.de)
by mbox95.freenet.de with esmtpa (ID: [ID filtered]
ID: [ID filtered]
for poor [at] spamvictim.tld; Mon, 26 May 2008 xx:xx:xx +0200
Received: from mailout02.t-online.de ([194.25.134.17]:46001)
by 13.mx.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.69 #12)
ID: [ID filtered]
foryyy [at] freenet.de; Mon, 26 May 2008 xx:xx:xx +0200
Received: from fwd24.aul.t-online.de
by mailout02.sul.t-online.de with smtp

ID: [ID filtered]
Received: from oszkar (Tz+3-vZGot7OJyHnbDDpyi4QepBeeJ5RW8N2JjOhLHV698b0ETOjdo19dpd4dqJ10cySr2s8Dn@[80.137.237.236]) by fwd24.t-online.de
with esmtp ID: [ID filtered]
Message-ID: [ID filtered]
From: "MesseExpress" <info [at] messeexpress.eu>
To: <poor [at] spamvictim.tld>
Subject: Messeinformation
Date: Mon, 26 May 2008 xx:xx:xx +0200
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="----=_NextPart_000_619_37407044.14955191"
X-ID: [ID filtered]
X-TOI-MSGID: [ID filtered]
Delivered-To: poor [at] spamvictim.tld
Delivered-To: poor [at] spamvictim.tld
Envelope-to: poor [at] spamvictim.tld
X-purgate-ID: [ID filtered]
Delivered-To: poor [at] spamvictim.tld



Liebe Messebesucherin,
lieber Messebesucher,



möchten Sie über aktuelle Messeveranstaltungen immer auf dem Laufenden bleiben? Dann tragen Sie sich auf unserem Internetportal http://www.messeexpress.eu/newsletter/newsletter.php einfach in unseren kostenlosen Newsletter-Service ein! Sie werden dann von uns regelmäßig automatisch über aktuelle Messen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz informiert.

In unserer Messe-Datenbank haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich über anstehende Messen aus Ihren Interessenbereichen zu informieren. Selbstverständlich ist auch dieser Service für Sie absolut kostenlos.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf http://www.messeexpress.eu/ und viel Spaß und Erfolg beim Aufstöbern „Ihrer Messe“!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von MesseExpress

PS: Schnell eintragen lohnt sich! Unter den ersten 100 Newsletter-Abonnenten verlosen wir 5x jeweils zwei Eintrittskarten für eine in unserer Datenbank vorhandene Messe Ihrer Wahl!



Wie viele Interessenten dürfen wir über Ihre Veranstaltung informieren?

MesseExpress ist auf die Besucheroptimierung von Messen und Veranstaltungen spezialisiert und bringt Ihnen Besucher durch gezieltes E-Mail-Marketing. Aus mehr als
29 Millionen nach Wohnsitz und Interessen segmentierten Adressen filtern wir die idealen Interessenten für Ihre Messe!

Bei der Newsletterbestellung heißt es dann:

Wir versichern Ihnen an dieser Stelle ausdrücklich, dass wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.


MesseExpress arbeitet in enger Kooperation mit renommierten Meinungsforschungsinstituten und verfügt dadurch über eine Datenbank mit derzeit mehr als 29 Millionen Messeinteressenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. – Selektiert nach Privat- und Fachbesuchern, Städten, Bundesländern und Interessengebieten.

Aus diesem Datenbestand ermitteln wir für Messeveranstalter exakt diejenigen Interessenten, die für den Besuch einer bestimmten Messe in Frage kommen und informieren diese zum festgelegten Zeitpunkt durch unser E-Mail-System über Ihre Veranstaltung. (Die nach § 7 UWG erforderlichen Einverständniserklärungen (Opt-In) der Empfänger liegen vor.)
Umwerfende Logik.

Von denen wird man vermutlich noch viel hören!

Oszkar
27.05.2008, 10:31
Sie haben Recht, Sie werden noch VIEL von uns sehen.
Ein weiteres statement erhalten Sie heute nachmittag von uns, im Moment müssen wir ARBEITEN, Geldverdienen und unser Familie ernähren!

mit freundlichem Gruß
Lenard

FSnyder
27.05.2008, 12:05
Hi,

Gerade auch bei mir aufgeschlagen.

Da bin ich aber mal gespannt, woher sie von mir die "...nach § 7 UWG erforderlichen Einverständniserklärungen...." vorliegen haben........ :rolleyes:

Eines der Logos dort verweist auf die mvgm http://www.mvgm-online.de/ , da habe ich gerade per Mail Entrittskarten bestellt. Kann Zufall sein, weil auf deren Seite finde ich nix von wegen "Weitergabe der Adressen".

T5F an die Herrschaften geht heute noch raus.

Grüße
Snyder

deekay
27.05.2008, 12:35
Wahrscheinlich muss herr Oszkar derartig viel arbeiten dass er seiner Auskunftspflicht nach dem BDSG nicht nachkommen kann....

Freue mich schon auf heute Nachmittag

schnueffler
27.05.2008, 12:49
meta name="Description" content="MesseExpress bringt mehr Besucher für Messen und Veranstaltungen durch gezieltes E-Mail-Marketing.


Auweia!


Sie haben Recht, Sie werden noch VIEL von uns sehen.


Besser wohl nicht! Könnte verdammt in die Hose gehen :D .

Oszkar
27.05.2008, 12:57
Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere an Sie gerichtete E-Mail war eine einmalige Aktion. Sie werden von uns keinerlei Nachrichten mehr erhalten.

Ihre E-Mail-Adresse haben wir bei Delacro, Brandt & Bornhoft GbR, Agentur für eMarketing, Kollaustrasse 95, 22453 Hamburg, käuflich erworben, um unsere Datenbank zu erweitern, und bereits gelöscht. Außer Ihrer E-Mail-Adresse besaßen wir keinerlei Informationen über Sie.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr MesseExpress-Team

Ps: Wir haben gestern 6 Werbebriefe per Post erhalten, wurden von 8 Werbeagenturen angerufen wegen Werbung und haben jede Menge "Spam"-Mails bekommen. Aber...uns stört mehr, dass der Benzinpreis bald bei 2 Euro liegt, dass unsere Kinder nicht auf die Toilette gehen können in den Schulen und dass es Familien in diesem Land gibt, die in Armut leben. Daher, löschen wir einfach die Mails, die wir nicht haben wollen...
In diesem Sinne bitten wir Sie, unser Unternehmen so schnell wie möglich kaputt zu machen, damit wir dann auch die Zeit haben uns mit Dingen, wie " Spam " zu beschäftigen.

Die Geschäftsleitung

deekay
27.05.2008, 13:05
Wenn Sie erfolgreich ein Geschäft aufmachen wollen, fangen Sie es richtig an...nicht mit Spam.

Das ist harte Arbeit, das weiss ich selbst (bin selber selbstständig). Aber ein Gewerbeschein und ein Internetanschluss, in Verbindung mit einer CD voller Mailadressen ist nunmal kein Goldesel der bei jedem klick auf Versenden Golddukaten ausspuckt!



In diesem Sinne bitten wir Sie, unser Unternehmen so schnell wie möglich kaputt zu machen, damit wir dann auch die Zeit haben uns mit Dingen, wie " Spam " zu beschäftigen.

Wer meint mit Spammails ein Geschäft ans laufen zu bringen macht sein Geschäft selber kaputt.

mareike26
27.05.2008, 13:12
Ps: Wir haben gestern 6 Werbebriefe per Post erhalten, wurden von 8 Werbeagenturen angerufen wegen Werbung und haben jede Menge "Spam"-Mails bekommen. Aber...uns stört mehr, dass der Benzinpreis bald bei 2 Euro liegt, dass unsere Kinder nicht auf die Toilette gehen können in den Schulen und dass es Familien in diesem Land gibt, die in Armut leben. Daher, löschen wir einfach die Mails, die wir nicht haben wollen...
In diesem Sinne bitten wir Sie, unser Unternehmen so schnell wie möglich kaputt zu machen, damit wir dann auch die Zeit haben uns mit Dingen, wie " Spam " zu beschäftigen.

Die Geschäftsleitung

Liebe Leute,

das ändert nichts daran, dass Ihr gespammt habt.
Ob bei Euch die Klotür klemmt, das Kaninchen Schluckauf hat oder Ihr kein Geld fürs Tanken habt, interessiert das Gesetz nicht, gegen das Ihr verstoßen habt.
Es war schon immer Lieblingsargument aller Spammer, dass die Aktion nur einmalig sei, dass man die Adressen gutgläubig gekauft habe oder dass die Genervten sich nicht so aufregen sollten, weil es Wichtigeres auf der Welt gebe.
Mir sind diese Argumente ehrlich gesagt immer schei**egal, denn der Gesetzgeber sieht das gottseidank anders.
Wenn ich von hundert Leuten genervt werde, die mir alle nur eine Mail schicken, ist das genauso schlimm, als wenn ich von einem Spammer mit Mails überschüttet werde.

In jedem Fall begründet eine Spammail eine Unterlassungsforderung des Angespammten. Das mag Ihnen passen oder nicht, ist aber so. Anders wird man dieser Plage nämlich leider nicht Herr.

Oszkar
27.05.2008, 13:15
unser Datenbank verfügt über 29Mio. Interessenten, ohne CD...
Die Gedanke war, durch gekaufte Adressen noch mehr Personen über Messen zu Informieren. Da wir an diese Stelle die schweriegkeiten erkannt haben, haben bereits die Versand eingestellt.
Wir bitten an diese Stelle noch einmal ausdrücklich um Entschuldigung.

MfG
Lenard

schnueffler
27.05.2008, 13:15
Ihre E-Mail-Adresse haben wir .... käuflich erworben, um unsere Datenbank zu erweitern...

Das erweist sich immer wieder als sehr dumme Idee und geht nach hinten los, da solche Adressen mit Sicherheit irgendwo und in anderen Zusammenhängen zusammen gesammelt sind. :eek:


In diesem Sinne bitten wir Sie, unser Unternehmen so schnell wie möglich kaputt zu machen, damit wir dann auch die Zeit haben uns mit Dingen, wie " Spam " zu beschäftigen.
Kaputt machen Sie sich selbst, wenn Sie sich nicht mal an die einfachsten deutschen Gesetze halten.
Die meisten User in diesem Forum sind vollbeschäftigt und könnten ruhig noch ein paar mehr Stunden Zeit am Tag gebrauchen und wir beschäftigen uns nicht mit Spam, weil es Spaß macht, sondern, damit diese Pest (Spam) irgendwann einmal weniger wird.

ziemlichsauer
27.05.2008, 13:22
@ Ozkar, offtopic:

Wieso können Ihre Kinder in der Schule nicht aufs Klo gehen ??
(Interessiert mich rein beruflich....)

carsten.gentsch
27.05.2008, 13:41
Hallo ich finde es langsam zum kotz.... das Spamer auch noch der Meinnung sind es wäre legal und für viele ja so wichtig mit unsinnigen und blöden Emails beläßtigt zu werden. Wer CDs mit Emailadressen kauft will spammen und ihm es egal ist das er gegen Gesetzte verstößt!(Beweist mir das Gegenteil Spammer)
:D
Ja und die armen Kinder und die ach so schnell steigenden Preise sind ja die Ausrede schlecht hin. Ich Spamme niemanden voll und versuche mit Dummen Argumenten und blöden Ausreden Geld zu verdienen und andere zu beläßtigen!

Was mich noch mehr ärgert das solche *** Spammer hier noch eine Plattform bekommen wo Sie sich noch lustig machen können und ihre "Arguente" vorbringen können, siehe Bösche und Co. !
Das sollte doch unterbleiben wir wissen doch alle Spammer und anderes P*** interessiert sich weder für Gesetzte und Regeln noch für andere Menschen oder gar deren Meinnung!
Deshalb mein Vorschlag sowas gleich löschen :sick:

Das lesen derartiger Meinungen tut mir weh und ich kann meinen Hass kaum noch zügeln !

FSnyder
27.05.2008, 13:53
Hi,

Es ist doch erstaunlich, dass sich die "Geschäftsleitung" sofort nach dem Versand der Mails im Antispam-Forum umguckt und sich genötigt fühlt, sich zu rechtfertigen........... :D
Da hatte wohl jemand von vorn herein ein schlechtes Gewissen?! :clown:


....unsere an Sie gerichtete E-Mail war eine einmalige Aktion. Sie werden von uns keinerlei Nachrichten mehr erhalten.

Das behaupten alle! Wenn ich mein T5F zurück habe, dann glaube ich das sogar. ;)



Ihre E-Mail-Adresse haben wir bei Delacro, Brandt & Bornhoft GbR, Agentur für eMarketing, Kollaustrasse 95, 22453 Hamburg, käuflich erworben.....

Sobald ich das schriftlich habe, werde ich mal bei diesen Herrschaften "anklopfen" und den Faden weiter aufrollen............................:)

Grüße
Snyder

Oszkar
27.05.2008, 13:53
habe gerade die Gesetze angeschaut, und kann leider nichts finden. Vielleich haben Sie die Güte mir zu zeigen, wo Ihre Gesetz steht!
§ 16 Bußgeldvorschriften
(1) Ordnungswidrig handelt, wer absichtlich entgegen § 6 Abs. 2 Satz 1 den Absender
oder den kommerziellen Charakter der Nachricht verschleiert oder verheimlicht.
(2) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1. entgegen § 5 Abs. 1 eine Information nicht, nicht richtig oder nicht vollständig
verfügbar hält,
2. entgegen § 12 Abs. 3 die Bereitstellung von Telemedien von einer dort genannten
Einwilligung abhängig macht,
3. entgegen § 13 Abs. 1 Satz 1 oder 2 den Nutzer nicht, nicht richtig, nicht
vollständig oder nicht rechtzeitig unterrichtet,
Ein Service des Bundesministeriums der Justiz in
Zusammenarbeit mit der juris GmbH - www.juris.de
- 10 -
4. einer Vorschrift des § 13 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 bis 4 oder 5 über eine dort genannte
Pflicht zur Sicherstellung zuwiderhandelt,
5. entgegen § 14 Abs. 1 oder § 15 Abs. 1 Satz 1 oder Abs. 8 Satz 1 oder 2
personenbezogene Daten erhebt oder verwendet oder nicht oder nicht rechtzeitig
löscht oder
6. entgegen § 15 Abs. 3 Satz 3 ein Nutzungsprofil mit Daten über den Träger des
Pseudonyms zusammenführt.

...ich kann leider nicht erkennen, wogegen wir verstoßen haben!

Vielen Dank

homer
27.05.2008, 14:02
habe gerade die Gesetze angeschaut, und kann leider nichts finden. Vielleich haben Sie die Güte mir zu zeigen, wo Ihre Gesetz steht!

Man sollte auch im richtigen Gesetz nachschauen. Aus dem Mustertext (http://www.recht-im-internet.de/themen/spam/muster-privat.htm) von Herrn Heidrich:

Wie Ihnen sicher bekannt ist, stellt die Werbung mittels E-Mail eine unzulässige und unterlassungsfähige Belästigung im Sinne von §§ 823, 1004 BGB dar, da sie die Aufmerksamkeit des Betroffenen über Gebühren hinaus in Anspruch nimmt und zu einer unzumutbaren Belastung des Privat- und Arbeitsbereichs führt. Bei dem Versand auf privat genutzten Mail-Accounts liegt zudem ein zielgerichteter Eingriff das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Betroffenen gemäß § 823 Abs. 1 BGB vor.

Diese Argumentation ist mittlerweile auch gerichtlich bestätigt.

Ggf. kann auch mit dem UWG zugschlagen werden.

FSnyder
27.05.2008, 14:02
Hi,

Warum so kompliziert?

Sie haben doch den richtigen § auf Ihrer Webseite! :rolleyes:

UWG § 7 Unzumutbare Belästigungen
(1) Unlauter im Sinne von § 3 handelt, wer einen Marktteilnehmer in unzumutbarer Weise belästigt.
(2) Eine unzumutbare Belästigung ist insbesondere anzunehmen

3.
bei einer Werbung unter Verwendung von automatischen Anrufmaschinen, Faxgeräten oder elektronischer Post, ohne dass eine Einwilligung der Adressaten vorliegt;

Von mir haben Sie DEFINITIV KEINE Einwilligung vorliegen! :mad:

Grüße
Snyder
PS: Sie kennen den Vergleich mit dem Fuchs?!

Arthur
27.05.2008, 14:03
habe gerade die Gesetze angeschaut, und kann leider nichts finden.
http://publications.europa.eu/press/102bddf5-d435-0f6b-2e8132e14dbb50bf_de.htm

'Unkenntnis schützt vor Strafe nicht'

Gaston
27.05.2008, 14:04
Hier mal was zum lesen!
http://www.recht-im-internet.de/themen/spam/definition.htm

Nachtrag:
Und noch was: http://www.recht-im-internet.de/themen/spam/rechtslage.htm

homer
27.05.2008, 14:07
Warum so kompliziert?
Sie haben doch den richtigen § auf Ihrer Webseite!
Das ist jetzt nicht wahr! *nachschau* Doch, der wirbt tatsächlich mit "Doppel-Opt-In" und den "nach § 7 UWG erforderlichen Einverständniserklärungen", die vorliegen sollen. Dann viel Spass beim T5F-Beantworten.
:roflpmp:

Nebelwolf
27.05.2008, 14:29
Ihre E-Mail-Adresse haben wir bei Delacro, Brandt & Bornhoft GbR, Agentur für eMarketing, Kollaustrasse 95, 22453 Hamburg, käuflich erworben,

Hat da jemand die ö-Tüpfelchen vergessen? Herr Michael B. aus Hamburg ist sozusagen Stammkunde bei uns.

Nebelwolf

FSnyder
27.05.2008, 17:48
Hi,

Wollte gerade die Seite http://www.messeexpress.eu aufrufen und bekomme nur eine Fehlermeldung! :eek:

Diese "Geschäftsidee" ist wohl gründlich in die Hose gegangen?! :clown:

Immerhin nach nur einem Tag in der Google-Suche als 3. Eintrag mit Verweis hier auf antispam....... :roflpmp:

Grüße
Snyder

Gaston
27.05.2008, 18:14
Und was ist jetzt mit den schön gepflegten 29 Millionen Adressen? :(

http://www.comicguide.net/images/smilies/ironie.gif

FSnyder
27.05.2008, 18:41
Hi,

@gaston
Keine Angst, alles wieder da...... :p

Jetzt ist die Seite in "voller Pracht" wieder erreichbar.
Ich hatte angenommen, dass der "Geschäftsführer" sie zwischenzeitlich überarbeitet hat, aber denkste!
Dann werde ich das T5F doch gleich noch fertig machen. Bin ja mal sooooooo gespannt, aus welchem Ärmel er meine Einverständniserklärung zaubert. :clown:

Grüße
Snyder

Unkerich
27.05.2008, 18:46
Es ist schon erschreckend mit welcher angeblichen Unwissenheit manche "Geschäftsleute" anfangen zu arbeiten.
Zu meiner Zeit durfte man erst ein Gewerbe anmelden, wenn man sich über die Rechtslage klar war.
Darf in diesem unserem Lande denn mittlerweile jeder ein Gewerbe anmelden und tun und lassen wie es ihm genehm ist?
Ich hoffe, Herr Oszkar, daß ihr Gewerbe schneller von Gesetzes wegen geschlossen ist als Ihre Kinder volljährig sind und diesen Unfug gedenken weiter zu betreiben.

Das mit dem Schultoiletten für Ihre Kinder tut mir leID: [ID filtered]

Unkerich

Goofy
27.05.2008, 18:47
Diese Adress-CDs kann man noch nicht mal mehr zum Grillanzünden verwenden.
Knicken und in die Tonne.

Im übrigen: wenn mir einer 29 Millionen Adressen verkaufen will, und dann behauptet, es würden ausnahmslos Einverständniserklärungen gem. § 7 UWG vorliegen, dann spricht doch schon der allererste Anschein dafür, dass da nun wirklich was oberfaul ist!

Nur mal so zum Vergleich: Deutschland hat über 80 Millionen Einwohner, davon haben ca. 40 Millionen Zugang zum Internet.

Bei 29 Millionen Adressen (sind die alle aus Deutschland?) müssten davon rund drei Viertel dieser ominösen Hamburger Agentur ihre "Zustimmung" zum Erhalt von Werbe-Mails gegeben haten... :rolleyes:

Sobald man ein bißchen mehr logisch zu denken imstande ist, als von 12 bis Mittags, kann man sich doch an 3 Fingern einer Hand ausrechnen, was davon zu halten ist.

deekay
27.05.2008, 20:21
Wenn ich 29 Millionen Kundendaten hätte würde ich diese 29 Millionen gezielt Nutzen und nicht noch billige Adress CDs kaufen ,-)

Sastef
03.06.2008, 21:38
Im übrigen: wenn mir einer 29 Millionen Adressen verkaufen will, und dann behauptet, es würden ausnahmslos Einverständniserklärungen gem. § 7 UWG vorliegen, dann spricht doch schon der allererste Anschein dafür, dass da nun wirklich was oberfaul ist!

Nur mal so zum Vergleich: Deutschland hat über 80 Millionen Einwohner, davon haben ca. 40 Millionen Zugang zum Internet.

Bei 29 Millionen Adressen (sind die alle aus Deutschland?) müssten davon rund drei Viertel dieser ominösen Hamburger Agentur ihre "Zustimmung" zum Erhalt von Werbe-Mails gegeben haten... :rolleyes:



Eben. Der glaubt wohl, wir ziehen uns die Hosen mit der Kneifzange an oder was?

FSnyder
12.06.2008, 15:49
Hi,

Der Herr "Geschäftsführer" meint offenbar, dass er mein T5F (ungestraft) ignorieren darf..... :(
Die Antwortfrist ist lange um.
Naja, wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin, dann gibts die Klatsche!

Hat schon jemand sein T5F beantwortet bekommen?

Grüße
Snyder

Nebelwolf
13.06.2008, 10:48
Hallo Snyder!


Der Herr "Geschäftsführer" meint offenbar, dass er mein T5F (ungestraft) ignorieren darf..... :(
Die Antwortfrist ist lange um.

Bitte binde auch den eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (http://www.eco.de) ein, dort steht man diesen Vergängen bisher eher unkritisch gegenüber. Einen Ansprechpartner teile ich Dir per PN mit.

Schöne Grüße
Nebelwolf

bbe
13.06.2008, 11:17
Hat sich eigentlich schonmal jemand der Hamburger Agentur angenommen?