PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Movie-tester.com ist jetzt MOVIE-SCOUT.com



tommy-cr
19.11.2008, 11:57
Hallo Leute ....

ich möchte euch warnen..... :skull:

Wer Movie-tester.com kennt, bekommt warscheinlich Magenschmerzen, wenn der oder die jenige betroffen waren oder sind von dem Betrug.

Jetzt haben die einen neuen Internetauftritt Moviescount.com.

Ist die gleiche Anschrift und Internetpräsentation.

Nicht drauf reagieren, da mich Freunde gefragt hatten als keine DVD kam sondern nur eine hohe Rechnung, was ich damals bei Movietester.com gemacht hab bzw. wie ich beim Anwalt vorgegangen bin.

Ich möchte euch vorwarnen ....

weitere Infos zu Movie-tester.com:
http://www.google.de/search?q=movie-tester.com+betrug&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

weitere Infos zu Movie-Scout.com:
http://www.google.de/search?q=movie-scout.com+betrug&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Wer dennoch reingefallen ist muß schnell zum Anwalt.

Der setzt einen Brief auf und dann ist das schlimmste verhindert....
... der Streitwert um den es geht wird vom Anwalt in Zahlung gestellt.

D.h. das keine imensen Kosten entstehen sondern wie bei mir ein Streitwert von damals 160¤ kostete mich der Brief vom Anwalt ca.50¤. Dann war ich da raus.

DJANGO
19.11.2008, 12:56
Wer dennoch reingefallen ist muß schnell zum Anwalt.
Wenns beruhigt - bitte sehr! Es geht aber auch gut ohne. ;)

Der ganze Moviescout-Krempel kommt aus der bereits seit Jahren bekannten Kalletaler Pferdezucht (http://forum.boocompany.com/viewforum.php?f=71) :clown:

Arthur
19.11.2008, 13:00
Wer dennoch reingefallen ist muß schnell zum Anwalt.

Der setzt einen Brief auf und dann ist das schlimmste verhindert....
... der Streitwert um den es geht wird vom Anwalt in Zahlung gestellt.
Was soll diese Panikmache? Die gesamte Nutzlosbranche scheut Gerichte
wie der Teufel das Weihwasser.
Wozu soll also der Anwalt nötig sein ?

Wer unbedingt Seelentröstung braucht, geht zur Verbraucherberatung.

Muelljonaer
19.11.2008, 13:45
[QUOTE= kostete mich der Brief vom Anwalt ca.50¤.[/QUOTE]
Schade um das Geld! Damit wüßte ich etwas besseres anzufangen, als einen notleidenden Anwalt zu sponsorn! :D

Reducal
19.11.2008, 21:15
Moviescount.com
movie-scout.com
Zumindest die Adresse sollte man richtig schreiben können, sonst tappt man womöglich im Dunkeln: movie-scout.net heißt dat Ding.

Reducal
20.11.2008, 17:13
movie-scout.net Gestern Abend noch habe ich mich mal bei dem Projekt angemeldet. Leider habe ich bis jetzt noch keine Verifizierungsmail von dem Anbieter erhalten. Bin gespannt, wann ich zum ersten Mal von denen was zu lesen bekomme. :rolleyes:

DJANGO
20.11.2008, 18:17
Leider habe ich bis jetzt noch keine Verifizierungsmail von dem Anbieter erhalten. Bin gespannt, wann ich zum ersten Mal von denen was zu lesen bekomme.
Erst müssen die Pferde versorgt (http://www.google.de/search?num=30&hl=de&rlz=1B3GGGL_deDE263DE263&q=Der+Pferdeh%C3%A4ndler+aus+Kalletal&btnG=Suche&meta=lr%3Dlang_de) werden (Arbeit), dann kommt der Schmodder (Vergnügen). :D

Arthur
20.11.2008, 18:25
Bin gespannt, wann ich zum ersten Mal von denen was zu lesen bekomme. :rolleyes:
meine Güte bist du vergnügungssüchtig :rofl:

Sirius
20.11.2008, 18:32
Gestern Abend noch habe ich mich mal bei dem Projekt angemeldet. Die Anmeldung funktioniert nur mit einer Festnetznummer.

Ich hoffe dich sehr, dass du eine Nummer eines Erotik-Festnetz-Abo-Anbieters angegeben hast. Das gibt einen Spaß, wenn Inkasso 1 dort zurückruft und dadurch Inkasso 2 an der Backe hat... :D

Reducal
20.11.2008, 19:29
Die Anmeldung funktioniert nur mit einer Festnetznummer.

Ich hoffe dich sehr, dass du eine Nummer eines Erotik-Festnetz-Abo-Anbieters angegeben hast. Schlimmer noch, das ist die einer Strafverfolgungsbehörde, die für den Bereich München/Ottobrunn örtlich zuständig ist. Die Anmeldung läuft natürlich auch auf einen dortigen Sachbearbeiter, damit der mal in die Hufe kommt.

[Selbstironie ausgeschlossen]

Grisu_LZ22
21.11.2008, 10:30
Ich melde die 0180-Rufnummer im Impressum mal an meine Wattestäbchenfreunde der BNetzA. Als Begründung gebe ich an dass die versuchen die Kunden auf Ihrer Internet-HP in eine Abofalle zu locken. Vielleicht lassen sich die Wattestäbchen-Jedis ja dazu überrede die Nummer abzuklemmen um eine weitere Ausuferung der Nutzlosbranche zu erschweren.

Ich glaube ja nicht dass sich service [at] movie-scout.net um die Probleme der "gefangenen" Kunden kümmert.

:jedi:

Reducal
21.11.2008, 13:19
Ich melde die 0180-Rufnummer der BNetzA. Begründung: dass die versuchen die Kunden auf Ihrer Internet-HP in eine Abofalle zu locken.
Das wäre entweder eine zivile Angelegenheit der Parteien oder ein Straftatbestand - für beides ist die BNetzA nicht zuständig. Außerdem wird die Nummer (offiziell) nicht vom dubaianischen Anbieter genutzt sondern von einem (angeblichen) deutschen Subunternehmer mit eigener Firmenstruktur. Die BNetzA wird diese Legende weder auseinander bröseln wollen noch können. Es wird dir ein abweisender BescheID: [ID filtered]